Beiträge von smarti

    So, die kleine läuft wieder 1A!!!


    Zur feier des Tages will ich Ihr auch noch ne neue Kupplung spendieren. Ich hab im Onlineshop von Scooter Center gesehen das es 3- und 4 Scheibenkupplungen für mein Baby gibt. Jetzt stell ich mir die Frage, welche vor und nachteile ein 3 Scheibenkupplung gegenüber einer 4 Scheibenkupplung hat??? Welche läst sich leichter betätigen? Im moment habe ich eine 3 Scheibenkupplung verbaut die sich ziehmlich schwer betätigen lässt (trotz neuem Seilzug)!

    Also erstmal danke für die Antworten!!!


    Also, ich habe heute alles probiert, was Graue Düse mir geraten hat (Kerze raus, kicken, andere Kerze...), aber nichts half! Im Gegenteil: heute hat sie keinen einzigen Mux gemacht und die Kerze war nach kicken usw. furztrocken, so dass ich nun glaube, dass es eher daran liegt, dass kein Benzin im Zylinder ankommt. Keine Ahnung, warum sie gestern kurz kam!? Jedenfalls habe ich mal den Vergaser ausgebaut, durchgekickt und die Hand vor das Ansaugrohr gehalten. Dabei hatte ich eher das Gefühl, dass nicht angesaugt wird, sondern eher Luft raus gedrückt wurde! Ist das normal, eigentlich nicht, oder??? Ich habe mir dann Gedanken gemacht und überlegt, was da falsch schein könnte... Kann man beim Einbau eines anderen Zylinderkits groß Fehler machen? Der Pfeil auf dem Kolben muß doch im eingebautem Zustand in Fahrtrichtung zeigen, oder? Habt ihr sonst noch eine Idee, was los sein könnte?

    Hi Leute,
    ich hab langsam wirklich die Schnautze voll!!! :evil:


    Ich habe meine PK 50 XL auf 110cmm (Polini Zylinderkit) umgebaut und dabei auch den Originalvergaser durch einen 19.19 SHBC Vergaserkit ersetzt und auch eine Rennkurbelwelle + Sito Auspuff verbaut.


    Als ich das erste mal alles wieder zusammen hatte, sprang meine Kleine nicht mehr an und der Kickstarter nahm spuradisch die Kurbelwelle nicht mehr mit! Hmm... dachte ich und habe erstmal versucht den Vergaser einzustellen, denn die Kerze funkte wie ne Eins und war eh neu. Die Zündungseinstellung habe ich auch noch überprüft, konnte aber keinen fehler feststellen (Makierungen stimmten überein)! Weil das auch alles nich half, habe ich den Vergaser den ich gebraucht gekauft habe durch ein nagelneues 19.19 SHBC Vergaserkit ersetzt. Das brachte auch nichts und mitlerweile passierte im Zylinder gar nichts mehr wenn ich den Kickstarter betätigte. Also alles wieder auseinander und den Fehler suchen... Beim studieren der Explosionszeichnung in einem Katalog fiel mir auf, das ich einen Sicherungsring hinter dem Kickstarterritzel vergessen hatte und sich die gesamte Kupplung immer schön dahin schieben konnte wo sie wollte. Okay, Problem behoben und wieder zusammen gebaut den Sch... ;) ! Als ich nun heute alles wieder zusammen hatte, konnte ich es kaum erwarten mein Baby wieder summen zu hören... Aber Pustekuchen, sie will einfach nicht anspringen! Sie kommt immer kurz, geht dann aber sofort wieder aus. WAS KANN ICH NOCH TUN??? Vergaser habe ich gereinigt und auch mal ein bissel an der Gemischschraube gedreht, die Kerze ist einfach nur feuchtglänzend und auch zusätzliches Gasgeben bringt nichts!! Das Superplus Benzingemisch im Tank ist neu...


    Hatte vielleicht jemand von euch schon einmal das gleiche Problem, oder noch eine Idee die mir vielleicht weiter hilft??? Für Hilfreiche Tips wäre ich sehr dankbar!!!


    THX... smarti

    So, ich habe heute die Dichtung zum Zylinder geprüft (top!), den Filzring und auch noch den Sicherungsring für die Vergaserkappe (welche Funktion erfüllt der eigentlich?) laut Explosionszeichnung eingebaut und siehe da, sie läuft!
    ABER nur bei gezogennem Choke und 1/2 drehung am Gasgriff, sobald ich mehr oder weniger Gas gebe geht sie wieder aus! Keine reaktion auf drehen an der Gemischschraube! Die Kerze ist feucht wenn man sie rausdreht... Was nun???

    Ich habe beim Umbau logischer weise den Motor gespalten und dabei so ziehmlich alles neu gemacht. Von der Schaltung über die Kupplung (incl. Übersetzung) bis hin zum 110'er Polini, nem Sito Plus und nicht zu vergessen das 19.19 Vergaserkit! also war alles ab bevor ich das Ding wieder zusammen gebaut habe...

    könnte ich mal machen...


    aber ich habe jetzt noch eine andere Vermutung, es kann sein, dass ich den Filzring am Ansaugstutzen vergessen habe, wäre das ne mögliche Ursache für die oben genannten symptome?

    Hmm... nur blöd das ich keine "Blitzlampe" habe. Kann man die irgendwo günstig erwerben(ATU oder so)?


    Die Übersetzung, den Auspuff und die Kurbelwelle habe ich natürlich auch getauscht. ;)


    Am Vergaser habe ich auch schon gedreht, aber da hat sich nicht wirklich viel getan und in den paar sek. die sie läuft, reagiert sie auf gas geben mit ausgehen, oder garnicht!

    Hallo Leute,


    ich habe folgendes Problem:


    Ich habe meine PK 50 XL mit einem 110 ccm Polinizylinder versehen und dabei natürlich auch den Vergaser auf 19.19 SHBC mit 88 Düse getauscht.
    Nachdem ich das Ganze wieder zusammen gebaut habe, springt meine Kleine (mit Choke) bei jedem Kick kurz an, um dann wieder aus zu gehen! Kann mir vielleicht jemand sagen woran es liegen könnte?
    Muß ich den Zündzeitpunkt verstellen, oder meint Ihr sie zieht irgendwo Nebenluft? Vielleicht hatte ja schon jemand das gleiche Problem und kann mir sagen wie ich es beheben kann...


    Beste Grüße


    smarti