Beiträge von P.K.

    Ihr glaubt nicht was den Fehler verursacht ;-)


    Ich weiß zwar nicht wie sie es geschafft hat, aber eine kleine Spinne hat ihre Fäden im Gehäuse gesponnen und diese Fäden halten nun die Nadel fest.


    Hat jemand eine Idee wie man den Tacho aufbekommt. Sieht für mich wie ein gegossener Block aus.


    Gruß P.K.

    Hallo


    eine Frage zur Tachoschnecke. Ich habe mir auf Verdacht eine Neue Schnecke für meine PK 50XL gekauft (rot 8 Zähne). Die Alte sieht aber noch genauso neu aus. Keine Abnutzungserscheinungen.
    Wenn man an der Schnecke dreht, dann bewegt sich auch der Tacho.
    Im Eingebauten Zustand, kommt der Tacho über 10 km/h nicht hinaus.
    Ich habe das Gefühl, dass die Schnecke nur durch Luftwirbel angetrieben wird und gar nicht richtig über die Ritzel. Kann das Sein? Ich haeb mir auch noch einen Tachoantrieb innen dazugekauft, aber der passt hinten und vorne nicht rein.


    Mein Antrieb sieht folgender massen aus.
    Ich habe eine Umlaufende Verzahnung direkt in der Bremstrommel, diese sollte nun, bei Kontakt, die Schnecke antreiben. So sieht das ganze für mich jedenfalls aus.


    Ist bereits die falsche Schnecke verbaut?


    Gruß P.K.

    Ich habe gestern einen Neuen Spannungsregler eingebaut (dachte ich krieg das auch ohne Demontage des Tanks hin - Mist, ausbauen geht, beim Einbauen hat man keine Chance, Tank muss raus ;-) )
    Jetzt sieht es gut aus. Batterie schient wieder geladen zu werden und heute morgen konnte ich wieder mit Licht fahren ohne das eine Birne durchbrennt.

    Ich habe jetzt alles überprüft.
    1. Schnecke dreht sich im Gehäuse - ohne Gummipropfen kommt sie beim drehen des Rades raus.
    2. Welle dreht den Tacho, auch wenn ich dei Schnecke auf die Welle stecke kann ich den Tacho manuell bewegen.


    Nur wenn alles an Ort und Stelle ist geht nichts.


    Die Schnecke sieht für mich (Laien) noch gut aus. Es gibt keine unregelmäßigen Abnutzungen. Die Zähne sind allerdings nicht spitz, sondern etwas abgerundet.


    Kann es sein, dass die Schnecke doch hinüber ist und sie ohne last zwar noch greif unter lasst aber durchrutscht?


    Wie müssen die Zähne neu aussehen?

    Ich habe nun mal den Kabelstrang hinter der Kaskade abgeklemmt und nach oben so weit es ging rausgezogen, da kam ein durchgescheuertes Stück zum Vorschein wo der blau/weiße Draht bereits blank war (und schon notdürftig geflickt.
    Hab jetzt alles wieder sauber isoliert und werde nun mal schauen. Ich denke das wars, da ich in bestimmter Lagerung des Kables sicher einen Masseschluß gegen den Rahmen hatte und sich die Lage in Kurevenfahrten (blinken und schalten) veränderte.


    Vielen Dank


    P.K.

    Farben schaue ich mal nach kann aber morgen abend werden.
    (genauso beim Spannungsregler - ich habe aber sicher ein blaues Kabel)


    Mosbach liegt im Dreiländereck (auf der Mitglieder Karte zu sehen) BaWü, Hessen, Bayern in BadenWürtemberg, süd-östlicher Odenwald.


    Gruß P.K.

    Also Kontakte am Motor konnte ich keine finden. Hinter dem Kickstarter gibt es eine Plastikkappe, darunter befinden sich aber die Kupplungszüge.


    Wenn ich am Regler das Blaue und das Schwarze Kabel abziehe und die Spannung bei laufendem Motor messe, dann habe ich so knappe 20 Volt.
    Wenn ich am Gas drehe, dann steigt die Spannung schnell an.


    An der Klemme B+ gegen Masse habe ich überhaupt keine Spannung, ich denke also der egler ist hin.

    Also ich hab mal die Lenkerabdeckung runtergeschraubt und während der Blinker lief am Kabelstrang gerüttelt, rausgezogen (so weit es ging) aber keine Ausetzer provozieren können. Also eher kein Kabelbruch, zumindest nicht an dieser Stelle.


    Gruß P.K.

    Hallo Rita


    Vielen Dank schon mal für Dein Tatkräftige Mithilfe.


    In einem anderen Threat habe ich gelesen Du bietest eine Regler für 25€ + Versand an.


    Falls meiner wirklich kaputt ist, wie können wir das Geschäft abwickeln?


    Wie kann ich feststellen ob er kaputt ist, was muss ich messen?


    Gruß P.K.


    P.S. gibt es noch andere Gründe außer mit leerer (gar keiner) Batterie zu fahren mit denen der Regler gekillt werden kann?

    Kann ich mit ausgebauter Batterie fahren? Oder geht dann irgendwas kaputt?


    Anschlüssklemmen habe ich isoliert.
    Da sie nicht geladen wird wollte ich die Batterie bis ich den Fehler gefunden habe laden und dann zunächst einlagern.


    Gruß P.K.

    Hallo


    wer kann mir sagen ob bei meiner PK 50 XL ein original auspuff oder ein Sito Plus verbaut ist?


    Sieht uas wie ein Sito Plus, ich weiß nur nicht ob es auch einer ist


    Aussendurchmesser ist 3,3 cm


    Gruß P.K.