Beiträge von schneetiger

    Hallo liebe Blechrollerfreunde,
    ich fahre eine nahezu unverbastelte P200E in Olack Silber und würde dieser gerne eine neue Sitzbank spendieren.
    Ich würde gerne etwas niedriger und etwas Sportlicher sitzen, also mit höcker wäre nicht schlecht, sozius habe/ udn brauche ich nicht.
    Umbauten werden sich im wesentlichen im erhalt des klassischen Looks beschränken und im Grau und Braunbereich sein.
    Also Big Box mit Gaze umwickelt, 210er ohne Mega den optischen Aufriss.


    Was könnt ihr mir für einen Tip geben, was ist noch tourentauglich aber macht schon spaß...


    Gruß,
    Schnee

    Die Proportionen stimmen nicht,
    das scheint ähnlich wie bei mir aus der Hüfte Pi Mal Daumen zu sein zumindest was die Karosserie angeht.


    aber gut gemacht, was den technischen Teil angeht.

    Ich merke schon,
    das Thema scheint einige hier zu überfordern.


    Ja, ihc mache mir meine Hände regelmässig an mehreren Vespen dreckig, da ich nicht nur eine sondern einige am laufen halte.
    Nein, ich werde mich sicherlich nicht mit einem Messschieber unter eine Vespa legen, wenn es technische Zeichnungen gibt nach denen ich hier eigentlich gefragt habe.


    Ich vermute, dass war einfach zu viel der Hoffnung, dass hier jemand mit eben genau diesen hier meinen Alltag beglückt.


    Vielen Dank an die hilfreichen und sinnvollen Kommentare, die haben mich wirklich weiter gebracht.


    Nun weiß ich was zu tun ist.......

    Äh ja was meinst Du mit einem Profi.
    So jemand, der 15 Jahre Entwicklungs- und Umstzungserfahrung hat?
    Am besten einen der aus dem Transportation Umfeld oder Zulieferern kommt?
    So einer der für alle großen OEMs in Deutschland schon Fahrzeug Entwicklung gemacht hat?
    Oder einen Karosserieschlosser aus der Vespawerkstatt?

    Hallo liebe Freunde des Blechrollers,
    an Erfahrung Mangelt es mir nicht.
    14 Jahre Automobilindustrie Alias Modelling dürften das Ihre beitragen.
    Leider haben wir in der Firma keinen So richtig kompetenten Scanner, der das Ding in seiner Gänze erfassen würde.


    Zugegeben ich würde auch von der Zeichnung abmodellieren, und ggf. mal mit der Lehre ran.
    Ich will ja keinen validen Datensatz, von dem ich Bauteile ableiten kann sondern eher eine Grundlage, um verschiedene
    Design und Umbauten zu visualisieren.


    Und einfach mal nen schicken Datensatz von meiner PE zu haben :) da kommt es mir auf den Millimeter nicht an, die sind eh je nach dem welcher Bandarbeiter dran gewesen ist anders ;).

    Hallo Vespafreunde.
    Ich würde gerne eine p200 als 3D Datensatz aufbauen, habe aber leider keine vernünftige Ansichten/Zeichnungen.
    Wenn mir jemand welche zur Verfügung stellen könnte wäre ich sehr verbunden.


    Gruß,
    schnee

    Ja der Benzinschlauch war zu lang, da kann man nur den Kopf schütteln.
    Aber, uc habe den Benzintank ausgetauscht, neuen Schlauch eingesetzt, kenn mich mittlerweile bestens im reinigen von Vergasern aus (drei Mal komplett gereinigt).
    Aber jetzt geht der Roller geschmeidig nach vorne.


    Die nun folgenden Projekte sind Bremsanlage(Grimeca), h4 Beleuchtung Stoßdämpfer austauschen (BGM) und irgendwann Reso (S&S), kurzer 4., Hub ändern, 210er mit Pinasco Motorengehäuse, und entweder Olack erhalten oder runter damit und frisch lackieren.


    aber alles nach und nach.

    Korrekt,
    dennoch war vorher ein sehr kurzer Schlauch verbaut und das Problem ist trotzdem schon bestanden. Also würde ich das erst einmal ausschliessen.

    Hmm, also Tankschlauchlänge war bei meiner Fuffi z.B. nie ein Propblem, da hab ich länger gelassen um bei Montage bequem das Dingrausheben kann, das hat mir nie Probleme beschert.

    Guten Morgen Blechrollerfreunde,
    Ich hab da ein Problem mit meiner p200e. Roller unlängst mit geringer Laufleistung und langen Standzeiten gekauft.
    Als erstes habe ich Kupplung gewechselt ( auf bgm cnc) Benzinhahn erneuert, Schlauch gewechselt, Vergaser ( Orginal) gereinigt und revidiert, Vergaserdichtung erneuert, Düsen getauscht. Der Roller springt sofort an und im Stand läuft er rund, aber wenn ich fahre zickt er sobald er warm ist rum.
    Dreht hoch springt wieder auf normalen drehzahlbereich das immer im Wechsel. Tippe ein wenig auf Falschluft, kann mir aber nicht erklären, wo ich suchen muss.
    Würdfe jetzt noch einen Benzinfilter einbauen, um zu gucken ob der schnell zusifft. Bei einer Visuellen kontrolle des Tankinterieurs konnte ich nicht per Se feststellen, das das Ding megamarode ist.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Gruss

    Ach ja es ist eine 6V anlage selbstregelnd, falls man von Selbstregelnd sprechen kann.
    Meine Schnarre ist btw. defekt, könnte auch zu viel Spannung durchgehen, weil die Schnarre als Verbraucher nicht im Kreis aktiv ist?
    eigentlich ist sie ja nur selten aktiv als Verbraucher?


    Gruß, Schnee

    Morgen liebe Vespafreunde,
    ich hab ein Problem mit durchbrennenden Birnchen.


    V50 mit 70ccm Satz scheint Spannungsspitzen zu produzieren, die meine Birnchen regelmässig (quasi im 10 minutentakt)
    himmelt.
    Könnte ich Birnchen mit höherer Leistung verbauen, damit stärkerer Verbrauch anliegt.
    Oder gibt es einen Wiederstand, den ich verbauen könnte um die spitzen abzubauen?


    GRuß,
    Schnee