Beiträge von il mechanico

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€

    Hab heute den sprint motor sauber gemacht. Hab den rest ausgebaut und dann gesehen das das kleine federblech im arsch ist. Entweder so schmal lassen oder ein neues einbauen. Kann man das überhaupt tauschen?
    Und ne neue alte schwingenabdeckung hat sie auch bekommen
    Und nen kompletten neuen passenden dichtsatz habe ich zum glück auch noch liegen gehabt. Dann kann ich die tage ja alles wieder zusammen bauen

    Hallo Zusammen ! Sehr nettes Topic, weiter so !


    Ja, das Federblech kann man tauschen. Alu Nieten ausbohren und 2 (!) neue Bleche (letzte verstärkte Piaggio Variante) vernieten (mit Hammer und Durchschlag). Man sollte das aber sauber machen, da die Verbindung Öl dicht sein sollte, da sonst Öl nach drausen in die Zündung dringt. Normalerweise kann man auf den Tausch verzichten, aber dein Blech schaut ka schlimm aus. eine andere Variante wäre, das Blech abzutrenen, die Nieten zu belassen und die Einrückfeder der PX einfach an der Stelle des Bleches bei der Montage einzubauen. Bitte check auch das Starterritzel, die Verzahnung kann nicht mehr gut aussehen, wenn das Blech schon so verschlissen ist.

    Standarteinstellung bei Bollagmoto CP 23 mit Bollagmotozylinder und Sip Road ist laut Ralph HD 92-93. Ich fahre bei den Komponenten die HD 94 (die sogenannte Schisser Variante), aber rennt gut, vollgasfest ab der ersten Minute.
    Bei weniger Tuningteilen wie Standartauspuff usw kannst sicher auf HD 90 oder noch mehr runter gehen.

    Lenkradsperre GS:


    Vermutlich war der Fehler, dass deine untere Lagerschale noch drinnen war, die kann man mit einem Stk Rundstahl D15-35 mm und 60 cm länge von oben ganz elegant raus schalgen. Das Schloss kann nur von unten eingeführt werden. Dann am besten einen Draht von dem Zündschloßloch nach unten einfädeln. Dden Zündschlüssel ins Schloss einstecken und NICHT umdrehen. Am Draht ziehen und hoch ziehen. Untere Lagerschale mit 80 cm Gewindestange und 2 Großen Beilagscheiben nebst Muttern wieder einpressen.

    Hallo Russentom!


    Bezüglich deiner Fragen:


    Zünschloss:
    Ich würde eine Piaggio GS 150 Lenkradsperre verwenden und ein Piaggio PX Zünschloß entweder mit einem Winkel in die Vergaserklappe verbauen, oder am Rahmen unter der Zitzbank verbauen. Leider gibt es keine Vjatka Lenkradsperren mit Zündabstellung mehr so weit ich weiß...


    Flytech:
    Die Flytech Zündanlage verfügt über einen beigefügten 6 V Spannungsregler (auf Wunsch 12 V auch lieferbar), dieser hat auch einen geregelten Ausgang für 6 V bzw 12 V. Somit kann eine Batterie betrieben und geladen werden. 6V macht nur Sinn, wenn man die originale Batterie und die Origanialen Lampen Betreiben will. Normalerweise baut man alles auf 12 Volt um (besseres Licht) und lässt die Batterie ganz weg (wurde nur für Gleichstromhupe und Standlicht benötigt).


    Viel Erfolg!

    Es scheint sich ein wenig beruhigt zu haben um die Vjatka ? ?(


    Man sieht sehr selten Vjatkas bei Vespa Treffen ! Hier sollte was getan werden um die Marke zu puschen! Für nöchstes Jahr nimmt sich jeder ein Treffen vor, zu dem er mit der Vjatka fährt ! :D Für heuer wäre vielleicht noch der Open Day bei Stoffis Garage noch eine Ausfahrt wert, Samstag 01.10.16 !

    ...nachdem jetzt auch SIP das Eintreffen der Zylinder bestättigt hat, bin ich mal gespannt
    wie die ersten Resonanzen ausfallen werden ?


    http://www.sip-scootershop.com/de/products/rennzylinder+pinasco+faroba_84123000

    .........ja und wie jedes Pinasco Teil schon ausverkauft! Zini hat anscheinend 10 Stk geordert, der hat noch 1-2 Stk zu vergeben. Pinasco Kupplungen erst wieder ab Weihnachten zu bekommen.... :S

    St. Persburg:


    So MIT Tastatur geht es leichter: Danke VNB 125 für das Angebot, aber wie gesagt ein Auto benötigen wir ja sowieso. Wenn du natürlich mit dem Auto fahren willst und die Tour begleitest, dann können wir natürlich auf das andere Auto verzichten.
    Gedacht ist eine komplettösung anzubieten, das heißt die Leute geben ihre Roller ab, fliegen nach Tallin und haben ihren Spaß. Die Roller werden österreichweit abgeholt. Natürlich kostet das (hin und retour mit Abholung der Roller und der leeren Transportboxen 500.-). Wenn sich das jemand sparen will, der kann die Roller dierekt zum Spediteur bringen oder selber nach Tallin fahren, das ist auch so angedacht. Nicht eingeplant sind Roller aus Italien oder Deutschland. Die müssten seperat geladen werden oder seperat nach Tallin gebracht werden. Hier gibt es noch keine Lösung.


    Im Punkto Sicherheit / Erfahrung / Zoll usw habe ich schon tolle Rückmeldungen erhalten, da ja einige aus dem Forum Erfahrung mit dem Osten haben. Wie gesagt, an der Grenze und zur Grenze übernimmt der Vespa Club St. Petersburg unseren Geleitschutz. Wie eigendlich alles ab der Grenze der Vespa Club St. P. übernimmt (Unterkunft, Bars...) Wir sind noch auf der Suche nach einem Teile Markt für Vjatka Teile....


    Termin:
    Von Mai bis August sind die Strassen in St. P. schneefrei 8o , also zu dieser Zeit wäre eine Fahrt möglich.
    Mai aber ohne Garantie auf eisfreiheit
    Juni ist immer die Hölle los (Zell am See, Eurovespa Celle....)
    Juli wäremöglich
    August ist der Tre Giorni 2017


    somit Juli....!?

    St Petersburg:


    Das ganze Projekt steht und fällt mit der Teilnehmerzahl. Bei 40 Rollern ist der Transport der Roller erträglich bei 20 Rollern no
    doppelt so hoch aber mach bar. Wir veranstalten mit dem Club in St. Petersburg ein vespa treffen, da sollten dann mehr wie 2 mann auftauchen. Sicher ist es möglich mit dem Auto nach talin zu reisen, wir hatten aber von Anfang an ein begleitfahrzeug in talin gemietet für Gepäck usw.


    der erste Schritt ist jetzt mal eine HP zu erstellen und die Nachfrage zu checken. Termin ist noch in schwebe, von Mai bis Juli alles möglich

    Hallo schöpfen


    Radnabe kann man aufbohren und mit schraube m 8 x 20 mm ersetzten


    Bremse hinten bin ich selber beim tüfteln, es gibt regenbeläge die besser bremsen sollen

    Mal was anderes an alle Verückten / Pioniere / Abendteurer :


    Bei mir geistert schon seit langen die Idee im Kopf herum nach St. Peterburg mit der Vespa /Vjatka zu fahren. Ich habe die Idee auch schon einige male erwähnt. Ich wollte das ganze unter dem Motto " Bring me home to Stb Tour" aufziehen. Ich wollte eigendlich schon 2016 fahren. Aber leider spielt das Wetter in STB nicht ganz so mit, laut dem STB Club ist ein Vespa fahren nur im Juli und August zu empfehlen. Ich habe einen sehr netten Kontakt zu dem STB Vespa Club aufgebaut. Wie zu erwarten war , fahren die nicht Vjatka, sondern Vespa. Die Bestrebungen laufe hier seit einem halben Jahr in die Richtung, dass wir in STB ein Vespa Treffen 2018 mach. Der Vespa Club STB hat dies unter den Namen "Vespa Festival 2010 und 2011 schon gemacht. Auf Grund der geringen Vespa Fahrer Dichte von STB (100 angemeldete Vespas, 50 im Club) war das Treffen aber mehr eine negative Geschichte. Zuletzte wurde versucht mit dem hiesigen Motorradclub ein Fest zu machen. Auch sehr geil, Bilder unter:


    Die Leute von STB haben mir versichert, dass bei rechtzeitiger Planung der Vespa Club Moscau (nicht grad um die Ecke) mit 35 Mann immer bei solchen Festen immer dabei ist. Das ist ja schon mal wieder sehr geil !



    Wie kommt man mit der Vespa nach STB ?
    Die Reise wird ca 1 Woche Urlaub benötigen. Die Vespa werden bei euch zu Hause mit einer Spedition abgeholt in Transportboxen verladen und nach Talin gebracht, danach wieder bis vor eure Haustür retour gebracht. Jeder reist auf eigener Faust mit dem Flieger nach Tallin (Flug 103 -235.-) , dort steigen wir auf die Vespas und fahren zur Grenze. Dort erwartet uns der Vespa Club STB und wir fahren 157 km weiter nach STB. Aufenthalt dort 3 Tage. Transport, Hotels, treffen kostet alles ca 800.- Euro, mit dem Flug somit einen 1000.- für jeden Teilnehmer.



    Was gibt es für Probleme?

    • Leider treffen die Europäischen Sanktionen Russland doch härter als in unseren Medien berichtet. Der STB Club berichtet von Firmenschließungen, Arbeitslosigkeit und ist sich nicht mehr sicher, ob ein Vespa Fest durchführbar ist.
    • Was kostet ein Visum für Russland? Kann Russland ein Visum verwehren? wie lange vorher beantragen ?
    • Wie lange kann so ein Grenzübertritt dauern?


    • Mit was muss man sonst noch rechnen?

    Mein Plan ist in Herbst mal nach STB zu fliegen und die Lage zu checken. Dann kann man sicher mehr sagen.


    Viel von euch haben hier Erfahrung in einigen Dingen. Was meint ihr dazu und wer kann sich so was vorstellen ? Sicher , es ist wie immer zu teuer und STB ist kein Vespa Revier, aber geil wäre es....! Bitte gebt eure Info ab, danke!

    Romuschka:


    Die Züge für Wideframe Modelle passen ganz gut. Hier gibt es meines wissens aber kein Sortiment, sondern es ist jeder einzeln zu ordern. Es gibt billige in PX standart Qualität oder teure in sehr schöner grauer Schtuzhülle. Gib einfach in dem Shop deiner Wahl in der Suchmaaschine die Modelle VM / VN / VB ein, dann sollte das richte/passende kommen. Nippel sind in der Regel nicht dabei, auch die sind gesondert zu bestellen.


    Gleichteilliste?