Beiträge von Harrykay

    Nachdem ich nun neuen Benzinhahn und Schlauch verbaut habe und die Bedüsung des 16.10er auf HD62 und ND38 angepasst habe, läuft die Dame nach ner ersten Probefahrt einwandfrei. Sogar ein wenig schneller als vorher.


    Mal sehen wie sie sich im Alltag schlägt.


    Danke für die Tipps!


    Edit: Neuen Filzring gabs obendrauf.

    Kannst Du mir da die Adresse des Händlers geben? :) DAnke

    Peinlich.

    Gerade das Paket vom Kumpel abgeholt, der gerade aus IT gekommen ist.


    Seine Aussage auf meine Frage, ob alles dabei ist.. „Klaro, alles da..“


    Es hat sich herausgestellt, dass er durch die Tüte den neuen Luftfilter für den Gaser gehalten hat. Naja... Ende vom Lied... auch in Italien ausverkauft. 💩💩💩

    Wieso gibt es nirgends den DELLORTO 16/16mm SHB- Vespa V50 zu kaufen? :(

    Hat jemand eine Quelle?


    Brauche dringend einen

    Da ich auch dringend eine brauchte und weder beim lokalen Handel noch beim Deutschen Internethandel einen finden konnte, habe ich meinen nun direkt aus Italien bestellt. Das hat prima geklappt.


    P.S.: Der 16.16 ist seit mindestens November 2018 vergriffen.


    P.P.S.: Den gezeigten Vergaser auf EBay hatte ich auch. Muss irgendwie angepasst werden, damit er auf meine V50 passte. Daher hatte ich ihn damals zurückgeschickt.

    50er Polini habe ich auch mal gefahren.


    Das Pinasco-Ritzel würde ich dringend wieder auf Ori zurückbauen. Das funktioniert mit dem 50er sehr schlecht. Vergaser war bei mir der 16/15er, da PK, das klappte aber eigentlich ganz gut. Vielleicht kannst du da ein gebrauchten ergattern.

    Danke für deine Einschätzung zum Ritzel. Dazu habe ich schon diverseste Meinungen gehört. Aber Auswirkungen auf mein geschildertes Problem wird’s ja nicht haben. Bitte korrigier mich, falls doch.

    mich macht die Rennwelle stutzig , verlängert unnötig die Einlasszeiten , wie sah denn der Drehschieber aus bei der Montage ?

    Naja und 50ccm Rennzylinder halte ich auch für ofdebtlicheste Übertreibung... 75ccm wären da deutlich besser


    War aus Vernunftsgründen ein Rückbau von 103ccm auf 50ccm. (Da kein großer Lappen, junger Papa...) Beim Umbau ist es dann einfach bei der Rennwelle geblieben.


    Aussehen des Drehschiebers unauffällig, sonst hätte er dran geglaubt. Mache die Umbauten gemeinsam mit Volker (Auch aktiv bei VO).

    Im Stand auch nicht wirklich schön. Muss sie schon aktiv am Leben halten. Wenn ich’s nicht tue säuft sie (bei gut eingestellten Standgas!) ab und ist in der Regel dann auch recht schwer wieder anzukicken.


    Habe gerade 35, 38 und 42 ND durchgetestet. 42er ist bisher die Beste, allerdings nicht zufriedenstellend.


    Werde die größere HD probieren und berichten.

    Guten Tag zusammen,


    ich selbst fahre eine V50n mit nem 50ccm Rennzylinder Polini, 16.10 SHB Vergaser (HD 55, ND 38), Piaggo Banane, 12V elektronische Zündung, Rennwelle von MAZZUCCHELI und habe folgendes Problem:


    Die Vespa läuft bis in den hohen Drehzahlbereich sehr unrund. Also kommt nur schwer vom Fleck. Fühlt sich an wie eine Fahrt mit gezogenem Choke. Sobald Sie warm ist habe ich sogar Schwierigkeiten Sie an der Ampel „am Leben“ zu halten. Vollgasfahrten (hoher Drehzahlbereich) sind kein Problem. Läuft dabei sehr rund und zündet gut.


    Folgende Dinge habe ich bereits ohne Erfolg ausprobiert:


    • zwei mal Reinigung des Vergasers inkl. neuer Dichtsatz und Benzinfilter
    • Reinigung des Benzinhahns
    • Leerlaufgemischschraube „genullt“ -> 1 1/2 Umdrehungen raus und auch anschließend versucht in kleinen Schritten zu „korrigieren“


    Ich wehre mich noch gegen den Kauf eines neuen Vergasers. Kleinere Nebendüse ist noch eine Idee, von der mir bisher abgeraten wurde, da kleiner als 38 wohl sehr unüblich. Habt ihr noch Ideen, die ich ausprobieren könnte?


    Freue mich über eure Ratschläge.

    Beste Grüße