Beiträge von nachbrenner

    Mit dem fastflow bin ich immer noch am zweifeln.Der kann noch so groß aufgebohrt sein-Vergaser Einlaßrohr ist immernoch genausogroß wie vorher.Denke da immer an den schönen Vergleich von Sip als sie mit dem Wasserkanistern den Fastflow beworben haben.Hätten sie dabei die Auslaßöffnung des Schlauches auf den gleichen Durchmesser wie am Gaser gemacht dann hätte das eventuell was ausgesagt so ned.
    Ronbogen und kKurzer gerade verlegter Schlauch bringt da mehr.
    Boah Vechs, habs grad erst verstanden :die Wampe wird durchs Beinschild versteckt-muß der runterhängen 8|

    Wenn du 100 Kilo hast und ca 185 cm groß bist würd ichs mit dem 22iger probieren-kleiner nicht.
    Pumpe würd ich auch machen wollen an deiner statt.Durchrutschende Kupplung würdste merken.
    Mit nem kurzen 4ten wiirste nicht langsammer.Selbst mit dem ganz kurzen 4ten bin ich schneller als mit orgi 4ten.Puscht halt einfach die Drehzahl hoch damit er dann besser drehen kann.
    Sag mal, ist doch nicht viel Arbeit den kurzen 4ten zu wechseln.Ist ein Samstag Vormittag-nach dem Mittagsschläfchen kannste wieder fahren.
    Ich denke immernoch das es bei dir am Gaser liegt.Steuerzeiten sind doch gar nicht so spitz und ausserdem ist doch der Töff dafür gemacht.
    Ok die Resotüten-besonders die Drehmoment Anlagen zeichnen sich alle nicht durch besondere Vorresoleistung aus.Und genau der Drehzahlbereich liegt nun mal beim Schalten von 3ten in den 4tenbei ca90-100.Jetzt einfach wieder alles auf Kodi umbauen kannste gerne versuchen wird aber nicht viel bringen.
    Verkauf dem Krempel und bau dir nen M1X auf.Haste schon mal von Klingel und Ganganschlußprobleme beim Quattrini gehört?
    Schau mal auch der Holger hat schon mal russisch den Motor aufgemacht.


    120 laut Tacho hab ich im 3ten und da ist noch nicht Ende. :whistling:

    Finde diese Kurve vom Naseweiss seinem Motor schon der Hammer.
    Nur mal zur Errinerung ist kein Resotöff.

    Was mir aufgefallen ist, das die LML Motore in der Regel alle mehr Leistung haben als die 80iger und 125er Gehäuse.Liegt wohl an der Einlaßgeometrie.

    Wenn du nen bearbeiteten Malle mit Kopf kaufst biste auch das Geld los.Ausserdem hab ich ne Quelle(nur für mich) 8o
    Getriebe mach ich erst mal 200erter mit langen 3ten und ganz kurzen 4ten von DRT :thumbsup:
    sollte es zu lang werden kommt halt ein 22iger Ritzel rein.
    orginal 4ten bei 8000 sind 133,stell ich mir lustig vor wenn der Hobel mal im 4ten seine 10000 ausdreht :wacko:

    Nix Dichtmasse,ist Schlumpfpaste(wohl eher Schlumpfinchen Paste).Ein gemisch aus Kreide und Fett.Danke nochmal an meine Tochter die mir die Kreide zur verfügung gestellt hat-auch wenn mir der kleine Mistkäfer 4Kugeln Eis dafür aus den Rippen geleiert hat.
    Der Zylinder hat doch nix mit Langhub zu tun, der geht auch mit ner nicht 64iger Welle.

    Da steht was zu dem schönen Nikasil Zylinder.

    Stell dir die Frage was du willst-der Polini ist nicht schlecht wenn er mal 3x geklemmt hat :D .
    Malle ist da dankbarer.Den Schub von untenraus wirste sehr selten mit nem Malle erreichen.Trotzdem ist der Malle eigentlich der beste Zylinder für die 200erter.Aber er bedarf doch etwas Bearbeitung
    Lass dich nicht täuschen von Geschichten wie: der geht im 3ten noch aufs Hinterrad.
    Ich würde immer zu einem kurzen 4ten raten.Meine Meinung.Macht einfach den Sprung von 3ten Gang in den 4ten weicher.Hilft den Motor leichter auszudrehen.

    Laß nen mm Platz zwischen Wange und Ring.Kann es sein das du noch nicht ganz hinter die Geheimnisse des Vespamotors gekommen bist?
    Schau mal da

    Ist zwar nur das zerlegen aber besser wie nix.
    Den Ring um die Kurbelwelle kannst entweder mit dem Dremel oder mit nem Trennmesser (deshalb der MM)abmachen.Kurbelwelle geht auch mit Temperatur rein, Welle ins 3Sterne Gefrierfach und Lager etwas anwärmen(Aufpassen der Simmerring mag keine Wärme) dann sollte die Welle eigentlich fast von seber reinflutschen-will sie ned- zieh sie mit der Kupplung rein.
    Mist,seh grad es geht um die Sprint.