Beiträge von MartyMcFly

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€

    Hi


    danke schonmal doch leider glaub ich dass das genau das gleiche ist, dass ich hatte. War auch rund mit diesen Ecken drin und auch die Anordnung der Pole entsprach dem.


    hab das sc erstmal reklamiert.. mal gespannt was bei rauskommt. Aber wie gesagt ..ne Endlösung haben da die wenigsten.


    Gibts irgendwo nen Video von einwandfrei blinkenden Lenkerblinkern auf ner 6V Vespa ??? Ich glaube langsam dass es sowas gar nicht gibt... :wacko:

    Hi,


    ne bei den momentanen Temperaturen springt meine Kleine auf den ersten Kick auch so an. Muss auch dazu sagen dass ich gestern und heute ziemlich viel unterwegs war da geiles Wetter :-7


    Das mit dem Choke bei Vollgas hab ich mal probiert..ändert nicht wiklich was. Fahre momentan komplettes Original Setup mit 70er HD (alternativ steht noch 67er in der ABE).


    Kerzenbild ist soweit jut: Steg is immer rehbraun der Rand der Kerze was dunkler (geht ins Schwarze rein). Kann die Gemischeinstellschraube aber noch eine Umdrehung reindrehen.

    Hallo zusammen,


    also ich habe immer noch kleinere Schwierigkeiten mit den Blinkern meiner Vespa. Zur Info 78er V 50 Special mit 2 Lenkerblinkern und 6 V Zündanlage.


    Das originale Blinkrelais war nicht mehr einzustellen...und hat sich durch die Vibrationen immer selbst verstellt. Hatte jetzt das vom Scooter Center drin. Im Leerlauf hat es noch so halbwegs getrennt bei erhöhter Drehzahl nur noch dauerleuchten und dazu nach 15 min Fahrt im Eimer :cursing: .


    Bei dem Blinkrelais von SIP kann man ja schon auf der Homepage lesen dass es nicht funzen soll...


    Hab die einschlägigen Freds schon durch und hab nix gefunden, deshalb meine Frage: wo bekomme ich nen funktionierendes 6V Blinkrelais für meine Vespe her ?? ?(


    Danke schonmal


    Martin

    Hi zusammen,


    hab mal ne Frage: hab den eindruck, dass meine Vespa kurz nach dem Kaltstart besser beschleunigt als wenn sie ordentlich warm gefahren ist. Höchstgeschwindigkeit ist im warmen Zustand besser.


    Ist das Einbildung oder gibt es dafür ne Erklärung ?


    Grüße


    Martin

    Hi zusammen,


    bin jetzt ne Weile hier unterwegs und habe dank euch auch schon das ein oder andere Problemchen an meiner Vespa lösen können.


    Auf dem ersten Bild seht ihr ein Bild des Zustands vor der Restauration. Der Vorbesitzer hat sie in griggio steel metallic lacken lassen und hat sie halb wieder zusammengebaut. Motor lief nicht..den hab ich mit einigen Neuteilen bestückt (Vergaser, Kondensator, Unterbrecher etc.) Lösung des Problems war letztendlich ein abgescherter Halbmondkeil auf der Kurbelwelle... jetzt läuft sie prima. Hab sie motorseitig in den kompletten Originalzustand versetzt und sie läuft echte 55-57 kmh , ich denke damit kann man für nen Orimotor leben.


    Die Kaskade und den Fender hab ich in grau metallic lackiert, sie bekam Seitenspiegel, neue Reifen, neuen Stoßdämpfer vorne etc.. und jetzt steht sie so da wie auf den Fotos.


    Könnt ja mal eure Meinung/Verbesserungsvorschläge posten.. schönen Sonntag noch


    Martin

    Hast Recht HansOlo, bin momentan dabei die Kiste motorseitig in den kompletten Originalzustand zu bringen. Bis auf Lufi (der originale ist schon gekauft und wartet auf Einbau) bin ich schon am Ziel. Hab das Glück dass sie im Momentanzustand gar nicht mal so übel läuft (knapp 60 laut Autotacho). Wenn man nen DR 50 relativ problemlos eingetragen bekommt wäre das für mich ne Möglichkeit legal ein kleines bißchen mehr Durchzug zu bekommen.


    Auch wenns keiner direkt merkt obs nen 50er DR ist. Uneingetragen is er ja genauso illegal wie nen 102er ... zu dem würde ich dann eher greifen :-)


    @ Cartman: dieses Datenblatt von deinem Prüfingeneur wäre mir evtl. sogar schon ne Hilfe.. kannst du mir das irgendwie zukommen lassen?


    Schönen abend euch noch..

    Kann mir jemand mal ne Kopie von so ner Eintragung des DR 50 zukommen lassen..wäre cool.


    Du musstest vor der Eintragung auf den Prüfstand ??? Was kam denn dabei raus ?


    Grüße


    Martin

    Du könntest den Filter ja einfach mal probiern.. kostet 12 Euro..


    folgende Artikel Nummer beim Scooter Center: M043073 oder vielleicht funzt ja der Link:



    Fahre auch die 70er HD und hab die Gemischeinstellschraube fast ganz drinnen (1/4 Umdrehung raus). Zündkerzenbild ist gut.


    Würde mich mal interessieren ob der Lufi tatsächlich was bringt..habe ja keinen Vergleich zu der Originalbüchse..


    Viel Erfolg

    Also ich habe auch eine V50 Spezial (bj 78) mit 40 km/h Eintragung. Allerdings habe ich original den 16/16er Vergaser eingetragen mit 2 Hauptdüsen zur Wahl (67 oder 70). "Dicker" Krümmer ist auch original dran. Einzig und allein ein geschlossener Luftfilter von Malossi musste dran, da es die original V50 Büchse nicht mehr im Handel gibt. Fährt in diesem Zustand zwischen 55 und 60 km/h laut Autotacho. Motor ist wie gesagt original. Hatte ihn schonmal offen und gesehen, dass es der Zylinder mit 3 Überströmern ist. Da gibt es auch noch Unterschiede: frühere Vespen hatten nur 2 Überströmer. Der Zyli mit den 2ÜS soll etwas schwächer sein..


    Hoffe ein wenig geholfen zu haben..


    Grüße


    Ma

    Also erstmal danke für eure Tips !!


    Ich hab nachdem ich nichts wirkliches finden konnte den Motor mal auseinander genommen, und auch das Lüfterrad mal abgenommen um Kondensator und Unterbrecherkontakt auf Verdacht zu tauschen.. dabei kam das Übel zum Vorschein: der kleine Halbmond der auf der Kurbelwelle sitzt war durchgebrochen und so saß das Lüfterrad und damit ja auch die Zündung an der falschen Stelle. Halbmond rein (1,20 Euro), Kontaktabstand eingestellt und siehe da sie läuft eigentlich einwandfrei... im Original Setup (42 Nebendüse 70 Hauptdüse) so zwischen 55-60 laut Autotacho. Kerzenbild ist in der Tat rehbraun.. habe die Gemischeinstellschraube fast ganz reingedreht nachdem sie mir auf der Grundeinstellung (1,5 Umdrehungen raus) etwas versoffen vorkam.


    Eine Frage hätte ich nur noch: Habe den Eindruck dass Vollgas nur mehr Krach macht und nicht unbedingt mehr Geschwindigkeit bringt als 3/4 Gas. Der Krach ist das Anssauggeräusch (könnte durch den etwas offeneren Malossi Luftfilterkasten sein). Ist das ne Einstellungssache oder kann ich bedenkenlos wenn ich die Höchstgeschwindigkeit erreicht ist das Gas wieder nen Stück zurückdrehen? Hatte mal irgendwo was gehört sie würde dann evtl. nicht ausreichend gekühlt/geschmiert ?!? stimmt das ?


    Danke schonmal und euch noch nen schönen Sonntag.!!


    Werde gleich bei diesem geilen Wetter nochmal ne schöne Runde drehen :-7 klatschen-)


    Martin

    So..habe jetzt den Malossi Luftfilter (Schwarze geschlossene Dose mit 3 kleineren Luftansaugöffnungen) bekommen und mal montiert.


    Gleichzeitig habe ich von 67er auf 70er Hauptdüse gewechselt. Sie läuft ein klein wenig besser aber noch nicht annähernd normal:


    Schiebt man die Vespa im ersten Gang an und gibt Vollgas kommt sie irgendwann und läuft im 1. Gang obenrum ganz gut. Dann kann man sie auch mit ein wenig Gas noch am Leben halten. Wird man aber langsamer und die Drehzahl sinkt kann man vorsichtig Gas geben, Vollgas geben oder Choke ziehen es hilft alles nichts und sie säuft langsam ab. Sprich: untenrum null Power...


    Die Vespa im Leerlauf zu starten ist auch nicht möglich. Aber wenn ich nach so ner "Tour" im ersten Gang (oder maximal 2. Gang mit schleifender Kupplung) mal die Kupplung ziehe und ausrollen lasse tuckert sie vielleicht noch so 10-15 Sekunden im Leerlauf und geht dann aus. Gasgeben kann man in dem Zustand auch nicht. Choke ziehen bringt auch nichts.


    Habs am Ende nochmal mit ner 72er HD versucht..wurde eher schlechter als besser (Nachbar meinte sie bekommt zu wenig Sprit.. ist ein Automechaniker..)


    Gemischeinstellschraube hatte ich 1,5 Umdrehungen raus.


    Das komische ist: das Kerzenbild ist eigentlich sehr gut: hellbraun bis gräulich.


    Könnts evtl die Zündung sein ???


    Bin für jeden Tipp dankbar und so langsam fängt die Sache mich auch an zu nerven ;-)


    Schönes WE euch allen


    Martin

    Dazu hat sich der Verkäufer natürlich nicht geäußert, hoffe mal nicht.


    Bin was Vergaser etc. nicht ganz unwissend aber wo der Drehschieber sitzt und was seine Funktion ist wiß ich nicht. Im Fall der Fälle: was kostet so ein Teil und ist es einfach auszutauschen oder benötigt man Spezialwerkezug?


    Hatte bis jetzt mal den Plan auf den richtigen Lufi zu warten und eventuell ne 70er Düse einzusetzen, da das Kerzenbild doch eher ins weißliche ging. Bin aber für jede Anregung offen..


    Danke schonmal


    Martin

    Hallo,


    bin neu hier und habe mir vor ner Woche eine 78er V 50 Special mit 4 Gang Getriebe zugelegt.


    Zur Vorgeschichte: bei der Abholung lief der Roller mehr schlecht als recht, ist immer versoffen beim Gasgeben aber lief immerhin im Leerlauf und man konnte die ersten zwei Gänge einigermaßen fahren (war nur ne kurze Nebenstraße). Hat man aber zu viel Gas gegeben oder zu schnell Gas gegeben im Leerlauf ist sie versoffen. Der Roller stand vorher vier Jahre und der Vorbesitzer hatte nur neuen Sprit reingemacht.


    So nachdem ich etwas auf Spurensuche ging hab ich folgendes festgestellt: es war ein 16/15 er Vergaser verbaut von der PK Reihe und eine absolut falsche Zündkerze (eine W7AC von Bosch).


    Habe folgendes bis jetzt gemacht (mit dem Ziel sie erstmal im absoluten Original Set-up sauber zum laufen zu bringen bevor es an evtl. Tuning Maßnahmen geht):


    - Tank ausgebaut und gespült, danach frischer Sprit rein


    - Vergaser durch NEUEN original Dell.orto 16.16 er mit einer 67er Hauptdüse ersetzt (laut ABE ist eine 67er oder 70er HD vorgesehen)


    - Neue Zündkerze Bosch W4AC (riet mir mein Rollerdealer, diese wäre sicherer als eine 5er)


    So leider habe ich noch keinen passenden Luftfilter gefunden. Habe in meinem Rollerladen einen Malossi Luftfilter bestellen müssen, da die Originalblechbüchse für die V50 nicht mehr lieferbar ist. Ist aber kein richtig offener Luftfilter sondern auch eine geschlossene Plastikbox mit angeblich erhöhtem Luftdurchsatz.


    Für "Probefahrten" habe ih bisher provisorisch einen Luftfilter von einem Pocket Bike drangefummet der aber nicht wirklich dicht auf dem Gaser sitzt.


    Wollte nur schonmal hören ob das Ergebnis aussagekräftige Hinweise auf die Einstellung gibt:


    Die Vespa geht nur an wenn man sie im 1 Gang sehr schnell anschiebt und Vollgas gibt. Dabei darf man nie vom Gas gehen oder langsamer werden sonst stirbt der Motor langsam ab. Choke ziehen brachte keine Besserung im niedrigen Drehzahlbereich.


    Sprich im ersten Gang bei vollgas geht, an einen Leerlauf oder hochbeschleunigen in einem Gang ist nicht zu denken.


    Frage: kann man schon Aussagen treffen oder muss ich erst warten wie sie mit dem anderen Filter läuft ? (wobei mich auch ärgert, dass ich da nicht den originalen bekommen habe)


    Beste Grüße


    MArtin