Beiträge von Hökerhannes

    P 200 E klingt nach PX alt, mithin vor Bj. 89. Eintragung sollte also gehen, aber Gutachten gibt's natürlich keins.


    Auf Malle 210 fahren genug Leute den SIP Road. Kommt halt auf die Steuerzeiten an, der Road mag's ja eher zahmer als die modernen Hochleistungs-Resonanzanlagen. Wenn Du den Zylinder einfach nur gesteckt hast, hast Du sicher keine Probleme. Vergaserbedüsung anpassen nicht vergessen!


    P.S.: Ändere doch den Topictitel in "SIP Road auf Malossi 210" oder so, das wäre ein bisschen aussagekräftiger. ;)


    Yupp Baujahr 1981 und der Zylinder ist gesteckt.
    danke für die Info :thumbup:

    Moin moin,


    wer hat denn schon Erfahrungen mit dem Sip road und einem Malossi 210 gemacht?
    Gibt es Möglichkeiten den Sip Road eintragen zu lassen? - evtl. Teilegutachten?
    Hat jemand Zahlen, Daten, Fakten dazu?
    Habe mir das Kit gekauft und bin bis jetzt soweit zufrieden.
    Mache mir derzeit Gedanken wegen der Eintragung.


    Höre gerne...

    Hallo,



    ich bin dabei, meine P200 E komplett zu restaurieren. Soweit ist alles fertig bis auf die Elektrik. Hier gibt es für mich Probleme. Nachdem ich mir bereits diverse Schaltpläne aus dem Netz geladen habe versuche ich als Laie den Stromkreislauf zu verstehen. Nun mein Problem: Bei dem Kabelbaum von Sip kommen unter der Kaskade u.a. zwei weisse und zwei grüne Kabel raus. Bis jetzt habe ich noch keine Verwendung für diese. Eins der weissen Kabel scheint mit dem Bremspdal und der Hupe verbunden zu sein. Eins der grünen Kabel geht direkt in den Lenkkopf. Hat vielleicht jemand einen Schaltplan für den Sip Kabelbaum? Oder hat hiermit jemand Erfahrungen sammeln können?


    Freue mich auf Eure Beiträge ;)

    Moin "Nachbar"
    eine Vespa ist sicherlich ein Hobby von Dir und demnach auch nicht die Frage des Geldes... Klar kann man eine "Fertige" Vespa erscwingen, aber das ist hier nicht die Frage. Solltest Du Dich zum restaurieren entschließen, gibt es in Bad Oldesloe einen Sanndstraher... der zeigt Dir die Wahrheiten am Rahmen (ich habe für alle Teile 180.- Euro gezahlt). Ich bin selbst gerade am restaurieren und bitte frage nicht nach Preisen :-). Also mein Tip: von Grund auf restaurieren und als PX "alt" lassen. Ich arbeite in Ahrensburg. Kannst mich ja mal da mit der Vespa besuchen. Gruß

    Mit dem Schraubendreher kannst du zwischen die Bleche gehen. So findest du die Schweisspunkte besser. Es waren bei mir nicht alle sofort zu erkennen. Die Schweißpunkte kannst Du anbohren. Solltest Du durchbohren auch kein Problem. Kannst Sie ja anschließend zuschweissen. Bei einigen Punkten war es gar nicht anders möglich. Bei meinem Rahmen (P 200) waren noch kleinere Bleche an den Außenkanten zwischengeschweisst. Möglicherweise ist dies auch bei Deiner.

    Moin,
    vor einigen Wochen hatte ich genau das Problem bei meiner PX. Auf meinen Bildern kannst Du erkenne, wie ich es gemacht habe.
    Also: erst die Streben an den Schweißpunkten lösen und abnehmen. Dann strahlen und nun neue Bleche einschweissen. Bei mir hat es sehr gut geklappt. Neue Strebe gekauft und unter das "neue" Beinschild geschweisst.