Beiträge von The Bear

    Ja das mit den Stromschlägen kam tatsächlich vom Kerzenstecker, ist jetzt repariert, aber bei höheren Drehzahlen und wenn ich vollgas geb bei niedrigen Drehzahlen (alles erst wenn sie warm ist, die ersten 5 Minuten gehen gut) dann fühlt es sich an als ob nichtsmehr zündet.
    Was könnte daas sein?

    Hi ho,
    ich wollte grade mal mit Egon (px80 LF) in den Nachbarort schüsseln um ein Eis zu genießen...
    die Fahrt dauerte ganze 2 Minuten bis Probleme auftraten.
    Sie nimmt kein Gas mehr an... und bei der Fehlersuche bin ich gegen die Abdeckung vom Lüfterrad gekommen (Leerlauf--> da läuft sie noch gut) und hab im Zündtakt ordentlich ein Paar gewischt bekommen...
    Jetzt die Frage:
    Wie zum Henker kann der Strom dahinkommen? Zündkabel und Kerze sind neu. Aber die CDI (heißt das bei ner Vespa so?) könnte nen Batscher haben oder irre ich?

    ojeh ich merk schon ich hab hier was seltsames an der leine... naja slow and steady wird das schon....
    woran erkenne ich ob ich einen 1 oder 2 kanal motor habe?
    irgendwo hab ich gelesen das man irgendwie die zündung vom sprint motor auf 12 volt umrüsten kann, ich hab dieses limaartige ding dabei, woran kann ich an dem erkennen obs 6 oder 12 volt sind? würden fotos von dem Motor helfen?
    danke euch!

    so ich habe gerade meine Vespa unwissenheit ein wenig verringert und mal nachgeschaut was mein motor für einen kennbuchstaben hat,
    und jetzt habe ich herausgefunden das dieser VLB1M ist und nach weiterer suche hab ich rausgefunden das dieser also von ner 150ccm sprint abstammt.
    Die Motornummer ist 09497
    Den Motor habe ich komplett zerlegt bekommen.
    Dazu hab ich jetzt doch ein paar fragen,
    warum zum geier hat da jemand einen 80er kolben draufgepackt? ist doch totaler käse!?
    hatte dieser Motor eine Interne Ölpumpe?
    Kann ich zur Motorrevision so ein standard Px set wie dieses hier verwenden?



    oder hat der Sprint Motor Unterschiede zum px Motor,
    und da der größte kolben den ich dabei habe 135ccm ist (wird auch erstmal aus zeit und geldgründen verbaut):
    welche kolbengröße ist zu empfehlen?
    soll und kann man da schon auf 200 gehen? oder was ist da am besten?
    Ich danke euch für eure zeit!

    ja ne ich weiß schon wie n 2takter funktioniert,
    nur will ich halt nicht dann iwie sowas haben wie der vergaser zieht fremdluft weil am zuleitungsanschluss fürs öl nichts draufhängt oder sowas , jede kiste hat ja so ihre eigenheiten....
    daher find ich ja foren so toll da fällt man weniger auf die fresse weil viele schon die probleme hatten :thumbsup:
    also die dichtfläche hat ziemliche riefen.... f**** :thumbdown:
    die grate werd ich mal mitm dremel wegmachen, dann hab ich spezielles kaltmetal aus den usa damit füll ich die riefen und glättte das dann wieder schön....
    morgen hau ich aus den hälften mal die lager raus, am 3ten oder so bestell ich dann den kompletten überholungssatz
    da kommt dann noch eine frage auf: da ist ne zylinderkopfdichtung dabei aber ich hab gehört die soll man wegglassen?
    stimmt das? und wenn ja warum macht man das so?
    danke für eure zeit 2-)

    ok.. ich werds mir mal ansehen...
    es tauchen aber immer mehr fragen auf (wie gesagt komme mehr aus dem kfz bereich)
    2 takter schmieren sich doch selbst... warum haben manche motoren dann ölpumpen mit dabei? und woran merke ich das ich sowas auch brauche ( bei meinem teilefundus ist nichts derartiges dabei.....)
    lässt sich über die motornummer herausfinden was für ein motor das mal war, und was er für merkmale hatte?
    danke euch
    grüße vom planlosen Bear ?(

    ich hab im gesammtpacket noch nen dr ( 135ccm) kolben an kurbelwelle incl zylinder und kopf gefunden, das werde ich verwenden (war anscheinend als letztes Verbaut)
    jetzt sind noch fragen aufgetaucht,
    kann mir jemand die normbezeichnungen für die lager die im motor verbaut sind sagen? (kenn wen bei schaeffler :P )
    uuund mit hat wer gesagt dass, wenn an irgendsoeiner fläche am vergasereinlass auf der innenseite (also im Motor ) kratzer oder riefen sind kann ich das ding in die tonne schmeissen... meine bisherige recherche hat die aussage nicht untermauern können , könnt ihr mir dazu was sagen ob das ein problem wäre und ob man da auch was reparieren kann...
    danke euch 2-)

    Danke :thumbup:
    genau sowas hatte ich schon gelesen, das eben zwischen der 150er und der 200er ein imenser unterschied besteht.
    das mit dem getriebe werde ich dann rausbekommen :D
    Gibts von euch noch Tips beim Aufbau vom Motor um diesen 1. Leistungsfähiger zu machen (hab echt keine ahung was da bei 2 taktern alles geht)
    und 2. Typischen macken vorzubeugen (also was sind die Krankheiten von dem Motor?)


    Echt super das ihr mir helft 2-)
    Güße vom Bären

    danke schonmal für die antworten,
    also endgeschwindigkeit sollte optimalerweise irgendwo zwischen 100 und 110 liegen (geht das überhaupt?? )
    ich hab ein getriebe dazubekommen, wie erkenne ich ob daas ding von ner 80er 125er oder 150er ist?
    warum 150= schwul? ?(
    80 ist mir definitiv zu lahm und 200 zu teuer, da ich hierfür ja neue motorhälften brauche wie ich gelesen habe.
    ich bin ja auch offen für andere Vorschläge, aber 80ccm werdens nicht :P
    desweiteren stand die kiste glaub ich 8 jahre zerlegt rum, den zylinder und den kolben kann ich wegen rost eh in die tonne schmeissen :whistling: .
    wie gesagt beschmeisst mich mit vorschlägen, projektstart ist erst November bis dahin wir geplant 2-)
    Grüße vom Bären

    So
    erstmal hallo an alle,
    ich habe mich schon kurz im vorstellungsthema vorgestellt, mach ich aber eben nochmal kurz hier:
    Ich bin der Martin , bin 23 jahre alt und komme aus der Nürnberger gegend,
    gestern habe ich mir eine px 125 von 1989 als winterprojekt zugelegt und hierzu habe ich viele Fragen.
    Ich Schraube seit meinem 17. Lebensjahr an Motorrädern und Autos, nur um 2 takter habe ich immer große bögen gemacht , daher entschuldigt falls die eine oder andere dämliche Frage dabei ist 2-)
    Fangen wir also an:
    ich hab eine komplett Zerlegte px 125.
    Sie hat aber einen 80er Motor eingetragen und dieser ist auch komplett zerlegt dabei.
    Ich möchte aber wieder einen größeren Motor.
    Mein derzeitiger Plan ist es auf den 80er grundmotor einen 150er zylinder und kolben zu pflanzen,
    da gibt es ja kits, was muss ich bei den kits beachten? :?:
    und worauf sollte ich besonders beim Motoraufbau achten? :?:
    Was muss ich alles noch ändern damit die Optimale Leistung aus den 150ccm herauskommt? :?:
    Hat jemand eine Explosionszeichnung von dem Motor? (wie gesagt er ist komplett zerlegt.... ) :?:
    Wie gesagt 2 takt Motoren sind komplettes Neuland für mich, daher würde ich mich über ausführliche Antworten freuen.
    Falls von euch mal jemand Probleme mit dem Auto oder Motorrad oder Auto Hifi hat kann man mich gerne per PN erreichen.
    Danke euch 2-)
    Grüße vom Bären