Beiträge von schwabenandy

    Erstmal vorneweg: Der 4-Takt-Scorpion ist mit dem (hier eher geläufigen) 2-Takt-Auspuff nicht zu vergleichen.


    Die Lautstärke wird nicht sonderlich zunehmen, aber der Klang wird dumfer. Leistungsmässig ist nicht viel zu erwarten. Für die "performance von unten" ist bei der ET4 geschickt abgestimmtes Variotuning effektiver.

    Nimm mal den Schlauch vom Röhrchen ab und füll mit einer Spritze Öl hinen. Dann den Schlauch vom Öltank nach unten halten, bis Öl kommt, dann Finger drauf und schnell wieder draufstecken. Wenn alles sauber zusammengebaut wurde muss es funktionieren.


    Gemisch im Tank ist nach Ölpumpenfummelei obligatorisch.

    Hast best. einiges gemacht an Deiner Vespa, 102ccm usw? Also in der BRD ist die Rennleitung best. nicht so " großzügig"! Bis 65 km/h erlaubt, bei uns gibts da richtig Ärger!


    gruß, gaugel.


    Die 65km/h ist die Geschwindigkeit der Walze - OHNE Belastung und Luftwiederstand. Im Fahrbetrieb sind das dann allerhöchstens 55 km/h.



    Eine völlig originale PK50XL2 dreht auf einer unbelasteten Walze locker 65Km/h



    Deshalb kommen die Werte zustande.

    Der Gleichrichter ist nur dazu da, um Gleichstrom für die Hupe zu erzeugen, da Wechselstromschnarren seit ettlichen Jahren an Neufahrzeugen nicht mehr erlaubt sind.


    Die PX-Lusso und PKXL-Modelle funzen mit Wechselstrom.

    Und mal so unter uns: Ich habe den Sinn der Funktion noch gar nicht begriffen :thumbup:


    Da bist du nicht alleine. Wahrscheinlich soll es als Identifizierunsmerkmal dienen, um "fähige Forumsteilnehmer" von "Labertaschen" zu unterscheiden.


    Allerdings sollte jeder Forumsteilnehmer schon gemerkt haben, wer denn so zu welcher Gruppe gehört. Und Neulinge wird es eher verwirren, denn die Verteilung der Punkte lässt sämtliche Objektivität vermissen.


    Wie gesagt - für mich persönlich ist es unnützer Nippes, genauso wie Beitragszähler oder Ränge oder sonst was. Das soll aber in keiner weise die Arbeit der Forenbetreiber und der Mods in Frage stellen - im Gegenteil. Ich finde es ja gut, daß auf Wünsche der Mitglieder eingeganen und sich auch um die Umsetztung gekümmert wird. Nur sollte es dann jedem einzelnen selbst überlassen werden, ob ihm diese Änderungen gefallen.

    Ich denk mal, es handelt sich im einen PX-Rahmen.


    An der Naht sind die Hinteren Rahmenhälften zusammengepunktet. Beim wegschleifen fällt dir (übertrieben gesagt) der Rahmenauseinander.


    Verspachteln wird auch nicht gerade lange halten, da die Karosse zu Verwindungen neigt und dann der Spachtel gerade an den Schwachstellen (=Nähte) zum reissen anfängt.

    Zitat

    Original von aero
    Ich bin die ganze Zeit schon am überlegen, ob ich nicht einfach die beiden Griffe umbauen könnte, also die XL2 an das XL1 Grundgerüst ran bastelnGruss


    Die Griffe sind völlig latte, da kannst du am XL-Schaltrohr einfach die Gangdrahtbefestigung von der XL2 nehmen.


    Der Knackpunkt bei der Umrüstung ist die Befestigung der Schaltaussenhülle des Push-and-Pull-Zuges, da die gegen Zug UND Druck gesichert werden muss. Deshalb ja auch das nachträglich angefertigte Blech.


    Ach ja - den Choke musst dann auch umrüsten.

    Zitat

    Original von SoGod
    Hi,
    tja, so siehts aus, bei meiner Bella Machina, einer roten PK 50 XL aus dem Jahre '88. Als ich die zum ersten mal am laufen hatte, ging alles, auch die Schnarre, mittlerweile geht die nicht mehr, und das Licht wird dunkler, je höher der Motor dreht, d.h. im Standgas ist es am hellsten.
    Hat jemand ne Idee, was ich da falsch gemacht habe, bzw. was da kaputt ist?


    Bei der PKXL ist die gleiche Elektrik verbaut, wie in den PX-Lusso-Modellen. Da gibts keine Schnarre (Wechselstrom), sondern eine Gleichstromhupe. Die bekommt ihren Saft vom Hupengleichrichter(schwarzer länglicher Kasten unter der linken Seitenklappe)


    Wenn der zerschossen ist, oder die Kabel nicht richtig angeschlossen sind, dann kommt es zu dem Phänomen, daß zwar alles funzt, aber das Licht bei zunehmender Drehzahl schwächer wird.

    Mädels - ihr habt nur eine Birne, also passt drauf auf!


    Selbst aufm Roller kommt bei mir nur ein Integral oder an wirklich heissen Tagen ein Cross-Helm in Frage.


    Klar - eine Fuffi fährt "nur" 50 Km/h und ein guter Jet-Helm mag auch genauso stabil sein, wenn man auf den Hinterkopf fliegt, aber was ist bei einem aufprall auf ein Hindernis? z.B. der Klassiker: Man knallt mit dem Helm gegen die Dachkante vom Auto!


    Da ist der billigst Integrale mehr wert, als der teuerste Jethelm.


    Ich weiss, wovon ich rede. Vor 3 Jahren ist mir beim Motorrad bei überfrierender Nässe das Vorderrad weggerutsch und ich bin mit der Linken Seite ziemlich unsanft auf Asphalt geknallt.


    Waren ca 50Km/h - und neben Schlüsselbein, Schulterblatt und 2 Rippen ist unter anderem auch das Kinnteil vom Helm gebrochen.


    War übrigens ein Shoei für ordentlich Kohle.


    Mit ´nem Jethelm möcht ich das nicht erlebt haben.

    Jupp - frag einfach mal bei Beschriftungsfirmen nach, evtl haben die ja schon fertige Karofolie, von der sie dir für ´ne Spende in die Kaffeekasse was runterschneiden können.


    Alternativ einfach die Schwarzen Karoelemente auf Trägerfolie plottern lassen. Bei deien Seitenklappen hat es ja schon den weissen Hintergrund.


    Wenn die Karos nicht allzu klein werden sollen (also nicht unter 3cm Seitenlänge), dann kannst du auch mit Geduld, Cuttermesser und Lineal die Quadrate ausschneiden und sauber auf die Klappen kleben.


    Geht mit auf der Klappe aufgezeichneten Bleistifthilfslinien ganz gut.


    Ham wir in der Clique von zig Jahren mal so gemacht, als es die ganzen Werbefuzzis und Bäbber-Typen noch nicht gab.

    Auf die Backenrundungen oder die Seitenklappen?


    Bei den Klappen würde ich mir bei ´nem Schneidplotter-Bäbberfritzen die Karos auf Trägerfolie fertigen lassen und selbst passent zuschneiden.


    Kost nicht die Welt - Karomuster plottern ist bei denen Standart.

    Zitat

    Original von IL Conte
    ... aber aus nem 70er Modell mit hüh und hott und Neon Gedöns usw nen Mod-Roller zu basteln find ich frech....


    :D


    Iss das geil - glaub kaum, daß Anfang der 60iger in England Lambrettas und Vespas mit Unterbodenbeleuchtung und Neonfarben rumgefahren sind.