Beiträge von Stemoeller

    Alles klar - könnt es sein, dass der Motor wegen dem Zylinderfuß Falschluft zieht??


    Oder sollte ich lieber, da ich die Vespa eh wieder neu aufbauen will lieber gleich einen neuen 75ccm Zylinder kaufen? Wenn ja welcher wäre denn zu empfehlen?

    Hallo,


    ich habe unterhalb des Zylinders meiner V50 (75ccm Polini) Öl festgestellt. Ich habe versucht ein Bild zu machen.
    Ich bin leider Schrauber-Anfänger!!!



    Was denkt ihr (soweit ihr es auf dem Bild erkennen könnt) Woher das Öl kommt?



    Könnte es sein, dass da irgendwo die Ursache für Falschluft ist?



    Wie würdet ihr vorgehen? Erst versuchen die Schrauben anzuziehen? Ist am Fuße des Zylinders irgendwo eine Dichtung die gewechselt werden kann?



    Danke für eure Hilfe.
    Stephan

    Mit Zündung geblitzt meinst du den Zündzeitpunkt überpruft oder? Das übersteigt momentan noch meine Fähigkeiten ;)


    Zündkerze ist neu und funktioniert.


    Da sie lange gestanden hat werd ich jetzt nicht lange rum machen und einen neuen 16/16er Vergaser kaufen. Die kosten ja nicht die Welt. Dann kann ich das schon mal als Fehlerquelle ausschließen.


    Oder würdet ihr mir einen anderen Vergaser empfehlen? De original Düsengröße der ND und Chokedüse sind ja ok oder?


    Dann liegt es es vermutlich tatsächlich an der Falschluft.


    Ob ich mich dann wirklich an die Überholung des Motors ran traue weiß ich nicht. Weiß jemand im Raum Bamberg, der sowas machen kann?

    Also jetzt bin ich endlich dazu gekommen mich um den Vergaser zu kümmern.


    Nebendüse 50
    Chokedüse 42


    Ist das ok? Ich habe auch zwei kleinere Hauptdüsen probiert, aber leider habe ich weiterhin das Gefühl, dass sie im unteren Drehzahlbereich nicht richtig zieht. Ich schaffe es auch nicht Den Vergaser so einzustellen, dass sie im Standgas nicht ausgeht. Wenn ich die Standgas schreibe weiter rein Schraube, fängt sie nach einer gewissen Zeit an hoch zu drehen. Bin leider etwas ratlos.

    Die Info mit der ND und dem Sprayback (ich hoffe du meinst das Spucken) hilft mir schon mal.


    Standgas: Gemischeinstellschraube ganz rein dann 1,5 mal raus. Ansonsten Leerlaufeinstellschraube so weit rein, dass der Motor ruhig läuft. Nur leider habe ich das Gefühl die muss zu weit rein. Und was für einen Einfluss die Leerlaufeinstellschraube da hat, weiß ich noch nicht genau.


    Ich werde jetzt mal weiter abdüsen, den Filzring tauschen (kriegt man den raus ohne die Hülse zu entfernen?) und dann schau ich ob ich mit der Einstellung der Schrauben was machen kann.

    Hi - ich habe nun schon gelesen, dass bei einem größeren Zylinder (75ccm) u. U. eine größere Hauptdüse rein muss. Also hab ich aus der Setupsammlung mir die Düsen 74 - 64 bestellt.


    74 eingebaut. Ich habe den Eindruck die V50 hat an Kraft verloren und sie spuckt ordentlich benzin in den Luftfilter. Liegt das an der größeren Düse?


    Meine eigentliche Frage ist: die Vespa dreht im unteren Drehzahlbereich nur schwer hoch und geht im Stand aus. Muss ich auch die Nebendüse und/ oder die Chokedüse vergrößern??


    Werde jetzt mal langsam abdüsen bei der Hauptdüse, allerdings glaube ich nicht, dass es was daran ändert, dass sie im Stand ausgeht. Woran könnte das liegen?


    Grüße
    Stephan

    So werde ich es machen. Übrigens ich finde es total klasse, dass ich hier als Neuling nicht gleich blöd angeschnauzt werde, wenn ich blöde Fragen stelle.


    Ich schau mal, ob ich das alles hinbekommen. :thumbup:


    Thx


    Ach ja, hat jemand auf Anhieb eine Idee, warum das Licht so schwach leuchten könnte? Das hintere ging gar nicht. Könnte aber auch an der Birne liegen. Kann es sein, dass irgendwie zu wenig Spannung erzeugt wird?

    Benzinhahn klar - sehe auch Benzin im durchsichtigen Filter kommen. Choke hab ich auch gezogen gehabt. Als sie noch beim ersten Versuch lief, musste ich auch den Choke die ganze Zeit gezogen lassen, sonst wäre sie ausgegangen.


    Mir ist damals auch aufgefallen, dass nur das vordere Licht ging und das auch noch sehr schwach.


    Ich vermute, dass ich um ein Zerlegen nicht herum komme. Muss mich erst einlesen.


    Verbaut ist nach meinem Wissen auch ein 75 Ccm Zylinder. Jetzt muss ich mal schauen welche Düsen dazu rein müssen. Ich denke es ist sinnvoll gleich neue zu bestellen. Die Frage ist nur, welche Düsen zu so einem Zylinder am besten passen.

    Danke. Leider springt die vespa jetzt trotzdem nicht mehr an. :thumbdown: Jetzt heißt es vermutlich Vergaser ausbauen und reingen. Oder hat jemand so eine Art Checkliste was man da alles am besten überprüft.


    Grüße
    Stephan

    Hi Leute,
    ich bin seit kurzem der Besitzer einer V50 Special.
    Sie ist kurz nach dem Kauf kurz gelaufen, jetzt mag sie nicht mehr so recht.
    Bei der Fehlversuche habe ich gesehen, dass die Leerlaufdüse am unterhalb des Vergasers lag. Ich hab sie wieder rein geschraubt. Meine Frage jetzt: wie weit muss die Düse rein geschraubt werden?
    Im Netz hab ich nur eine Anleitung für die Leerlaufgemischschraube gefunden (ganz rein und dann 1,5 Umdrehungen wieder raus)


    Danke für die Hilfe
    Stephan