Beiträge von 50er-Schrauber

    Weitere wichtige Fragen,


    die Motorrevision geht in die nächste Planungsphase,
    ein Teil der Werkzeuge und Ersatzteile ist Heute eingetroffen,
    der Rest kommt hoffentlich Heute auch noch!.... :rolleyes: .


    Da ich wie gesagt den Motor der Vespe zum erstenmal komplett
    zerlegen will, würde mich interessieren wer von euch das schonmal
    gemacht hat, und mir wichtige Tipp`s (und Warnungen) geben kann!.... :whistling: .


    Auch eine Videoanleitung wäre nicht schlecht!!....... ^^ .

    Ich bin mir noch ein wenig unsicher ob es an dem Pick Up liegen könnte, sie läuft ja nur recht kurz an, und nimmt kein gas selbst bei gezogenen Choke.


    Vergaser, wie auch die Düsen habe ich mit Ultraschall gereinigt.


    Wäre auch gut möglich das der Vergaser defekt ist ;)

    Wie Volker schon sagte, um sicherzustellen das es nur am Gaser liegt, bleibt nur der von mir vorgeschlagene Motortest!!... 8o .Du könntest auch die ZZ bei einem Freund testen, hilft dir aber auch nicht viel weiter..... 8) .machde Motortest wie von mir vorgeschlagen, die ZZ kannst du ja dann immernoch bei einem Freund testen!!.... ^^

    Hallo Timeline ^^ ,


    Glückwunsch... :thumbup: .Dann scheint die Zündung und der Motor ja in Ordnung zu sein :!: .
    Einfacher Motortest: Gaser Runter, etwas 2t Sprit in den Ansaugstutzen und "sofort"
    heftig auf den Kicker sappen,bis der Motor meist etwas stotternd anspringt.


    Dreht er nun hoch, bis in hohe Drehzahlen, ist der Motor soweit in Ordnung und vermutlich richtig
    engestellt.


    Dann brauchst du nur noch nach fehlern im Vergaser und Spritversorgung zu suchen..... :rolleyes: .

    Du kannst bei vmoto.de ruhig bestellen. Habe bisher gute Erfahrungen auch bzgl Problembehandlung ( falsches Teil erhalten) gemacht. Die Qualität der Teile kannst du dann ja selbst beurteilen. Für mich ist es ausreichend. Da dies aber sehr auf die eigenen Ansprüche ankommt mach dir selber ein Bild.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Danke Autofox ^^ ,


    hatte bisher eigentlich auch nur gute Erfahrungen mit denen gemacht :thumbup: ,
    ist aber schon etwas länger her, da das Profil momentan nicht so gut aussieht.. :whistling: .
    Was ich besonders aktraktiv fand, das die (elektrischen) Lizensbauteile aus
    Indien bei denen genauso Gut sind wie das Original.... 8)

    ... wie denn nun, Funke oder nicht ?(:!:

    Hallo Liebe Forumsgemeinde,


    Ich habe bisher wenig Erfahrung mit dem bestellen von Ersatzteilen für meine Vespe,
    da ich bisher nur gelegentlich so meine Problemchen mit ihr hatte.
    Da ich es nicht gerade dicke im Portmanee habe, muss ich auch bei günstigen Händlern
    kaufen.


    Die meisten Teile habe ich bisher bei Vmoto.de bestellt, weiss aber Aktuell nicht ob die noch seriös sind... ?( .
    Was für Händler kennt ihr so, welche Erfahrungen habt ihr gemacht!!..... :rolleyes: .

    Hallo Timline,
    bei Zündungsproblemen empfielt sich die Rückwärtssuche!.Kerze,Stecker,Zündspule(ZZ),
    Grundplatte(Lima).Zündzentrale ausbauen und bei einem befreundeten Vespafahrer testen
    (passt auch bei der Schaltversion)!".Läuft sie dort, dann erst Lima prüfen(Windungsschlussprüfgerät!!)..... viel Erfolg..... :thumbup:

    .... beim testen keinesfalls die Kabel vertauschen!!, da die Zündspule bei Piaggio grundsätzlich als Zündzentrale ausgeführt ist!(Zündspulen/CDI-Kombination!),
    durch die 600V~ Ladespannung würde die empfindliche Elektronik der ZZ sofort zerstört :!::!: ..

    Nochmal kurz überprüft


    Kein Zündfunke, wie hoch ist die Möglichkeit das die Pick Up? defekt ist?

    Hallo Timline,


    bei Zündungsproblemen empfielt sich die Rückwärtssuche!.Kerze,Stecker,Zündspule(ZZ),
    Grundplatte(Lima).Zündzentrale ausbauen und bei einem befreundeten Vespafahrer testen
    (passt auch bei der Schaltversion)!".Läuft sie dort, dann erst Lima prüfen(Windungsschlussprüfgerät!!)..... viel Erfolg..... :thumbup:

    Hallo Fantine :) ,


    danke für deine schnelle Antwort!, soll besonders bei älteren Modellen vorkommen,
    (youtube Videos) weil man dann keine Zahnscheibe braucht.
    Da ich das Lüfterrad zum erstenmal bei der PK abziehe und kein Restgewinde zu sehen
    ist war ich mir nicht sicher!!..... :huh: .


    Der Baudenzug für die Handbremse sitzt im Steuerrohr total fest,
    habe vermutet das hier vor dem Einbau alle Züge mit Kabelbinder
    zusammen gebunden wurden...... ?(


    Ich kenne keine Kuwe bei ner PK, die Linksgewinde hat. Kabelbinder .... häh ?

    Da ich das das gleiche Modell habe wie du, muss daß dann wohl Richtig sein!"... :thumbup:

    Tja, hört sich hier doch sehr danach an, das der Pickup hier ungenügende Impulse
    mit Aussetzern an die Zünd-is der Zündbox liefert!!.


    Glaube nicht das es hier etwa an der Ladespule (400-600 V~) liegt,
    dann springt sie schon gar nicht ohne Vergaser erst an!!.


    Kannst du mir mal beantworten ob bei der Kurbelwelle von der PK 50
    das Gewinde von der Kurbelwelle Rechts oder Linksgewinde hat, ich habe
    bis jetzt auf diese Frage keine Antwort bekommen!! (Wichtig).... X/


    Teste die Zündspule mal bei einem befreundeten Vespafahrer, dann weist du mehr.,.. ;) .


    Mir ist auch nicht ganz klar, wie du die alte und neue Ladespule gewechselt hast,ohne das diese total kaputt gehen, schließlich sind die nicht wie das Pickub auf der Platte verschraubt!".

    Hallo Volker,


    danke für deine schnelle Antwort!.
    Das mit dem Abzieher war mir schon klar(Rechtsgewinde).
    Wichtiger ist die Frage nach dem Gewinde auf der Kurbelwelle.


    Soll je nach Baujahr entweder links oder Rechtgewinde sein!,
    (Youtube Video`s).Das Gewinde schaut leider nicht heraus!!,
    also wie nun bei der PK links oder Rechtsgewinde auf der Kurbelwelle!!....!!".... :huh:


    Könnte es bei dem Bremszug auch daran liegen, weil bei der Fertigung in
    Italien Kabelbinder verwendet wurden ?.... ?(

    Hallo Det,


    Bei Spulen gibt es auch immer Fertigungstollerranzen!,
    darum immer mit Windungsschluss-Prüfgerät testen!!.


    Einfache Methode zum Prüfen des Motors um Vergaserprobleme
    auszuschließen:


    Vergaser runter, ein Spritzer 2T-Sprit in den Ansaugstutzen und sofort
    heftig den Kicker treten bis Motor "meist leicht stotternd" anspringt!.
    Wenn Motor bis in hohe Drezahl aufheult und wieder ausgeht "mit größter
    Wahrscheinlichkeit ein Vergaserproblem!!....... :whistling: .
    Zum Beispiel:Nebenluft,(defekter O-Ring), Schwimmer,Schwimmernadel,klemmender
    oder nicht mehr dichtender Choke...... 8)

    Hallo Leute,


    habe mich Heute frisch angemeldet, und hoffe das ihr mir
    ein parr wichtige Fragen für die bestehende Revision meiner
    PK 50 XL beantworten könnt!.


    Ich wurde 1998 von diesem Vespa-Virus infiziert, und außer kleiner
    wehwechen , wie Vergaser,Zündbox, und Gaszug, Kupplung nie größere
    Probleme gehabt.
    Nun steht mittlerweile eine Komplettrevision an, weshalb ich hier ein parr
    wichtige fragen habe:


    1.) Ist das Getriebe bei dem ET3 Motor-Block (50-125 CCM) wirklich immer identisch ?


    2.) Kann ich bei Quallitäts-Papierdichtungen für den Motor den Kleber weglassen ?!


    3.) Ich möchte das Lüfterad von der Kurbelwelle ziehen bin mir aber nicht sicher
    ob bei der PK- XL rechts oder Linksgewinde ?!..... :/


    4.) bekommt man(n) den Benzinhahn auch ohne den Spezial-Schlüssel ausgebaut ?... :evil:


    5.) Bekomme den Bremszug für die Vorderbremse zum verrecken nicht herausgezogen,
    woran könnte das liegen ?... :cursing:


    Wer kann helfen :)