Beiträge von alberto

    Hallo zusammen,


    ich schildere euch kurz die Situation. Erst waren die Schaltzüge hin. Motor war total dreckig. Also habe ich den Motor ausgebaut, gewaschen und wieder eingebaut. Habe beim Einbau sofort den 16er Vergaser mit passendem ASS eingebaut.


    Dann hatte ich keinen Zündfunken. Polrad abgemacht, CDI abgemacht, alles überprüft, Problem endlich gefunden = Kabelstecker zum Zündschloss. => Zündfunken ist da!!!!


    Aber: Sie springt nicht an. Vergaser abgebaut, auseinander gelegt, Düsen und alles andere gereinigt (HD 64er, ND 50er). Habe 50er Polini drauf. Kompression überprüft, ist auch da (über 10 bar).


    Immer wieder die Zündkerze gereinigt und auf Funken überprüft. Teilweise kam schon eine Schmiere aus dem Zylinder raus. Wahrscheinlich vom ständigen treten. Aus dem Zylinder hats gequalmt, als ich die Kerze rausgeschraubt habe. Auf der Kerze war auch ein Schmierfilm drauf.


    Leute, was soll ich machen? Ist jemand aus der Region Unna hier, der sich meine PK50 anschauen würde?

    hab meine sogar in einem crx ed9 transportiert (wenns jemandem was sagt). sitz und tank ab und dann mit dem arsch zuerst rein und seitlich anlehnen. hat wunderbar geklappt. man muss nur viel kraft haben, weil der kofferraum beim crx extrem hoch ist.

    Habe gestern versucht meine PK50 zum laufen zu kriegen, habs aber nicht
    geschafft. :(


    Mir ist aufgefallen, dass kein Zyndfunken aus der Kerze kommt. Jetzt weiß ich nicht woran es liegt. Das Zyndkabel hab ich genau so reingesteckt, wie mir pkracer empfohlen hat.


    Zur Ausgangssituation: Wir haben den Motor abgebaut und mit Hochdruckreiniger sauber gekriegt. Die Zyndplatte war zwar dran, wurde aber mit einer Plastiktüte und Klebeband abgedeckt.


    Jetzt weiß ich nicht, woran es liegen könnte. Wie kann ich überprüfen, ob es an der Lima oder Zündspule liegt?


    Von der Lima gehen drei Kabel zur Zündplatte. Also könnte ich doch da ertmal die Spannung messen, oder? Welche von den drei Kabeln müsste ich testen?

    ja, wir sprechen vom selben kabel.


    ok, danke schön. werde morgen zu meinen eltern fahren, wo die vespa steht. dann werfe ich noch einen blick genau auf die box. habe flüchtig geguckt und war mir sicher, keine schraube gesehen zu haben. aber, wenn es doch eine gibt, ist es natürlich super geil!!! spare ich halt 30-40 euro. :-)


    Danke für die Hilfe!!!!

    aber das zündkabel ist mir direkt am ansatz abgerissen.
    hab mir das teil kurz angeschaut und hatte den anschein, dass die spule aus einem stück besteht. wie kann ich sie denn öffnen? ich sehe überall nur eine schwarze gummiummantelung aus einem teil.


    Grüße
    Alberto

    hallo zusammen,


    habe es gestern tatsächlich geschafft das Zündkabel von der Zündspule abzureißen. Wie ich festgestellt habe, kann ich die Zündspule nicht auseinandernehmen und muss wohl daher neue kaufen.


    Meine Frage an euch: Passt die Zündspule von einer XL1 in die PK50? Sind sie identisch?


    PS: Meine PK hat eine elektronische Zündung

    Bin gestern noch eine Runde auf dem Hof gefahren.


    Habe mit zwei Händen während der Fahrt doch noch den 3. und den 4. Gang reinbekommen. Aber wie gesagt, nur mit zwei Händen. Das muss aber trotzdem nicht heißen, dass es nicht die Schaltzklaue ist, oder?


    Werde aber eurem Rat folgen und erst die DVD kaufen und mich dann langsam an das Problem rantasten.

    Habe gerade versucht ohne Kupplung zu schalten. Das klappt nicht. An der Kupplung liegts also nicht.


    Mir ist aufgefallen, dass unter dem Motorblock das Öl (bzw. Schmierfett) tropft. So weit ich es mt dem Finger von oben lokalisieren konnte, ist die schwarze Plastikabdeckung undicht. Wahrscheinlich kam da fett raus.


    Jemand vielleicht ne Idee?

    Hallo zusammen,


    gestern ist mir folgendes passiert:


    Bin gestern ohne Komplikationen los gefahren. Nach ca. 2 km habe ich gemerkt dass der 4. Gang schwer rein ging. Als ich an der nächsten Ampel beschleunigte hatte ich schon Schwierigkeiten den 3. Gang rein zu kriegen. Der 4. geht überhaupt nicht mehr, egal wieviel Kraft ich anwende.


    Kleine Hintergrundinformation: Vor einer Woche wurden die Kupplungsbelege gewechselt und natürlich auch das Öl. Bin aber danach die ganze Woche ohne Probleme gefahren.


    Was könnte es sein?

    hey Martin,


    ich finde den Erstzustand der Vespa schöner, weil


    1. das Schutzblech original ist,
    2. der schwarze Spiegel nicht sonderlich auffällt


    Also, wenn du Originalschutzblech drauf machst, den Spiegel abmachst, und eine vernünftige Sitzbank drauf packst, gibts absolut nichts zu meckern.


    Mal ne Frage, fährst du immer ohne Seitendeckel? Ich weiß selber gar nicht, was besser aussieht. Irgendwie sieht beides gut aus. :-)

    und wenn es im laufe des tages anfängt zu regnen, ist es auch doof, wenn der helm an dem hacken befestigt ist.


    deswegen benutze ich bei milden temperaturen im sommer eine nussschale. so ein braincap ist recht klein und passt in jede tasche :-).

    ich habe mir einen 16:16 vergaser ohne luftfilter gekauft, ich selbst habe noch einen 16:10er drauf. beide sind ohne stehbolzen.
    aber ich bin froh, dass er passt. muss mir keinen neuen kaufen.
    ich denke nicht, dass er zu wenig luft für einen 16er ziehen wird.


    danke euch für die info!!!