Beiträge von GreenVespa

    Wenn der Choke Test nicht klappt geh Mal über die Zündkerzenfarbe als Indiz.

    Aber die HD ist viiiel zu groß das ist sicher.

    Vielleicht wird damit Falschluft kompensiert?

    Die 98er düse würde ich persönlich auch schon als zu groß einstufen. Setzt die Mal nochmal ein und Check dann bei Vollgas die Zündkerze.

    Update

    Bgm Pickup bestellt, Lieferung abgewartet.

    Dann Polrad runter und zgp ausgebaut um festzustellen, dass sowohl die Leitung von Pickup als auch der Erregerspule am polrad innen blank geschliffen waren. Ich würde Mal sagen das war der eigentliche Fehler. Jetzt habe ich aber immerhin ein bgm pickup in meiner Ersatzteilkiste :)

    Moin zusammen,


    Bei meiner px80 habe ich das Problem, dass die Zündung teilweise aussetzt sobald die Kiste warm wird.

    Beim abblitzen sieht man richtig das die Pistole für ein paar Zündungen ausbleibt (bei höheren Drehzahlen). Jetzt Frage ich mich ob das die CDI oder das Pickup ist. Ich habe auch schon die sufu bemüht allerdings wird in den Threads immer geschrieben, dass sich der zzp bei defektem Pickup verschiebt und nicht wie bei mir einfach aussetzt. Gibt's ne Möglichkeit herauszufinden was nun defekt ist?

    Kleiner Tip zum ein und ausbauen des Vergasers beim abdüsen für die faulen:

    Sitzbank und Tank nur mit einer Schraube befestigen. Am besten die schraube, die Sitzbank und Tank gleichzeitig hält. So kann man ratzfatz Tank, Sitzbank und den Vergaser ausbauen ohne großartig schrauben zu müssen. Nach dem abdüsen dann einmal alle schrauben einbauen und Ruhe :)

    Der Link funktioniert irgebdwie nicht.

    Bei der px gibt es verschiedene Versionen von Blinkgeber. Der hat wohl Anschlüsse für vorne/hinten und ist mit Wechselstrom betrieben. Solltest du den eingebaut haben sind die Blinker doch an Wechselstrom angeschlossen.

    Die zweite variante von der ich bisher ausgegangen bin ist ein Gleichstrom-Relais. Bei dem ein Pin für Versorgungsspannung, ein Pin für alle Blinker und ein Pin für die Blinkerkontrolleuchte ist. Da müsstest du Mal rausfinden welches verbaut ist.

    Stimmt natürlich. An das Relais hatte ich gar nicht mehr gerdacht. Da musst du auf jeden Fall eins mit gleich vielen Anschlüssen wie das alte hat kaufen.

    Wenn der Kabelbaum sowieso neu kommt sollte das mit dem Rücklicht kein Problem sein.

    Denk auch dran, dass das Kennzeichen beleuchtet werden muss für den tüv

    Für mich klingt es danach als wenn die Kupplungsbeläge extrem verklebt waren. Allerdings schreibst du dass du die Kupplung vor dem Einbau auseinandergenommen hattest deshalb kann es das eigentlich nicht sein. Waren denn 3 Scheiben verbaut? Lief die alte Kupplung vorher? Ist eine verstärkte Feder verbaut?

    Manchmal braucht es auch einfach ein paar Anläufe bis man die Kupplung richtig eingestellt hat

    An dem Keil kann es nicht gelegen haben. Ein Symptom bei fehlendem Keil wäre eher das die Kiste trotz eingelegtem Gang und gelöster Kupplung nicht anfährt.s sollte aber bei richtig angezogenen Kupplung nicht passieren.

    Ein heulen beim fahren ist bei der gerade verzahnten 3.0 primär tatsächlich normal.

    Das poltern gehört da natürlich nicht rein aber im Nachhinein ist es schwer zu sagen woher das kam. Ich würde damit erstmal so fahren oder um das Gewissen zu beruhigen das Getriebeöl wechseln bzw vllt mit nem Stabmagneten Mal über den Kupplungsdeckel in den Ölsumpf Tasten ob das ein loses Teil liegt.

    Gruß

    Nachdem ich hier die ganze Zeit stiller Leser war melde ich mich auch Mal.

    Erstmal finde ich es gut, dass du am Ball geblieben bist und den Motor jetzt hoffentlich wieder richtig zum Laufen gebracht hast.

    Dann möchte ich noch sagen, dass ich damals als ich meine erste vespa gekauft hab auch u.a. in Bremen bei dem Laden war. Aber schon damals (schon 11 Jahre her) schienen mir die Preise extrem (über 2000 für ne Special, über 1000 für ne pk) und das Bauchgefühl hatte mir gesagt, dass dort etwas nicht passt. Dafür bin ich später bei der px Auf die Nase gefallen :D


    Dagegen sollte man wirklich mit rechtlichen Schritten vorgehen. Wenn einem eine "Restauration" verkauft wird und man sowas bekommt . Da scheint die Lage des Beweises allerdings wirklich schwierig zu sein wenn man nichts schriftlich bekommt.

    Habe jetzt die Lösung gefunden. Nachdem ich ein bisschen an der Zündung rumgefummelt habe ist ein Kabelschuh von der CDU abgerissen. Da hab ich mir gedacht mache ich einfach die ganzen Kabel von der zgp zur CDI neu (sind ja auch schon 30 Jahre alt). Dabei hab ich festgestellt, dass sich die Schrauben von der zgp gelöst haben. Die hat sich dadurch verdreht (zzp zu spät).

    Lange Rede kurzer Sinn: jetzt rennt sie gut. Hab gestern die paar Sonnenstunden Mal genutzt um zu fahren.

    Ich denke es lag an einer Mischung aus alten Kabeln und losen schrauben denn bei der zzp Kontrolle war ja alles I.o.

    Jetzt fehlt nur noch die richtigr HD aber das ist ja eine andere Baustelle ;)