Beiträge von Medienforum

    Reisegeschwindigkeit sind mit 23er DRT bei mir ca. 95 km/h. Die lassen sich schön fahren.
    Fahre 139er MK2 mit 24er SI und Sip Road.
    Schaffe auf der Autobahn mit Viel Anlauf und Drehzahl 115km/h.
    Übersetzung ist aber zu lang, 22er Ritzel passt besser.


    PnP oder gefräst? Habe den MK I mit 22er Ritzel, ungefräst, 20er Si und komme in der Spitze auf gerader Strecke knapp an die 100 km/h, wenn kein Gegenwind. Dafür aber entgegen allen Klischees auch bei 40 km/h im vierten Gang zügig voran.

    Ok also Fudi. Dann nimm den Zylinder noch mal ab und prüf sorgfältig, ob Kolben richtig rum, Kolbenringe gut sitzen, sonst keine Schäden erkennbar sind und vor allem, ob der Kopf plan mit der Dichtfläche ist. Ist das kerzengewinde ok? Du hast einfach grenzwertig wenig Kompression für nen Kickstart. Beim Schieben mag der Start gelingen, aber hält der Motor das Standgas? Der 20er Si ist dann der zweite Schritt.

    Kompression ist denkbar niedrig. Irgendwas nicht richtig. Für das 125er SCK Kit gibt es nen Spacer statt Fussdichtung. Was hast Du drin? Dann ist der 24 er Si für den 125er SCK reichlich groß. Bin den 125 SCK mal mit 20/20 und HD 105 und be 3 HLKD 160 und 52/140 gefahren. War mit Sip 2.0 reichlich fett. Der 125 verträgt locker 21 Grad v. OT und müsste damit auch noch starten.

    Als ich meine PX 80 1984 vor mehr als 30 Jahren fabrikneu bekam, rupfte die Kupplung mit den oben beschriebenen Symptomen. Die Kupplungstrennscheiben ausgewechselt und alles war ok. Und Beläge über Nacht zu marinieren tut nicht Not, hält sich aber hartnäckig als anerkannte Regel der Technik. Einfach beim Einbau mit Öl bestreichen reicht völlig aus.