Beiträge von Volker PKXL2

    Schleift der Reifen am Topf, oder am Rohr ? ( sieht beides verdammt eng aus !!!! )
    Der Topf wurde doch schon mal geschweißt, da wurde evtl. die Masshaltigkeit nicht ganz beachtet .... !
    Im Zweifelsfall den Auspuff nacharbeiten, also mit dünner Flexscheibe das Rohr durchtrennen, soviel Luft wie möglich schaffen und alles wieder verschweißen.
    Oder einen neuen / anderen Auspufftopf besorgen.

    Hört sich doch sehr nach zu magerer Bedüsung an. Die HD 74 wird sicherlich zu klein sein.
    Es gibt hier eine sog. Setup-Liste.
    Darin wirst Du sicher etwas finden.
    Wobei diese Angaben immer ohne Gewähr sind, jeder Motor ist anders.
    Hier ist der Link, ich hoffe, er funktioniert.


    TheSasch: Die beiden Felgenhälften sind nicht irdentisch.
    Die eine ist schmaler, als die andere. Im breiteren Teil ist eine Bohrung, durch die das Ventil geführt wird. Der Schlauch wird so eingebaut, dass das Ventil nun in den schmaleren Teil der beiden Hälften zeigt. Dazu muss das Ventil durch eine Ausnehmung
    ( Kerbe ) geführt sein.
    Beim richtigen Montieren der Felge siehst Du fünf Muttern und fünf Rückseiten der Felgenschrauben.
    Wenn Du zehn Muttern siehst, ist die Felge falsch herum eingebaut.

    Wenn die Nut an der Kurbelwelle wirklich " ausgenudelt " ist, wirst Du nicht umhin kommen, eine neue einzubauen.
    Aber was ist schon " ausgenudelt " ? Mach mal ein Foto vom Kurbelwellenstumpf und stelle es hier ein.
    Dann kann man mehr sagen. Oftmals ist " ausgenudelt " gar nicht so " ausgenudelt " und man bekommt mit ein wenig Feinarbeit wieder einen Keil haltbar eingebaut.
    Und dass der Motor nicht anspringt, bzw. nun gar nichts mehr sagt, kann an einer kalten Lötstelle der PickUp liegen, aber auch daran, dass der neue Pickup kaputt ist. Nach einhelliger Meinung sind wohl die PickUps von BGM-Pro die " Besten ", ohne hier Werbung machen zu wollen.
    Ich selber habe schon mal drei ( ! ) neue Pickup eingebaut. Der Dritte war dann funktionstüchtig.

    Da ich genau wusste, dass Du noch einen Extra - Kommentar schreiben wirst, habe ich ja auch das Wort " fast " eingefügt ........ !
    Wäre ja fatal, wenn hier eine abschließende Aufzählung genannt worden wäre !

    Wenn anscheinend Benzin an der Kerze ankommt und ein Zündfunke auch da ist, kann es ja fast nur noch daran liegen, dass der Zündfunke zur falschen Zeit kommt.
    Daher würde ich das Polrad abnehmen und nachsehen, ob der Halbmondkeil noch da ist, wo er hingehört !


    rassmo kleiner erklärungsfehler meinerseits ! übrigens: meine andere sache hat sich erledigt, neuer siri und gut !

    Ich glaube, Du hast einen Denkfehler gemacht:
    Zeiger anbringen, Kolbenstopper einbauen, Polrad nach rechts drehen, bis ein Widerstand merkbar ist,
    dann eine Markierung auf dem Polrad machen, wo sich der Zeiger gerade befindet, nun das Polrad nach links drehen,
    bis wieder ein Widerstand merkbar ist und auch dort eine Markierung machen.
    Polrad abnehmen und auf eine Gradscheibe legen.
    Den Wert zwischen erster und zweiter Markierung ( liegen nicht so weit auseinander ) genau ablesen und auf dem Polrad
    markieren.
    Das ist der OT. Nun das Polrad wieder auf die Gradscheibe legen, und zwar so, dass der eben ermittelte OT oben liegt.
    Nun den Wert von 17 ° auf dem Polrad markieren und zwar deutlich sichtbar.
    Polrad wieder einbauen, auf festen Sitz achten.
    Motor anwerfen und Blitzpistole in Richtung Polrad halten, dort, wo der Wert vermutet wird.
    Nun beobachten wo sich die 17 ° Markierung zum Zeiger hin befindet.
    Wenn die Markierung rechts vom Zeiger ist, die ZGP nach links verdrehen, wenn sie links vom Zeiger ist, nach rechts.
    Immer so verdrehen, dass Du die ZGP in Richtung des Zeigers drehst.
    Das machst Du solange, bis die 17° Markierung genau mit dem Zeiger fluchtet.


    Edith sagt: da war einer schneller ! Pickup klingt auch sehr gut, zumal der Motor nicht richtig hochdreht, so wie Du schreibst.