Beiträge von Hollaender83

    Hallo Andreas,


    meine Werkbank steht nun und ab morgen kann's dann hoffentlich endlich so richtig losgehen. Mir juckts schon tierisch unter den Fingern...:-)


    Gut, dann werd ich das wohl mal weiter so machen, wie bisher. Ich schreibe die Leute, die online was verkaufen halt dann immer an und frage, ob das Teil auch für meine Vespa geeignet ist. Ich versuche dann noch nach optischen Merkmalen zu vergleichen, wenn ich positive Rückmeldung bekommen habe.
    Hier in Karlsruhe muss ich mich mal ganz gezielt auf die Suche nach Werkstätten und Läden machen, bei denen ich solche Teile noch bekomme. Bis dahin werd ich erst mal noch versuchen, online glücklich zu werden.
    Aber Danke für den Hinweis.


    Wie bist Du an die Unfallkisten rangekommen? Selber "produziert" oder so angeliefert bekommen? ^^


    Auf jeden Fall werde ich meine Ergebnisse hier zur Diskussion und Analyse bereitstellen.


    Hier noch ein Foto meiner Werkbank (keine Angst, die Vespa kommt da nicht drauf, da maximale Belastung nur 150 kg ;) )

    Soooo, gestern gabs ne neue Werkbank für die Werkstatt (war noch n Weihnachtsgeschenk, was endlich den Weg nach Karlsruhe gefunden hat), die wird jetzt gleich aufgebaut und morgen Abend kann dann die Vespa mal genauer unter die Lupe genommen werden.
    Bilder folgen dann :-)

    Sehr schön,


    da schöpfe ich doch gleich noch mehr Hoffnung, meinen zweirädrigen Freund wieder gut in Schuss zu bringen! Danke für die ermutigenden Worte :thumbsup: .
    Leider hat keiner meiner Bekannten ne alte Vespa, aber ich hab die meisten auch schon angehauen, in ihren jeweiligen Wohnorten immer mal wieder die Augen offen zu halten --) .
    Zu der Teilekompatibilität habe ich auch schon das eine oder andere gehört, aber schön wäre eine (umfassende) Liste, auf der die Ersatzteile gekennzeichnet sind, die sich unter den Modellen problemlos gleich verwenden lassen. Ist Dir eine solche Liste bekannt? Evtl. auch hier im Forum?


    Heute Abend werde ich mal versuchen, die abgebauten Teil wieder an die Vespa anzuschrauben (habe sie ja teilzerlegt bekommen), um eine analytische Fehlereingrenzung machen zu können.


    Hast Du schon Erfahrungen mit dem Online-Shop die-oldie-garage.de gemacht (bin mir grad nicht sicher, wie die Verlinkungs-Posting-Konventionen sind :S)?
    Habe mich da mal ein bisschen umgesehen und finde die Preise für Ersatzteil wirklich angemessen.


    Es grüßt aus dem grauen Karlsruhe, Manuel

    Hi relloRello,


    vielen Dank für Deine hilfreichen Tipps und die Aufmunterung. Geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid ^^


    Ich war mir dessen, dass eine Automatik PK nicht zu den besten Einstiegsmodellen gehört, (leider) bewusst...dank des guten Forums hier konnte ich vorab schon einiges über die zu erwartenden Schwierigkeiten lesen. Ich habe mich dann deswegen dazu entschieden, mir diesen Roller anzuschaffen, a) weil es hier im Raum Karlsruhe kaum Angebote in der Preisklasse gibt, b) ein Versand eines Rollers aus z.B. Norddeutschland für ca. 190,- war mir einerseits zu teuer und andererseits kann ich dann ja auch nix vorab besichtigen und c) werd ich hoffentlich nach erfolgreicher Wiederinbetriebnahme dafür um so stolzer sein 8)


    Ich werde versuchen, den Roller im Laufe der Woche mal genauer unter die Lupe zu nehmen, um alle offensichtlichen Fehlerquellen (Zündkerze, Kurzschluss, Kabelbruch, etc.) auszuschliessen, bevor ich Ersatzteile ordere. Bei der CDI wird es ja nicht ganz so kostenintensiv werden (ca. 20 - 40 Euro), bei der ZGP dann schon eher (ca. 60 - 130 Euro).
    Aber ich bin guter Dinge und freue mich darauf, meine Probleme, Erfahrungen und hoffentlich auch Lösungen dann hier mit Euch zu diskutieren. klatschen-)


    Also, dann erst mal einen schönen Abend noch und ich lass von mir hören.

    Hallo Leute,


    bin ganz neu hier im Forum und bin seit vorgestern stolzer Besitzer eine PK 50 XL 2, Automatik, Bj. 1992 in weiß.
    Sie ist im Moment nicht fahrbereit, da plötzlich kein Zündfunke mehr vorhanden war.
    Bezahlt habe ich für das gute Stück 225,- Eurotaler, wobie zu sagen ist, dass der Zustand der restlichen Vespa für meine bescheidenen Kenntnisse ziemlich gut ist. Am Rahmen und auch unter den Trittleistenverkleidungen ist kein Rost (abgesehen von ein wenig Flugrost) vorhanden und sie ist unfallfrei und unverbastelt. Ich habe mir nun vorgenommen, das gute Stück zunächst einmal fahrbereit zu machen und wenn es dann die Zeit und Muse zulässt, möchte ich mich dann auch gerne um eine optische Aufhübschung bemühen.
    Das wären dann neuer Sitzbezug, Neulackierung, evtl. eine kleine Modifikation der Lenkeroptik und schöne Reifen.


    Im Anhang mal noch ein paar schnell aufgenommene Bilder. Ich freue mich schon, zusammen mit euch allen, die Vespa wieder fahrtauglich zu machen.

    Hallo,


    auch ich möchte mich gerne kurz vorstellen.
    Ich heiße Manuel, bin 28 Jahre und bin seit vorgestern stolzer Besitzer eine PK 50 XL 2, Bj. 1992, Automatik.
    Ich habe Maschinenbau an der HS Mannheim studiert und arbeite und lebe jetzt im schönen Karlsruhe.
    Eine Vespa zu besitzen war nun schon seit etwas mehr als 3 Jahre mein Traum und nun endlich habe ich eine für den mehr als akzeptablen Preis von 225 Eurönchen erworben. LiMa und CDI sind wohl zu ersetzen, danach dürfte sie wieder schnurren...hoffe ich zumindest.


    Ich habe schon viel hier im Forum gestöbert und sehr viele und gute Antworten zu vielen Fragen meinerseits gefunden. Den Umgangston finde ich nach meinen bescheidenen Foren-Erfahrungen sehr gut und hoffe natürlich auf viele anregende und erhellende Diskussionen :rolleyes:


    Wünsche Euch allen einen guten Start in die Woche!


    MfG, Manuel