Beiträge von Volker12

    Hatte vor zwei Wochen genau das selbe Problem. Vor dem Aushängen der Kupplung alles Super danach ging nichts mehr. Habe dann den Kupplungszug soweit gespannt bis der Kicker wieder ging, folge war, dass ich nicht mehr habe Schalten können. Wir dachten dann, dass die Kupplung einfach durch ist.
    Habe dann aber alle Züge gewechselt also die zwei Schalt- und den Kupplungszug inklusive Mäntel.
    Seit dem ist wie neu also perfekt. Habe mir die Alten Mäntel mal aufgeschnitten und die waren super rostig innen...

    ok, habe mich jetzt mal bezüglich eines 16.16ér umgeschaut, da gibt es ja auch einige Hersteller.
    Würdet ihr mir zu einen bestimmten empfehlen oder einfach einen DO wie der Originale?
    Ist der Durchmesser des Ansaugrohr´s bei allen 50èr Vespas gleich oder ist der Baujahr abhängig unterschiedlich?

    Habe einen 75ér DR Satz drauf aber noch den originalen 16.10er Vergaser.
    1. Zu welchem Vergaser würdet Ihr mir nach euren Erfahrungen raten und was habe ich an tatsächlicher Leistungssteigerung?
    2. Habe gerade in einem anderen Thema was gelesen von Getriebe anpassen/größere Ritzel einbauen. Sollte ich dies dann bei nem größeren Vergaser auf jeden FAll machen und wie aufwendig ist das?


    Vielen Dank für euren Tips!!!!
    Euer Volker

    was kann da denn kaputt gehen? Habe bei mir jetzt seit 2 Jahren den 75ér Satz drauf und fahr immer Vollgas(Vibriert bei mir auch gut) aber nicht schreckenerregend sodass man nach 2 Sekunden Angst bekommen würde.


    Allerdings ist das nicht sonderlich gut fürn Motor, fahr nicht allzulange auf voller Drehzahl sonst kann dir bisschen was putt gehen

    Hallo, habe seit paar Tagen das Problem,
    dass die Drehzahl, wenn ich das Gas rausnehme nicht ganz auf´s Standgas zurück geht und dann auch ohne das ich Gas gebe wieder hoch geht.
    Habe jetzt rausgefunden, dass wenn ich den Joke ziehe, die Drehzahl runter geht aber nur manchmal unten bleibt.
    Was kann ich nun tun? Oder wie kann ich das Problem bzw. den Fehler finden?
    Vielen Dank und schöne Pfingsten.
    Volker

    ah... dachte schon
    laut tach hat sie knapp 25 tausend km runter...ich bin knapp 2000 davon gefahren.
    ob die kupplung schon mal gewechselt wurde weiss ich nicht.
    dass das oft so ist habe ich auch schon gehört... also ist es nicht zwingend der grund, dass die beläge unten sind?
    wie ist das mit dem getriebe denn dann? nimmt das nicht auch schaden mit der zeit, wenn die kpl. nicht richtig trennt?

    Hallo, habe ein kleines Problem mit meiner Kupplung.
    1. Wenn ich einen Gang einlege und die Kupplung gezogen halte will meine süsse trotzdem losfahren und nach zehn-zwanzig Sekunden geht sie dann aus(wenn ich nicht losfahre)


    Sprich: Die Kupplung trennt nicht mehr richtig.


    Habe jetzt den Zug so eingestellt, dass der Kickstarter gerade so nicht mehr durchrutscht.
    Hat leider garnichts gebracht, außer das es nun Schwerer geht, die Kupplung zu ziehen.


    2. Ist dann jetzt meine Kupplung durch? oder kann ich einfach keine Kupplung einstellen...


    3. Kupplung wechseln traue ich mir mit Hilfe meiner Jungs auch zu allerdings benötige ich da ja dann so ein "Kupplungsspreizer".
    Ist der Teuer? Wo bekomme ich den?


    4. Habe ich jetzt mal umgeschaut und nach neuen Kupplungen geschaut, woher weiss ich welche bei mir verbaut ist, da gibt es ja eine Vielzahl verschiedener, 3 Scheiben, 4 Scheiben usw.
    was brauche ich denn ?


    Vielen Dank und Grüße aus Stuttgart euer Volker

    die versicherung zahlt oder der, der keine augen im kopf hat... also geld spielt keine rolle (wollt ich schon immer mal sagen )
    hast du paar tips wo ich nach neuen schauen könnte ?

    Hallo, mein Roller wurde über den haufen gefahren und der Lenker hat nun erheblichen Schaden erlitten, weiss jemand ob und wo ich nen neuen Lenker für eine 50 N BJ 73` mit Rundlicht bekomme ?

    Hallo,
    habe ein Problem, wenn ich starte (geht i.d.R. super) und kurz gefahren bin, nimmt der Motor das Gas nicht mehr richtig an, wenn ich ihn dann ausmache, kurz warte, ihn wieder ankikcke, funktioniert es wieder paar hundert meter dann hat er wieder kaum keistung.
    Ich hatte das Problem schonmal allerdings hat es sich dann von einem Tag auf den anderen erledigt und sie lief jetzt ca. 2 Wochen wie ein kätzchen. Könnte das auch irgendwas mit der Aussentemperatur oder Regen zu tun haben... die letzten zwei Wochen wars ja relativ warm und trocken.
    Weiss jemand wo das Problem liegen könnte und was ich tun soll... nervt echt nicht nur mich auf der Landstrasse mit 30 kmh rum zu tuckern.

    hallo, mal wieder ne dumme frage vom anfänger...
    zum getriebeoel nachfüllen müsste ich doch einfach die schraube (glaub ne 11er) unterhalb des stossdämpfers aufmachen und oel nachkippen...
    da die schraube aber ziemlich horizontal ist läuft mir das wieder raus.
    wann weiss ich ob genug drin ist ?

    also geregnet hats heute morgen nicht aber es war total neblig und beim fahren hat sich das wasser auch auf dem roller "niedergeschlagen" aber nur tröpfchen weise...
    hast du dann was unternommen ?