Beiträge von jiggamirk

    Ich habe hier gepostet, weil hier ausdrücklich die ET Reihe drinstand. Wo sonst soll das ganze hin? Falls es falsch war, entschuldige ich mich....
    Mein Händler wo ich den Auspuff gekauft und verbauen lassen hab, sagte mir, dass der Einbau der Rollen besserung bringen kann, aber absolut nicht muss.
    Soweit ich mich erinnern kann, haben die diese Hülse, die im Auspuff angeschweisst ist, nicht entfernt, sondern nur etwas weiter aufgebohrt.
    Die Vespa fuhr mit dem normalen Serienauspuff vorher um die 70kmh laut tacho, nach einbau des neuen auspuffs eine Weile 80kmh, jetzt sind die 80 nur bei langer bergabfahrt drin...


    bitte keine vorschläge zu eine 70ccm oder irgenwelche anderen tuningmaßnahmen. ich liebe meine vespa wie sie ist und so soll sie auch bleiben. ich möchte lediglich diese leistungslöcher wieder hinbekommen :)

    Hallo Leute,
    Ich habe seit 6 Monanten Probleme mit meiner Vespa ET2 50ccm. Durch Schräglage (umgefallen beim Transport im Hänger während umzug) ist Benzin in den Auspuff gelaufen und beim Anmachen kam etwa 1-3 Liter Benzin aus dem Auspuff gesprüht. Seitdem hab ich mit der Vespa arge Probleme. Es kann sein, dass es damit nichts zu tun hat, ich weiss es nicht..


    Vorab: Vespa ET2 50ccm, Baujahr 2003, 20.000km gelaufen, an der Kupplung entdrosselt + leo vince touring auspuff ohne die mitgelieferten gewichte. sonst ist alles standard. vergaser, kerzen oder luftifilter wurden nicht gewechselt/gereinigt. inspektion ist etwa ein jahr her oder so.



    Ich versuche erstmal, die Symptome mal zu schildern:
    Bei uns in Mülheim ist es recht hügelig.
    Ich fahre morgens zur Arbeit. Sie springt ohne Probleme an, beschleunigt normal, erreicht die End-Geschwindigkeit. Ich fahre eine ganze weile am Stück geradeaus, vielleicht einen Berg hoch und einen Berg runter. Dann komme ich an eine Ampel. Nach der Rotphase will ich losfahren und es kommt... nix... keine Leistung da, die Drehzahl ist im Keller, ich kann nebenher laufen. 3-4 Sekunden später kommt dann etwas Leistung nach und die Vespa fängt an zu beschleunigen. Selbst bei der kleisten Steigung komm ich dann aber nur auf 60% der Geschwindigkeit.


    Manchmal ist es auch so, dass ich an der Ampel beim Anfahren zwar lListung habe, wenn ich dann aber bis ca. 25/30kmh beschleunigt habe, kommt auf einmal nix mehr und ich dümpel erstmal ein paar Meter mit 30kmh und ohne wietere Beschleunigung rum.



    Das ganze ist ist leider nicht 100%ig reproduzierbar, die Vespa ist manchmal etwas launisch.... Ganz sicher bekommt man es aber, wenn man einfach eine weile einen Berg runter fährt und die Vespa richtig voll belastet. Wenn man dann an der nächsten Ampel steht, und los fährt ist Sense und es kommt erstmal ein Leistungsloch. Fast so, als ob die Vespa sich erstmal erholen muss und die lange Vollgasstrecke zuvor ihr zu viel war....


    Die Frage, warum hier Experten unterwegs sind, stelle ich deswegen, weil ich nicht denke, dass ich das alleine hinbekomme. Ich hab da nicht so die Ahnun von. Wenn jemand sagen kann, woran es liegt, trau ich mich schon dran wenn man etwas ohne spezielles wissen oder werkzeug selber machen kann.


    Schön wäre es aber, wenn jemand mal selber damit fahren könnte, um die Leistungskurven und Beschleunigungen selbst spüren zu können.


    Ich bedanke mich schon mal sehr bei euch und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich habe einerseits Angst, dass die Vespa dadurch noch mehr schaden nimmt und andererseits ist es auch manchmal einfach nur traurig und ärgerlich, wenn die schöne Vespa nicht so will wie früher...

    Hallo!


    Es gibt ja für einige Roller Felgen im Zubehör, die etwas schicker aussehen als die Standardfelge. Gibt es auch welche für die ET2?
    Wenn ja, könnt ihr mir bitte einen Shop mit Bildern o.ä. nennen und sagen, ob sich sowas lohnt oder ob jemand Erfahrugnen damit hat.


    Danke!

    Klamotten sind eigentlich keine Frage. Ich habe eine super Motorradjacke, die keinen Wind durchlässt. Dicke Handschuhe, in denen es allerdings manchmal recht frischt vom Wind wird, und eine eingiermaßen Dicht haltende Hose. Einen schal trage ich meist nicht, weil ich dann durch den Helm nicht atmen kann und er sofort beschlägt. Aber wenn die Scheibe wirklich so viel an Speed klaut, dann scheidet sie aus.

    Ich wäre auch für einen gepinnten Thread oder sowas mit einer Liste von Shops, die ein großes Vespa Angebot führen. Oben sind ja schon ein paar nette genannt, aber es gibt doch sicherlich mehr oder?


    Ich suche noch nach einem Windschild für meine ET2 Bj. 2003, kann jemand noch ein paar Shops nennen, wo es ein gutes Sortiment für die ET2 gibt, auch für die Zukunft, man weiss ja nie was kommt -)

    Hm, das ist natürlich schlecht mit dem abbremsen, aber ist gibt doch hier auch leute, die eine 50er haben und ein Windschild oder?


    Nass werden ist nicht so das Problem. Nass wird man ja spätestens, wenn man an Ampeln steht, da bringt das windschild natürlich nichts. Aber schutz vor Wind wäre schon klasse.


    Wenn man eine Scheibe hat, die nur bis zu Halshöhe geht, schützt diese dann Trotzdem den Kopfbereich mit? Bei mir ziehts und pfeift es z.b. stark am Hals und um Helm, wenn das weg wäre, wär schon klasse. Und der Handbereich halt.


    Ist denn hier sonst noch jemand, der etwas zu dem Abbremsen sagen kann? Meine Vespa fährt jetzt 60-65, wieviel würde da wohl runter gehen?

    Schliessen sich also hohe Endgeschwindigkeit und hohe Beschleunigung gegenseitig aus? Das ist ja schlecht? Die Endegeschw. ist ja ok so, sollte nicht weniger werden. Wenn ich durch höhere Beschleunigung an Endgeschw. verliere müsste ich ja noch mehr tunen um die Endgeschwindigkeit beizubehalten....


    Hmmm..


    Tips oder Shops, wo ich solche Federn herbekommen und wie ich die einbaue? Kann man das selbst machen?

    Hallo erstmal, bin neu hier in dem Forum und auch Vespa neuling, und habe natürlich sofort eine Frage


    fahre seit letzter Woche eine ET 2 50ccm Bj. 2003 6500km gefahren. Der Händler hat den Varioring entfernt und die Vespa fährt nun etwa 60-65lt. Allerdings ist die Beschleunigung sehr mies und ich wüsste gern ob es relativ einfache Maßnahmen gibt und die Beschleunigung/Anzug etwas zu erhöhen. Aus dem Stand heraus find ich die Beschl. ok, aber sobald man dann rollt geht es nur recht langsam voran. Wäre sehr dankbar für Tips zu Maßnahmen, die nicht soo umfangreich sind aber mögichst effektiv? Habe mal das Stichwort Variogewichte gehört, kann man damit was erreichen?


    Danke schon mal!


    Und PS Klasse forum, hoffe ich finde hier in Zukunft noch gute Tips und kann evtl. auch etwas beitragen..


    Schönen Gruß,
    Mirza