Beiträge von Blackbird69

    Guten Morgen zusammen,
    nach einer schlaflosen Nacht habe ich mich für "Hubraum statt Spoiler" entschieden ;-)
    => DR-135 ccm
    Wenn ich jetzt den DR-135ccm verbauen möchte, was wird dann noch zusätzlich benötigt?
    Kann ich mit dem originalen Vergaser fahren?-Welche Bedüsung wäre ok?-Zündung ändern?
    (Immer im Hinterkopf: Deaktivierung der Ölpumpe!)

    Ja, schon klar. Habe etwas missverständlich geschrieben :-)
    Meinte sowas hier:
    (leider nicht lieferbar)


    alternativ:
    http://www.ebay.de/itm/220688462681?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649


    Nochmal zum Zylinder:
    Welchen würdet ihr empfehlen?-Den 125 er oder den DR-135?


    Verkauft wird das Teil eh`nicht, Motorrad-FS vorhanden..

    Guten Morgen und vielen Dank für eure Antworten.
    Noch zum "wichtigsten" Teil meiner Anfrage:


    Welcher Zylinder wäre empfehlenswert?-Wäre der 125 ccm ok?


    MALOSSI MK 2 139 ccm
    DR 135 ccm
    SCOOTER CENTER Umrüstzylinder Vespa PX80 auf 125 ccm (mein Favorit)

    Hallo zusammen,
    wollte mich mal kurz vorstellen!
    Name: Blacky
    Wohnort: Schwarzwald
    Meine Vespa: PX80E Lusso seit 1984, 1988 umgerüstet auf 97ccm und eingetragen.


    Seit der Umrüstung wurde die Vespa seeehr wenig gefahren , eigentlich nur alle 2 Jahre zum TÜV.
    Letztes Jahr mal wieder etwas mehr damit gefahren, ab und zu auf die Arbeit (12 km).


    Jetzt, anlässlich des 30. Geburtstags eine Revival-Tour mit ca. 400 km geplant. Waren mit 2 Rollern unterwegs:
    1x P80X original und mein PX80E
    Also der 97ccm Roller lief doch deutlich besser als der originale P80x :-)
    Leider lief der P80X dafür aber länger, die letzten 100 km sind wir zu zweit mit Gepäck auf dem P80X gefahren....


    Jetzt steht mein Roller seit 4 Wochen in der Garage...Habe hier ein Thema eröffnet, um die Vespe wieder zum Leben zu erwecken :thumbsup:


    Gruß
    Blacky

    Hallo zusammen,
    ich schildere mal kurz mein Problem, vieleicht kann mir geholfen werden :-)


    Ausgangssituation: Vespa PX80E Lusso, Bj. 1984, wurde 1988 auf 97 ccm umgerüstet + eingetragen.
    So, anlässlich des 30 Geburtstags meiner Vespa habe ich ne 400 km Tour geplant.
    Nach 300 km war Schluß :S
    Vespa ist ausgegangen, kein Gas mehr angenommen. Hatte ein mahlendes Geräusch unter der rechten Seitenhaube.


    Kolben dreht aber noch...


    Da ich zwei linke hände habe, wäre ich über etwas Zuspruch und creative Hilfe Dankbar :-)


    Meine Vemutung: Ölpumpe defekt => keine schmierung => Kolbenfresser
    Der Ölstand der Vespa hat sich auf der Fahrt nicht verändert, der Öltank ist noch voll.


    Was ich tun möchte:
    Stilllegen der Ölpumpe (oder wie kann ich die prüfen?), Aufrüsten auf größeren Zylinder


    Welcher Zylinder ist empfehlenswert?-Er soll definitiv eingetragen werden!
    Habe da drei Typen in der engeren Wahl:


    MALOSSI MK 2 139 ccm
    DR 135 ccm
    SCOOTER CENTER Umrüstzylinder Vespa PX80 auf 125 ccm (mein Favorit)


    Wie muss die Bedüsung geändert werden, wenn die Pumpe stillgelegt wird?


    Was muss ich alles bestellen?-Hier in der Nähe gibt es nichteinmal ein Fahrradgeschäft ;(
    (Kit zum Stilllegen der Pumpe, Zylinder-Satz, Kerze, Düse...?)
    Die ganze Geschichte soll an einem Wochenende über die Bühne gehen, habe einen Motorrad-Schrauber, der mir helfen kann.


    Vielen Dank!
    Blacky