Beiträge von Porto89

    Hallo Leute,


    Ich wollte heute nach Neuaufbau meine Vespa Pk50 XL1 erstmalig antreten, scheitere aber. Nix geht, bekomme die kleine einfach nicht an. Weder kicken, noch anrollen und im ersten Gang.


    Was habe ich verbaut: das Sip Road Kit bestehend aus: Rennzylinder MALOSSI 75ccm, Vergaserkit MALOSSI SHB 16.16, Rennauspuff SITO Plus. Als Zündkerze wurde die mitgelieferte von Bosch verbaut (sollte also passen). Bedüsung wurde die gelieferte Basiseinstellung genutzt (sollte also auch grundsätzlich passen). Zusätzlich wurde das Sip Road Lüfterrad verbaut.


    Zu meiner Misere: Nach mehrmaligem Versuch, laute Fehlzündung. Keine Anstalten anzuspringen. Beim Anrollen im ersten Gang verhaltener Versuch anzuspringen. Zündfunke ist da! Spritgemisch passt auch. Zündkerze bereits ausgebaut und getrocknet (kann leider nicht einschätzen was „nass“ ist, klar, sie war feucht, hab aber nicht den Eindruck, dass sie im Benzin schwimmt).

    Choke gezogen, benzinzufuhr auf halber 12-Uhr Stellung (voll auf auch bereits getestet).


    Ich verzweifle und komm auch mit den anderen Fehleranalysen der SuFu nicht weiter. Kann jemand helfen? Danke euch!!!

    Langsam! Mir sind Praxiserfahrung und jahrelanges Know-how 1000 Mal mehr wert als alles was was „best guess“ ist und in Foren näher an Vermutung als Praxis ist. Wir sind also nicht weit voneinander weg.


    Daher: zurück zum Anfang, möchte ich ja von Praxiswissen profitieren, was ja in diesem Forum unbestritten vorhanden ist.


    Wenn ihr sagt: weg mit dem Ding, okay. Originales unverbastelt oder als Zubehörteil (gewichtsreduziert), ist damit die nächste Frage. Möchte die Optionen und eure Meinung wissen.

    Vorab: ich bin weder Werkstattleiter noch promovierter Ingenieur, daher basiert meine Kenntnis auf dem was ich in Foren und Büchern lesen konnte.


    Ein abgebrochener Flügel soll kein Problem darstellen (auch nicht für die Kühlung), wenn denn neu gewuchtet wird. Die Unwucht lässt sich durch Abtragen von Material beseitigen und alles läuft wieder wie gewünscht. Positiver Nebeneffekt: hierbei lässt sich runterdrehen, also Gewicht reduzieren. Mit all den Vor- und Nachteilen die ihr genannt habt. Wenn die Fachkundigen unter euch natürlich sagen, das Polrad ist nicht mehr zu retten, geht’s auf den Müll. Habt ihr hier Erfahrungen sammeln können?


    Hat jemand das reduzierte Polrad von SIP?


    Ich habe mehrfach gelesen, dass selbst neue Polräder eine Unwucht haben können, auch die originalen Räder bei Auslieferung.

    Mir ist bei der Demontage leider ein Flügel abgebrochen. Ich befürchte, dass die Unwucht, die es frei Haus von Piaggo gibt dadurch noch verstärkt wird. Und ein gewichtsreduziertes Lüfterrad soll ja auch seine Vorzüge haben (fahre mit 75er Zylinder).

    Liebe Vespa Enthusiasten und Fachexperten,


    ich stehe vor der Entscheidung, mir das gewichtsreduzierte Lüfterrad (1.850 Gramm) von SIP zu kaufen oder mein originales Lüfterrad der PK 50 XL 1 (rd. 2.300 Gramm) auf das reduzierte Gewicht runterzudrehen. Wichtig hierbei ist mir, dass das Lüfterrad, egal ob Variante neu oder Variante alt plus gedreht, gewuchtet sind. Natürlich würde ich letzteres machen lassen.


    Was ist eure Erfahrung?


    New is always better? Also die rund 150 EUR investieren und neu kaufen.


    Oder: Für kleines Geld das alte Lüfterrad runterdrehen.


    Ich hab die SuFu bedient, hier jedoch keine Einträge der letzten Jahre gefunden, daher:


    Kennt ihr jemanden, der Lüfterräder runterdreht UND PROFESSIONEL WUCHTET?

    Liebe Community,


    Ich suche zur Zeit die passende Vespa 50 ccm, Modell soll die PK 50 XL 1 mit dem Baujahr 1989 werden. Sie dient als Basis für eine umfangreiche Restaurierung.


    Zu meiner Frage: ich habe gelesen, dass ab 1987 die Limitierung in den PS von bis zu 1,5 PS entfiel und danach auch Vespa mit 2,5 PS produziert wurden. Gibt es bei der XL 1 bis Ende der 80er Jahre Unterschiede in der Motorisierung? In den diversen Verkaufsangeboten finde ich auch unterschiedliche Angaben die von 1 bis 3 PS reichen.


    Danke für eure Hilfe!