Beiträge von RedRooster

    Wie schon im Titel beschrieben suche ich eine komplette Kupplung für meine PK 50 xl1 Bj89. Ich hab einen Dr75 mit Sito+ verbaut und irgendwie hab ich das Gefühl die Kupplung fängt im 3. und 4. Gang an zu rutschen, ab und zu kommts mir auch so vor als ginge der Kicker durch. Jetzt vermute ich als Vespa Neuling, daß die Kupplung rutscht und ich würde mir gerne eine neue auf Lager legen, aber da gibts ja auch zig verschiedene. Was könnt ihr mir empfehlen und ja, einen Kupplungsabzieher hab ich, Kompressor aber nicht und deswegen will ich eine komplette.


    Vielen Dank im Voraus


    Basti

    Ich hab mir eben nur den dr75 drauf, weil der mit dem Sito nicht wirklich auffällig ist und ich schaff jetzt auch nur ca. 63kmh nach Tacho, ich hab nämlich auch nur den 3er und darf nix anders fahren als 50ccm. Vielen dank schon mal für den kurzen Einblick in Deine Reise, ich bin jetzt richtig heiß und werd das auf alle Fälle den Sommer machen. Wenn Du mal Zeit hast, dann schick mir doch bitte die Route an Urquattro1986@yahoo.de , wäre super. Ich muß mich aber leider erstmal um meine Elektrik kümmern, ohne Licht fährt sich schlecht :huh:

    Saugeil, genau das will ich auch machen, bin momentan aber noch am Kumpelsüberreden, wobei einer wohl schon dabei wäre. Was ist denn Deiner Meinung nach eine gute Etappenlänge, wenn der Weg das Ziel sein soll. Ich würde in München losfahren und hab mir halt gedacht, so alle 150km - 200km zu Übernachten oder ist das zufrüh ? Wenn ich fragen darf, hast Du einen 50ccm Zylinder oder mehr, an Steigungen kanns da ja mal auch sehr langsam werden :+5 . Ich hab meine Vespa ja erst seit Ostern und leider noch nicht soviel Erfahrung, aber ich hab mir jetzt einen dr75 drauf und bin eigentlich in Verbindung mit dem Sito+ sehr zufrieden was Leistung und Drehmoment angeht, sollte also auch Bergauf gehen, denk ich. Auf alle Fälle sehr geiler Bericht und mit super Fotos. Ich bin gestern Abend erst vom Gardasee gekommen, allerdings mim Auto, und würde jetzt am liebsten gleich auf meine Vespe steigen und wieder zurück fahren.


    P.s: Darf ich Dich evtl. mit paar Fragen zur Route belästigen falls ich es dieses Jahr noch in Angriff nehmen sollte, was ich eigentlich dringend will ?

    Hallo, ich bin Basti aus München, 33 Jahre und KFZ-Meister. Seit mein Vater mir zu Ostern eine PK 50 XL Bj.89 zu Ostern geschenkt hat, hab ich meine Liebe zu den Vespen entdeckt und aber auch gleich so einiges an Problemen.


    Zur Vorgeschichte:
    - die Vespa wurde angeblich komplett zerlegt von einem Laien
    - Blinkerschalter komplett falsch verlötet
    - Spannungsregler läßt Überspannung zu --> Birnchen brennen durch


    Derzeitiger Stand:
    - Blinkerschalter umgelötet --> rechts alles i.O. aber links blinkt nur der hintere
    - Spannungsregler neu --> Birnchen bleiben ganz


    und jetzt zum Momentanen größten Problem:
    - Bei Erschütterungen, Gullideckel etc., fällt die komplette Elektrik aus, sprich, Beleuchtung, Blinker, Hupe und Tankanzeige. Irgendwann gehts dann kurz wieder, aber beim nächsten Buckel ist wieder alles weg. Ich hab schon das blaue und schwarze Kabel vom Stecker an der Schwinge bis zum Spannungsregler neu gezogen, aber ohne Erfolg. Kontakte sehen alle optisch gut aus und meine Befürchtung ist jetzt, daß ich eine "kalte" Lötstelle oder Kabelbruch direkt an der Spule der Lima hab. Blöderweise weiß ich auch nicht wohin das grüne Kabel von der Schwinge aus hin geht, am Spannungsregler kommt nämlich ein graues oder vielleicht soll es auch weiß sein an.


    Vielleicht kann mir von Eucch einer da weiter helfen, oder bin ich der erste mit so einem Problem ?!
    - Blinker li.vo. ohne Funktion, Belegung vom Schalter wäre super wenn einer hat.
    - Elektrik fällt sporadisch aus, bzw funzt sporadisch.


    P.S.: Als ich die Vespe bekommen hab, war der Wackler nicht da, aber irgendwann is alles ausgefallen und ich hab einen Kabelbruch im blauen Kabel rausgemessen und behoben. So jetzt hab ich gedacht, alles wäre super, nur noch einen neuen Spannungsregler rein und gut, aber dann kam eben der Wackler und anfangs hat alles 90% der Zeit funktioniert aber jetzt funzt es eben nurnoch 10% der Zeit. Der Spannungsregler ist wie gesagt neu bei Piaggio gekauft und vergossen, also wohl nicht anfällig auf Wackler, ist ja eh erst 2 Wochen alt.


    Vielen Dank im Voraus, bin jetzt erstmal 4 Tage in der Heimat der Vespen und kann erst Sonntag wieder antworten.