Beiträge von ChinEnte

    Dann hol ich mir nochmal nen neuen. Welchen sollte ich nehmen ori oder Zubehör?
    Ich wollte mir dann auch gleich den px klarglasscheinwerfer dranbauen. Das cosateil fällt nur auseinander.
    Birne muss 35W sein oder?


    Als Zündkerze hab ich jetzt ne BR8EG drin. Es heisst die ist das pondant zur WR5CC.

    meint ihr wirklich das ding taugt noch was?
    Einfach so wieder draufbauen? Für mich sieht der echt fertig aus. Ist aber auch ne Premiere sowas zu sehen...


    Den Plattenluftfilter wollt ich noch ausbauen. Reicht es den einfach rauszuziehen oder gleich die komplette box unterm tank wegbauen?


    Zündkerze hab ich eh schon ne neue bereit liegen. Zündgrundplatte ist neu. Habe aber spasshalber trotzdem das rote und weiße gemessen -> 110Ohm.
    Woher können die dauernd durchbrennenden Birnen kommen?


    Ja, ist geblitzt auf 21° vor OT

    Hallo zusammen,


    nach langer Zeit bin ich auch mal wieder hier.
    Kurz zu meiner geschichte. Letzten Monat neue Bremszylinder+Bremsen gemacht, neue Zündgrundplatte, Zündeinheit, Spannungsregler neue Batterie und noch klein scheiss eingebaut.
    Dann gestern das erste mal wieder etwas länger gefahren. Dann ist passiert. Motor ging aus, mords Verzögerung, hab dann schnell die Kupplung gezogen und nen kleinen Ausflug in den Acker gemacht, damit der LKW hinter mir mich net überrollt.


    Naja, nach dem Schock hab ich versucht den Motor zu starten und der ging promt wieder an. Bin dann recht behäbig nach hause gefahren.
    Heute hab ich mich dann dran gemacht und den Zylinder usw ausgebaut. Ich war echt erstaunt wie der aus sah. Kann mir schwer vorstellen, wie der motor noch laufen konnte (mit annähernd voller Leistung).


    Hier mal Bilder:


        


    Ich geh mal davon aus, dass ich nen neuen Zylinder und Kolben brauche. Also auch neuen Bolzen neues Lager und neue Sicherungsringe und natürlich Dichtungen. Muss ich die Zylinderschrauben erneuern? Eine hat nen ganz leichten Schlag.
    Aber was is mit dem Zylinderkopf? Auf dem einen Bild sind Risse zu erkennen. Die waren unter ner dicken Schicht Ölkohle versteckt. Machen die was aus? Bei meinem Zylinderkopf am VW Bus habe ich gelernt, dass so kleine Risse fast schon dazugehören. (Natürlich keine großen, die dann noch Öl und Wasserkanal verbinden). Aber, das hier is ja n "oller" Zweitakter.... kann der damit Leben?


    Wenn ich mir jetzt schon was neues hole, habe ich gesehen, dass es eh nur den 12PS Zylinder gibt. Mit Tuning wollte ich mich wenn überhaupt aufs O-Tuning einlassen.


    Dazu wollte ich dann direkt auf PX-Bedüsung umrüsten.


    Jetzt noch n Thema. Trotz dass ich nen neuen Spannungsregler eingebaut habe, brennen mir weiterhin die Birnen durch. Während der fahrt gestern hat die Tachelampe für die Beleuchtung kurz sau hell aufgeleuchtet. Davor war sie immer recht "dunkel" jetzt ist kaum noch zu erkennen, dass die Lampe überhaupt leuchtet. Die Blinker rechts scheinen auch heller zu blinken als die rechts. Auf der Hinfahrt gestern hat die Hupe komisch gekratzt, jetzt hupt die wieder "normal" und ziemlich laut. Dazu muss ich auch zugeben, dass ich beim Einbau des Spannungsreglers ein paar Kabel verpolt habe. :whistling: Meine weißen Kabel sind so grau wie die grauen + noch etwas Verwirrung. Naja kann ich mit dem Verpolen (Motor lief nur 2min bevor ichs gemerkt habe) den Spannungsregler direkt gegrillt haben? :thumbsup: Ich habe leider keinen Rheostat (regelbarer Leistungswiderstand) den ich zum Testen des reglers benötige. Dazu kommt noch, dass ich zur günstigen Variante gegriffen habe und nich zum ori. Piaggio Ersatz. Kann einer von euch den Spannungsregler durchmessen?


    Gibt es sonst noch möglichkeiten, die ich überprüfen sollte?
    Wie und was messe ich am Besten an der Vespa um eine defekte Verkabelung zu überprüfen?


    Gibt es irgendjemanden im Raum Schwieberdingen (Stuttgart) der mir evtl bei nem Kasten Bier mit der Bedüsung helfen kann?


    So viel geschrieben und jetzt düft ihr.
    Ich freu mich über jede Hilfe.


    Dankööö


    Grüße,
    Andi.

    den Luftfilter hab ich mir letztens erst angeschaut. Komisch ist, dass ich nur bei fast exact 4000Upm dieses Problem habe. Also wenn ich schnell fahren will, muss ich ersten gang normal, zweiten gang so, dass ich im dritten über 4000Upm bin, dritten dann soweit dass ich im vierten über 4000... Wenn ich dann im vierten unter 4000 komme muss ich bis 4000 dann stottern, dann dritter gas, dann wieder vierter. Und des nervt.


    Kanns sein dass des was mit der Zündung zu tun hat. Weil es nur bei 4000Upm auftritt. Im zweiten Gang fängt sie auch bei 4000 an zu stottern, wenn man sehr langsam gas gibt.

    Moin moin,


    Ich hab schonmal ein bisschen rumgesucht, aber leider für mein Problem noch keine Lösung gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.


    Es war so meine Cosa 200 lief bisher immer gut hat hoch gedreht ohne Probleme. Ich hab letztens den Tank dummerweise randvoll gemacht und durch die Hitze stand ca. 3min später ne Benzinpfütze unter der Vespa. (Tank randvoll -> Wärmeausdehnung -> Benzin über Tankentlüftung rausgedrückt). Hab dann gedacht ich fahr schnell n bisschen Benzin raus. Nur seit dem das passiert ist komme ich im 3. und 4. Gang nicht mehr über 4000Upm (im 1. und 2. komm ich nur dann nicht über 4000Upm wenn ich eine entsprechend langsame Drehzalbeschleunigung habe wie im 3. oder 4.). Wenn ich jetzt schneller fahren will muss ich 1. Gang normal 2. Gang ziemlich hochziehen um beim Schalten in den 3. über 4000Upm zu sein. Den 3. dann wieder so hoch, dass ich beim schalten in den 4. Gang auch über 4000Upm bin.


    Hab erst gedacht, dass durch das Benzin in der Entlüftung diese nichtmehr richtig funktioniert. Aber die scheint mir zu funktionieren. (Zwar beschwerlich aber geht). Ich hatte letztes Jahr mal das Problem, dass sie nach dem Wechsel des Benzinschlauches auf einen etwas längeren, bei niedrigem Tankniveau zu stottern anfing.


    Schonmal Danke im Vorraus


    Grüße
    Andi

    Hallo,
    ich war grad auf ner schönen tour mit meiner cosa als auf einmal der Auspuff bzw Motor ca 4mal so laut wie sonst war. Hab dann angehalten um zu schaun ob der Auspuff noch da ist. Der sah auch intakt usw aus also bin ich weitergefahren. An der nächsten Ampel hatte ich ne "Lehrlaufdrehzahl" von ca 5000. Hab dann die Zündung ausgemacht aber das hat den Motor net wirklich gestört der ist einfach weiter mit 5000upm gelaufen. Hab das Teil dann abgewürgt und mir genauer angeschaut was los ist: Anscheinend ist der "Krümmer" oder das Rohr dass den Auspuff mit dem Zylinder verbindet locker. Es lässt sich ein stück raus ziehn und auch wieder reindrücken?


    Frage 1: Ist das die Ursache? Gibt es noch andere Möglichkeiten
    Frage 2: Da ich an dem Rohr keine Schrauben entdecken konnte nehme ich an dass es geschweisst ist. Kann man das reparieren?
    Frage 3: Was würds in etwa kosten?


    mfg und vielen dank für die Hilfe Andy

    moin moin,


    also hab heute mal wieder des gute stück bewegt und die bremse is nach wie vor sche****. Als ich dann zurück kam hab ich mal in den Behälter für die Bremslfüssigkeit geschaut: LEER!


    dabei hatte ich den letztes jahr vorm absellen voll gemacht :S .


    Hatte mit dem gedanken gespielt auf scheibenbremsen umzubaun. Geht das? Was für ein Aufwand ist das? Kosten? Hat das schonmal einer gemacht?


    thx für eure hilfe


    greetz Andi

    Ich bremse immer mit fuß und handbremse weil ich sonst kaum ne bremswirkung hab. Wie weiss ich dann dass die backen nah genug anliegen? sollen die leicht schleifen (reibt sich dann ja schnell ab...) meine trommel hinten ist leicht unrund. was kann man da machen? Ich hab die Bremsen so entlüftet wie du. Was ich eben nicht verstehe warum auf dem letzten cm pedalweg fast 90% der Bremskraft kommen und auf den 10cm davor nur so wenig. Weil wenn man des net weiß liegt man sofort aufm maul....


    greetz Andi

    Hallo Leute,


    ich hab ne Cosa 200 und irgendwas stimmt mit der Bremse net. Ich die Vespa fast völlig zerlegt, zum Lackieren. Dann wieder zusammengebaut und Bremsflüssigkeit eingefüllt. Die Bremse tut eigentlich auch nur spürt man am Anfang kaum Bremskraft und auf den letzten Millimetern macht die Bremse ohne Vorankündigung fast völlig dicht. Auf nasser Fahrbahn bleibt dann auch mal das Vorderrad stehen...


    Ich habe in der Suche folgendes gefunden:



    Zitat

    cosa bremse geht nicht



    du kannst die cosa bremse nicht ohne spezialwerkzeug entlüften.... die leiitungen sind zu lang....... kauf dir beim hein gericke für ca 50€ son unterdruck-bremsenentlüftungs-set das teil benutzen wir hier auch in der werkstatt... und kauf dir ne literflasche bremsflüssigkeit..... rita


    liegts daran (weil ich hab sowas net benuzt). wenn ja gibt es sowas auch in bei atu oder nem motorradladen außer hg? (s gibt nämlich keinen in hd). woran könnte es sonst liegen?


    vielen dank für die hilfe


    greetz andi

    ich hab ne cosa und die px und cosa sind sich ja sehr ähnlich...
    kurz ja du musst die gaben ausbauen um die abdeckung weg zu bekommen... (bei der cosa muss man da zusätlich noch die halte klammern vom bremsschlauch innen losmachen. Fällt bei dir aber weg weil du keine hyd. bremse hast)

    ich hab se immer ohne haupstständer festgezurrt....
    wie der axel um die lenker gewickelt und noch 1gurt über die sitzbank und richtig auf den boden pressen.... die gude is kein mm verrutscht

    da ich mein auto auch hochtourig fahre fahre ich auch meine cosa so...
    fahre meistens im 3ten vorallem wenns so scheiss zäher verkehr ist.... hängt aber auch von meiner laune ab und wenns mal so gleichmäßig gradeausgeht ohne bremsen und wieder beschleunigen nehm ich den 4ten. Drehzahl kann ich dir vllt nachher noch sagen werd jetzt nämlich ne runde drehen


    greetz Andi

    da ich eh mehr bei sonne fahre aber auch nen gescheiten reifen bei regen haben will, falls man mal keine andre wahl hat, denke ich nehme ich den K61 von heidenau. Geld spielt keine Rolex und die 4€ unterschied zum K58 sind da egal.
    Sollte ich mir dann zu den reifen noch nen neuen schlauch bestellen oder kann ich den alten weiterbenutzen?


    greetz Andi

    danke für die wortreichen antworten ;)
    @ stewie irgendwie kommt bei dem link dass mein account für diese site gesperrt ist :S
    ....


    wäre nett wenn ihr vllt noch eins zwei worte zu den reifen sagt....