Beiträge von Abeille

    Ja, hatte nen Kolbenfresser, wegen Ausfall der Pumpe des Öltanks. Habe ich alles machen lassen, ist aber anscheinend ne „Krankheit“ der GetrenntSchmierung. Habe den Öltank abklemmen lassen und tanke jetzt gemischt, weil ich mich dadurch sicherer gefühlt habe.

    Verkaufen kannst Du Sie hier im Forum. Aktuell steht bspw. dieser hier RE: Verkaufe meine PX 200 für 3200€ drinnen.


    Für Deine hast Du entweder längst ein Angebot hier erhalten, oder der "Neuzustand" schreckt die Schrauber ab ;) Dann würde ich Dir die ebay Kleinanzeigen empfehlen. Starte mit 3500€ und schau wie der Markt reagiert.

    Wo habe ich denn Neuzustand geschrieben??? Wenn das irgendwo steht, dann habe ich das nicht gesehen.
    Leider habe noch kein Angebot bekommen 😟

    Hallo,


    mangels Möglichkeit (ich Mutter von 9 jährigen Sohn, der sich fürchtet auf meiner Vespa mitzufahren), möchte ich gerne meine Vespa PX 200 Baujahr 1985 verkaufen. Sie wurde neu lackiert (Taxi Farbe), neuer Schwingsattel mit Sitz in Oxblood, neue Pirellireifen und Schläuche außer Ersatzrad, Trittleisten aus Chrom, etc. Laufleistung 7583 km!
    Könnte mir jemand einen Tipp geben wie ich sie am besten verkaufe und was ich für sie veranschlagen kann?
    Danke und liebe Grüße

    Hallo, offenbar habe ich das problem nur im 4. Gang. Wie schon gesagt habe ich Getrenntschmierung, ich habe eine PX 200 Lusso und in meinem Öltank ist noch reichlich Öl. Mein Bekanter meint ich solle ihm andere Erklärungen für mein Problem geben, da es sich unter den Umständen nicht um einen Kolbenklemmer handeln kann. Ich werde wahnsinnig, ich will endlich wieder fahren und jetzt steht mein Schätzchen einfach nur rum... :-1


    Zum Glück habe ich ja noch nen Classic Mini Cooper jubel


    Ich wäre froh, wenn ich noch ein paar Tips bekäme.


    LG Abeille

    Hallo,


    Ich habe seit zwei Jahren eine PX 200 Bj 84, mit nur 5500 km auf dem Tacho :-7
    Von Anfahg an hatte ich das Problem, das im 4. Gang bei voller Fahrt der Schub wegging und ich wie eine "Gummikuh" beim Rodeo auf dem Ding rumgeeiert bin. Jetzt ist mir nach so einem rumgeeiere, die Vespa bei voller Fahrt ausgegangen, dass Hinterrad hat blockiert und ich hab mit 100 km/h die Stunde fast im Graben gelegen ;( Daraufin habe ich sie einem Bekannten zur Reparatur gegeben, der ist dann 40 km mit ihr rumgefahren und es ist natürlich nix passiert. Ich habe sie dann wieder mit nach Hause genommen und was ist passiert... Allerdings nur bei 70 km die Stunde. Sie geht plötzlich aus stottert nicht und das Hinterrad blockiert. Hat irgendjemand eine Idee was das sein könnte? Ich will endlich wieder fahren.... Viiielen dank schon für Eure Hilfe.


    Liebe Grüße Abeille