Beiträge von vespaChrisi

    ich schaffs grad aus verrecken hin nicht das blöde bremspedal bei einer px zu montieren.
    muss ich als erstes das pedal durchs loch stecken??
    wär cool wenn mir mal jemand schnell ein kurzes how to machen könnte danke..
    2-)

    Hallo Leute,


    meine Bremse hinten ruckelt.


    Also hab ich Bremsbeläge getauscht und versucht die Bremse mit Schleifpapier (mit edding markiert und geschaut wo es verwischt war) hinzurichten, leider bisher keinen großen Erfolg erzielt.
    Da ich selber nicht so von der methode überzeugt bin überlege ich das ganze an einer Drehbank machen zu lassen.
    Jetzt ist die frage kann man das machen ohne die welle auszubauen?
    Und wenn ja wie spannt man es dann ein? :P

    Hallo Leute,
    bei meiner PX 125 E Lusso mit Batterie
    glimmt das Licht und Blinker nur schwach, die gesamte Tachobeleuchtung funktioniert gar nicht
    stelle ich jedoch den Schlüssel zwischen den OFF und den ON Rastpunkt
    geht das Licht, die Blinker und Tachobeleuchtung einwandfrei (Wenn ich die Blinker einschalte leuchtet das normale Licht etwas schwächer, ist das normal? )


    E-Starter und Hupe, die beide über Batterie laufen gehen nie :P


    und das seltsame alles funktionirte auf einen schlag nicht mehr :P


    Ideen?? :P


    Danke :whistling:

    Ouuh Sorry das ich mich nicht gemeldet hab hab ich total verpennt !!!!!
    Vielen dank für die ganzen Antworten hab ihn heute montiert.
    Für die dies auch wissen wollen
    Es handelt sich um den standard unter dem Lenker
    Vorne 2 Plastiktüte Eile hinten eins, die ganz lange Schraube hab ich nicht verwendet
    Sorry nochmal und danke trotzdem :)

    die eine hab ich shcon verschenkt
    und die andere hängt in ner cross ohe licht


    ich hoffe für dich das die nicht durchbrennen!! ;)
    also da passiert nichts oder? wenn ich kein gas geb:P,
    weil ich bin schüler und wegen dem teil eh schon pleite :D

    hupe geht birnen auch :P
    hatte davor eine andere zündung drin da hat das abblendlicht noch geglimmt :P
    und davor hatt ich eine die ganz in arsch gegangen ist :P

    An meiner Vespa Vnx2t px 125 e lusso mit e starter und batterie geht kein licht, sprich keine blinker, rücklicht etc.
    Meine Zündung ist neu!
    Kann das sein das der spannungsregler daran schuld ist? bzw. hat jemand einen vernünftigen schaltplan auf dem man was erkennen kann :D
    danke

    hallo leute,


    ich habe mir einen bumm spiegel zugelegt, bloß bei der montage bin ich mir nicht sicher.
    enthalten waren ein großer dicker ring,
    4 plastikdämpfer,
    spiegel
    halterung
    3 schrauben


    aber wieso 3 schrauben es gibt doch nur 2 löcher am lenkerunterteil, und muss ich alle dämpfer hernehmen bzw. wie verteil ich die? :P


    danke
    lg
    christian

    Hallo Vespagemeinde,


    wie schon die Überschrift vermuten lässt, geht bei mir gar nix mehr, jedenfalls mit meiner Zündung nicht!
    Zündgrundplatte liegt jetzt ausgebaut bei mir auf dem Tisch. Mit Ohmmeter und Vespabibel ausgestattet gings dann ans losmessen.
    Achja, die Kabel die von der Zündung weggehen sind zwar nicht durchgeschmorrt, dennoch fehlt ihnen an vielen Stellen Isolierung und die Isolierung hat eine Butter ähnliche Konsistenz, dh. die Kabel müssen wohl ziemlich heiß geworden sein.
    Vespabibel schreibt folgende Werte vor:


    Zwischen grünem und weißem Kabel: 430 + - 30 Ohm
    Zwischen rotem und weißem Kabel: 56 + - 5 Ohm


    Zwischen grün und weiß: passts
    Zwischen rot und weiß: 113 Ohm !


    ABER, meines Erachtens ist das die Verbindung über das Pick Up und da passt der Wiederstand 113 Ohm wieder ?!


    Zum Thema nichts geht mehr schreibt Vespabibel:
    "Kurzschluß oder Stromunterbrechung in den Niedersapnnungsspulen des Lichtmaschienenstators"


    Naja auf jeden Fall dacht ich mir mess ich mal den Stator durch, doch jetzt zum eigentlich Problem wo setz ich da an bzw. wie viel Ohm solltn da anliegen :P


    Hier noch eine kleine Skizze als Anhang :P

    hallo liebe rollergemeinde,
    folgendes problem, mein gaszug rutscht am vergaser immer während der fahrt raus, also nicht direkt der nippel, sondern die klamme vom gasschieber aus der öse vom gaszug.
    vieleicht machn ich es ja nur verkehrt herum rein, ich habe immer mit dem ende der klammer nach oben.
    ist es normal das die klammer vom gasschieber so viel spiel nach oben und unten hat ist bei mir nähmlich nur durch das loch begrent aus dem es raus kommt.
    hoff ich habs nicht komplett unverständlich geschrieben :whistling:
    danke schonmal im vorraus