Beiträge von kevdan

    Ich fahr zwar selber keine PK, aber ich denke mal, dass ne 55HD ne Ecke zu klein ist. Wenn du meinst, dass sie zu fett lief ( mit der 65er ), dann geh doch nicht gleich in riesen Schritten nach unten, sondern taste dich langsam ran. Außerdem ist es wohl eher schwierig den Vergaser richtig abzudüsen, wenn du doch genau weißt, dass sie Falschluft zieht!



    bin jetzt draufgekommen, dass sie mit choke besser läuft, also muss ich jetzt die bedüsung endern

    Ja, läuft ja offensichtlich zu mager!


    Edith: Weißt du, wo sie Falschluft zieht?


    Hallo Jungs,


    habe jetzt 1:50 getankt. Leider bringt das fast nichts (ca. 5 km/h).
    Habt ihr vielleicht noch eine ander Lösung.
    Vielleicht doch Zündung mal Abblitzen und schauen das Unterbrecher bei genau 0,4 steht??
    Vielen Dank für die Hilfe.

    Wie lange bist du denn gefahren? Ich würd jetz mal sagen, wenn da immer 1:25 drin war solltest du erstmal en paar kilometer fahren und die wahrscheinlich total verdreckte Zündkerze säubern/wechseln.

    am besten die originale, die hat ne eingeschlagene nummer + piaggio-logo und sieht so total offiziell aus, außerdem rostet sie dir nicht so schnell weg wie das sito-ding

    Das mit dem Rost hab ich auch schon gelesen. Konnte beim sck aber nur nen Replika finden. Kann ich das Teil bedenkenlos nehmen?

    Danke!! :love:
    Läuft ziemlich gut! Hab jetzt ne 75er HD drin. Kerzenbild sieht gut aus. Läuft max. 65km/h ( reicht mir aber vollkommen ). Guter Durchzug.
    Mich stören nur 2 Dinge ein wenig.


    1. Wenn sie kalt ist, bekomm ich sie mit gezogenem Choke und einem Kick an. Ist sie aber warm, kann es mal sein, dass ich 3-4 mal treten muss.


    2. Die Polini Schnecke ist mir eindeutig zu laut! Ich werd mich mal nach ner Banane umsehen, da ich im Forum gelesen habe, dass die vonner Lautstärke unauffälliger sein soll. Ich weiß leider noch nicht, von welchem Hersteller ich die nehmen soll.


    Naja, im Ganzen bin ich aber ziemlich zufrieden. Hoffentlich bleibt es heut noch trocken, dann dreh ich noch ne Runde ;-) :-7

    lief sie vorher normal? Du meinst doch HD=Hauptdüse, oder?! Welche Größe war drin, welche hast du rein gemacht!
    Fährst du Original? Hast du was geändert/umgebaut?
    Wann stottert sie? Bei Vollgas, bei Halbgas usw.....



    Hier wird dir sicher jemand helfen, aber für Tipps oder Ferndiagnose musst du das ganze etwas genauer beschreiben :pump:

    Hallo Leute.... So banal es auch klingt. Es war wirklich nur der Spritschlauch. Der hatte genau die Länge um nicht wirklich geknickt zu sein, jedoch ab und an keinen Sprit durchzulassen. Hab mal ne Weile dran geruckelt.... zack: der Roller springt an!!!


    Hab mir also einen besorgt, der transparent und etwas länger ist. Jetz läuft die kleine wie ne eins. Hab aktuelle ne 75HD verbaut, welche letztendlich drin bleibt, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. ( Wobei sie jetz auch bei Vollgas ohne ruckeln zieht und das Kerzenbild auch i.O. ist) wie gesagt, wird sich zeigen.


    Im Grunde fehlen zum fertig werden nur noch die Finne am Koti und das Vespaemblem fürs Beinschild. Sobald ich die kleinen Halteplättchen dafür hab ( sind bestellt ), werd ich euch ein paar Fotos einstellen.


    Schonmal vielen Dank für die hilfreichen Tipps....


    Gruß

    Ich werd also nochmal alles in Bezug auf Benzinleitung, Filter, Sieb etc. prüfen.


    Außerdem werd ich mal den Simmering Lima-seitig wechseln.


    Edith: schau doch mal ob sie mit passender düse (76-72) hochdreht

    Hab sie mal mit ner 75er Düse am laufen gehabt. Lief im Grunde rund und hat auch wohl das Standgas gehalten. (Dreht also nicht hoch)


    Kann mir denn noch jemand nen ungefähren Anhaltspunkt geben, wie stark der Ansaugdruck am ASS sein sollte. Wie gesagt, er saugt, aber ich kann nicht beurteilen, ob es stark genug ist ;-)


    Und du hast ihn beim Ein- und Aus-Bau der Welle auch nicht beschädigt oder umgestülpt?


    Sagen wir es so! Wenn ich bemerkt hätte, dass der Simmering irgendwelche Schäden mitnimmt, hätte ich den Motor nicht zusammen gebaut und wieder in die Vespa gesetzt! ;-)
    Ich war schon vorsichtig.... mach mir jetzt keine Angst. Möchte den Motor ungerne nochmal spalten!!!!! :+5

    Mir fällt grad noch ein, dass wenn die kleine dann wieder nicht anspringe will, die Kerze auch nach häufigem Treten trocken bleibt!?
    Kann es wirklich sein, dass was mit dem Simmering auf der Zündungsseite nicht stimmt und sie deshalb soviel Falschluft zieht, dass sie nicht angeht ( außer mit ner großen HD )?
    Sollte es nicht normalerweise so sein, dass sie total hochdreht, wenn Falschluft vorliegt? Oder kann es sein, dass die die Falschluft zuwenig Ansaugdruck am ASS vorliegt? :-1


    leerlaufdüse ist ori doch ne 38er oder?wenn ja würde ich die auch verwenden. HD von 80 ist eigentlich zu groß.Fang mal bei ner 76 anfangen und düs nach unten ab.
    würde mal die hand auf den ASS halten un schaun ob er ansaugt. hast du evtl den simmerring an der kuwe falschrum eingebaut?



    gruß

    Das die HD zu groß ist, hab ich auch gedacht. ND ist soviel ich weiß ne 42er auch Original! Aber auch wenn dem nicht so ist, müsste der Roller nach ein paar Mal treten anspringen.


    Das mit der Hand am ASS hab ich schon gemacht! Er saugt auf jeden Fall. Ich kann nur leider nicht einschätzen wie "stark" er saugen müsste! Der Simmering an der Kupplungsseite hab ich garnicht entfernt, da der grad mal 30km hinter sich hat. Der Simmering auf der Zündungsseite sollte eigtl richtig herum sein ( die Seite mit der Feder in Richtung Kurbelwelle?! ).


    Kann mir jemand sagen, wie ich herausfinden kann, ob am ASS genug Unterdruck erzeugt wird? Wie gesagt, er saugt auf jeden Fall, weiß nur nicht, ob`s genug ist!

    Da das Gewinde meiner Kurbellwelle nicht mehr i.O. war, hab ich den Motor gespalten und eine andere Welle verbaut ( der Motor war also komplett zerlegt ). Außerdem hab ich den Schwimmer und die Nadel getauscht und das ganze auf Funktion getestet (soweit das möglich ist ). Kann es wirklich sein, dass der Vergaser defekt ist? Ich hab leider keinen anderen zum ausprobieren. Und auf Verdacht nen neuen kaufen ist auch blöd.


    Du bist aber auch meiner Meinung, dass es am Motor nicht liegen kann, da er ohne Gaser mit Sprit im ASS sofort anspringt?!

    So... nachdem ich die kleine mal mit nem anderen Zylinder von nem Kollegen ausprobiert hab, ist sie sofort angesprungen und auch recht gut gelaufen.
    Außerdem hab ich festgestellt, dass ich den Kicker mit Kerze halt nur richtig treten kann, wenn das Lüra montiert ist. Somit wäre das Problem auch aus der Welt.


    Hab mir also direkt nen neuen 75ccm D.R. bestellt und diesen auch direkt verbaut.(Vorher entgratet).


    Jetzt zu meinem Problem:


    Die Kiste springt nicht immer an. Habs mit HD 70-84 probiert. Wobei man sagen kann, dass Sie ab HD80 überhaupt angeht. Solange man dann fährt ist auch alles i.O. zieht gut durch, stottert nicht.... Macht man den Roller dann aber aus, oder er säuft mal ab, geht er nicht mehr an.??!!! Nach ein wenig gefummel am Gaser und etwas Zeit, springt er dann wieder an und das Spiel geht von vorne los.
    Hab mal ohne Gaser etwas Sprit in den ASS gekippt, sprang sofort an!


    Ich hab nen SHB 16.16 HD84 ( is die, die bisher am "besten" lief), ND 42, CD50


    Jemand ne Idee??


    Edith sagt: Leerlaufgemischschraube zeigt keinerlei Auswirkungen, wenn der Roller mal angesprungen ist. ZZP iat auf 19° vor OT abgeblitzt!

    Im Grunde schon. Bin leider gestern nicht mehr dazu gekommen, die Nadel und den Schwimmer zu checken.
    Aber wenn ich den Benzinhahn zu mache und auch noch den Gaser abnehme, sollte doch durch langes treten/anschieben "ohne Kerze" das überflüssige Zeug aus dem Zylinder kommen, sodass ich auch wieder "mit Kerze" ankicken/anschieben kann?!

    Vl. alles mal auf ori zurückbauen??

    Hätte ich bereits gemacht, wenn mein alter Zylinder nicht komplett kaputt wäre! Und sonst is ja alles Original

    bau mal alles richtig zusammen und dreh von Hand am Lüra

    Werd ich mal versuchen. Wobei ich mir jetzt schon vorstellen kann, dass es keinen Unterschied machen wird. Da er die Probleme sowohl beim Antreten, als auch beim Anschieben macht