Beiträge von PinkerPunker

    Moin!
    Geht nicht um behördlichen Segen oder so, viel mehr um fachlichen Rat :)
    Brauche ein langstreckentaugliches Setup für eine PX Bj 81.
    i
    Dachte an:
    Malossi 139ccm
    Kupplung 7 Federn 4 Scheiben 23 Zähne
    längere Primär (oder nicht?)
    Auspuff Polini



    Zum Vergaser bräuchte ich nochmal einen Schubs in die richtige Richtung..oder was euch auch immer an der Planung missfällt, bin für jeden Tip dankbar!

    Also, nachdem meine Kiste mit einem lauten KLONK und äusserst schlechtem Standgas stehen geblieben ist, dachte ich erst an einen Kolbenfresser...jedoch sind im Zylinder keine Riefen, alles so, wie es nach 6000km aussehen sollte!


    Kann ich den Zylinder so abnehmen, um nach den Kolbenringen zu gucken?


    Brauche ich eine Zange für die Kolbenringe, wenn ich den Zylinder wieder aufsetzen will?


    Sollte ich die Ringe vor dem Zusammenbau mit 2taktöl einschmieren?



    Ausserdem wollte ich den Öltank entfernen, da mir diese Getrenntschmierung rein gar nix bringt...bis auf ein kleines bisschen Mehrgewicht (mühsam ernährt sich das Eichhörnchen) und unnötige Technik am Gefährt..


    Sollte ich den Anschluss am Vergaser einfach verschliessen? Wenn ja, was empfiehlt sich? Silikon? Kaugummi ? :D


    Würd mich über fixe Antwort freuen!


    Alex

    Sooo viel kann ich dir dazu nicht sagen, allerdings hab ich das selbe bei meiner Aprilia RS, die Druckplatte der Kupplung ist einfach hin nach einer Weile..


    Bei Aprilia kann man die einfach nach Demontage des Kupplungsdeckels entfernen bzw ersetzen...


    Fahre nun allerdings schon gute 5tkm mit ratternder Kupplung...Ist bei mir allerdings nicht so extrem...

    Stahlplatten besorgen, Riffelblech ö.ä. ...
    Dazu ein dünnes AluRohr


    Einen Schönen Lochabstand ausgucken


    Dann einfach das Alurohr als Abstandhalter nehmen und eine Maschinenschraube von oben nach unten durch...



    Da kann man doch prima eigene Gedanken (Motiv auf der Platte etc) mit einbringen! =)

    aha..anscheinend doch nich...
    hab sie vorhin zum laufen bekommen, dann hats geknallt, das hinterrad hat blockiert...



    motor ausgebaut...brennraumdeckel runter...


    siehe da...keine riefen



    PZi83t3E.jpg



    was zur hölle??

    nein, aber man kann sie doch im 1gang anschieben..bzw wenn man in den 1. gang schaltet beim rollen...


    ist ja eine automatik, hat also 0 und 1 ...



    das kurz das rad blockieren kann ist ja normal..aber nicht, dass der motor überhaupt nicht mehr durchdreht auf 1....


    auf 0 kann ich kicken wie ich will, sie blubbert nur immer kurz... X(

    Was anderes bleibt mir ja z.zt nicht übrig..


    Aber warum lässt sie sich auf 0 denn kicken und blockiert auf 1 total?



    Werde gleich mit demjenigen telefonieren, der sie gefahren ist...


    Vielleicht hat er ja iregndwelche "komischen, klopfenden und kreischenden Geräusche" -.- gehört...

    Jetzt tut sich gar nix mehr...


    Sprit läuft, Kerze funkt, offensichtilich keine Falschluft...


    Gemisch 3 Umdrehungen, Standgas anfangs ganz drin...



    Edit: mir drängt sich der Verdacht eines Kolbenklemmers/Fressers auf...


    Wenn ich sie anschieben will blockiert der Reifen SOFORT!

    Ich bin mal wieder echt ratlos...


    Die Vespa lief zwar nicht schnell, allerdings zuverlässig in den letzten Tagen...


    Heute ist ein Kumpel gefahren (20km Strecke) und sie ist ihm unterwegs komplett versoffen...


    Also zu mir geholt, trocken gelegt, angeschmissen, nix..kein Mucks...?!?!?!


    Startpilot und Choke raus, nach 15x kicken kam sie dann...


    Lief jedes mal genau 3Sekunden und war wieder aus...


    Hab Versucht den Vergaser neu einzustellen, aber wie soll das denn klappen, wenn sie macht, was sie will!?


    Hatte sie dann soweit eingestellt, dass alles ging...


    Sitz auf, wollte eine Probefahrt machen, zieh am Gas - TOT ....


    Das geht jedes mal so...Sie läuft im Stand super...dann setz ich mich drauf, nehm sie vom Ständer , zieh am Gas (ob Leerlauf oder 1 ist egal) und tot...



    Ich hab keine Ahnung?!?!?!

    Sorry, kann dir da leider nicht wirklich weiterhelfen...


    Aber:


    Ist in deiner Betriebserlaubnis wirklich nicht mal die Rede von elektronischen Fahrtrichtungsanzeigern?


    Hab selbes Baujahr, allerdings als Automatik und "muss" mich mit den Blinkern rumquälen... X(