Beiträge von rollin stoned

    Verschiedene Aufkleber für die Vespa / ander Motive sind natürlich machbar wenn mehrere interesse haben.
    Standort ist Hohenhameln und können auch gerne abgeholt werden, falls sich wer hierher verirrt ;-)
    Preis pro Aufkleber 4 €/ Stk. --- ab 3 Aufkleber 3 €/Stk.. + porto als brief
    Vespaaufkleber nr. 4 ist grad der letzte weg, bei interesse bestelle ich davon neue.


    Gruß Tim

    Zitat

    Hallo
    Passt die Kurbelwelle auch in 50N Motornummer V5A1M


    handelt es sich um einen erstserienmotor? , da habe ich neulich die Unterschiede der beiden Motoren gelesen, die original erstserienkurbelwelle mit den hohlbohrungen sollte man bei einer Revision wohl tauschen aufgrund von zu viel Spiel, da sich die Originalkurbelwellen von den sonstigen abmaßen glaube ich nicht unterscheiden sollte die originalkurbelwelle der 50 Spezial passen. Ansonsten einfach nochmal hier im Forum nachfragen.
    Gruss Tim

    @ creutzfeld... Ich glaube Adrenalin hat's möglich gemacht war zum Glück nur ein Kilometer, kann mich an die Fahrt dann auch gar nicht mehr erinnern, hab sie aber anscheinend noch ordentlich im Schuppen abgestellt und den Helm aufgehängt.


    @fgib98... Sehr gerne, geht jeden Tag ein bisschen besser und ein Bierchen kann ich mit rechts ja halten ;-)

    wow die Karre sieht ja schlimm aus, Glück gehabt. In der Diagnose bedeutet der Spitzenpneu übrigends nicht das ich ausserordentlich gute Reifen drauf hatte ;-), sondern bezieht sich auf meine angestochene Lunge. Neben mir lag einer der ist über sein Fahrradlenker geflogen, dem haben Sie auch gleich die MIlz entfernt. Da bekommt der Spruch zwischen Leber und Milz passt noch nen Pils ne ganz andere Bedeutung, wobei da jetzt eigentlich ja viel mehr Pils zwischen passen müßte ;-)

    Danke für die Anteilnahme an meiner Vespa, das geht ja runter wie 2 takt gemisch, ich scheine was die wirklich Guten Blechexperten angeht hier nahe Hannover am Ar.... der Welt zu wohnen, vielleicht kennt jemand nen guten Spengler hier bei mir im Umkreis der das wieder hinbekommt, morgen gibts Fotos. Wenn man sich die Special ansieht kann man kaum glauben das ich dabei so schlecht weggekommen bin.

    Vielen Dank für die Genesungswünsche ich glaub letztendlich hab ich vielleicht noch Glück gehabt, am meisten nervt mich das ich keine Ahnung mehr habe wie es passiert ist und woran es lag, ich bin ja anscheinend mit dem Ding noch nen Kilometer nach Hause gefahren... Nen Klemmer hatte ich anscheinend nicht hab sie heute vom Nachbarn mal antreten lassen zweiter Kick nach jetzt zwei Wochen stehen und sie war da. Hab im Leerlauf mal bisschen Gas gegeben alles einwandfrei.

    Ich muss dazu sagen, ich hatte mir vorher noch nie was gebrochen und wusste nicht das das wirklich so extrem weh tut. Wenn man die Special sieht geht es fast, sie ist besser dabei weggekommen...wenn man mich dagegen anguckt..


    Die schmerzmittel sind o.k .. Also falls ich wirres Zeug schreibe lugt äs nöch an mia

    Naja was heißt aufreger der Woche, ich nenne es what the hell is this für'n shit... und ist mittlerweile auch zwei Wochen her.


    Nun hat es mich doch tatsächlich auch erwischt und ich hab mich mit meiner schönen, noch O-lack, 50 spezial langgemacht, Bilder stell ich die Tage mal ein wenn ich jemanden finde der sie für mich macht... Fazit: ...linke backe zerkratz und das Blech vom Beinschild hat es wie ne Vorhaut beim pissen aufgerollt.. Um mich etwas am Schmerz den mein Roller dabei haben musste, etwas zu beteiligen habe ich mir bei dem Satz solidarisch 9 rippen, das Schlüsselbein und das Schulterblatt gebrochen.. Aber wie so viele hatte auch ich dabei Glück im Unglück.... Es ist nicht in der Saison passiert und ich bin bis zum nächsten Nummernschild wieder fit. Euch einen besseren Start ins neue Jahr.

    Da sich manches ja erst beim zweiten mal fahren rausstellt hier noch eine Frage, beim fahren vor allem unter Last höre ich eine Art Pfeifen, ziehe ich die Kupplung ist das Geräusch weg. Kann es sein das die Kupplung beim fahren vielleicht mitschleift?


    Wie in Meiner vorherigen Antwort beschrieben ist mir beim ersten mal antreten nach der Revision der Kicker durchgerutscht nachdem ich den kupplungszug auf weniger Spannung gestellt hatte ging es dann einwandfrei, vorhin ist mir beim antreten auch ein zweimal der Kicker etwas durchgerutscht ( das kickerritzel habe ich beim Einbau kontrolliert war alles in Ordnung) nun überlege ich die Kupplung die immernoch relativ straff ist noch einmal minimal loser zu stellen habe jetzt aber Bedenken das das Pfeifen dann vielleicht eher stärker wird wenn sie vielleicht doch mitschleift? Vielleicht hat ja jemand eine Idee warum das Pfeifen weg ist wenn ich die Kupplung ziehe und ob es daran liegen könnte oder doch das primär pfeift, aber würde das beim Kupplung ziehen dann aufhören zu pfeifen? Fragen über Fragen..

    so habe gestern, aber nur 15 km mal ne probefahrt gemacht.... ist das geeeeeiiillllll.... hat beim abstellen zwar ein bisschen komisch gerochen aber denke das sind die beschichtungen der neuen Teile ( Kurbelwelle, Primär, Kupplung ) ansonsten läuft sie sehr schön, habe ein leichtes pfeifen denke das kommt von der gradverzahnten 3.00 er Primär, auch spüre ich doch etwas stärkere Vibrationen als vorher obwohl ich zumindest das silentgummi an der Stoßdämpferaufnahme auch mit neu gemacht habe. Mit der 78 Düse läuft sie ganz gut, ich glaube die nebendüse kann ich sogar von 45 etwas weiter runterdüsen, da sie im niedrigen - mittleren drezahlbereich manchmal minimal stottert ) ich bin laut tacho auch erstmal nur 50-70 gefahren, bin mal gespannt ich war grademal auf 60 - 70 % mit dem Gas, da geht also noch einiges mir war aber wichtiger im dunkeln heile nach hause zu kommen als jetzt alles auszureizen ;-)

    Den Filzring schiebe ich vorher nur leicht auf den ASS sodass er vom Vergaser beim aufschieben reingedrückt wird so hat man da jedenfalls einen ordentlichen anschluss an den Filzring ich fette den meistens auch übermäßig doll ein, wenn du jetzt bei deinem runter und rauf jedes mal den Filzring wieder mit rausgezogen hast sollte man den vielleicht auch nochmal erneuern, es scheint mir aber auch tatsächlich so das da vielleicht irgendwo ein Haarriss ist der dann die Probleme beim Ansaugen auslöst, sind denn alle Dichtungen am Vergaser ordentlich und richtig verschraubt, nicht das er am Gasergehäuse vielleicht noch Falschluft mit ansaugt?


    Die dichtung die ich mit damals selbstgefrickelt habe habe ich auch nicht über den ass geschoben sondern quasi in den trackt in die Vergaseröffnung geschoben sodass der ASS wenn er in den Vergasereingang geschoben wird dort am ende auf die dichtung trifft. siehe foto


    Kannst Du nicht noch nen anderen Gaser auftreiben und den mal ausprobieren?

    Na im eingebauten Zustand ist ja noch der Gummibalg in der Nut der etwas halt gibt, aber ich glaube die hülse wackelt immer ein bisschen bzw hat etwas spiel. Wie fest knallst du denn die Schelle die um den ansaugstutzen fasst? Ich hatte früher auch nen Gläser den ich nicht dicht bekommen habe. Ich habe mir dann aus dichtungspapier eine dünne Dichtung ausgestanzt (ähnlich ner unterlegscheibe) die ich in die vergaseröffnung gesteckt habe sodass der Ass im vergaser dagegendrückt wenn man ihn aufschiebt, das hat ganz gut funktioniert und erstaunlich lang gehalten.