Beiträge von Jonnyfree

    Jonnyfree : Da es keine große Übersetzungsänderung ist, wird es auch am Berg keinen großartigen Unterschied machen.


    mik9966 : Um das Getriebe mache ich mir keine Sorgen. Was besseres als das Castrol gibt es nicht. Sehr weiches Schalten und ein leichtes Kupplungsrutschen ist auch verschwunden. Genügend positive Erfahrungswerte zu dem Öl sind auch bei anderen vorhanden.

    Vielen Dank. Dann werde ich erst mal nur den Zylinder einbauen und schauen

    Kawitzi ,

    bei Menschen, die ich nicht kenne, bin ich mit "linken Händen" eher zurückhaltend. Vielleicht liegst du mit deiner Vermutung richtig, aber ich bin immer noch fasziniert von der Idee, eine PK mit "Kleinigkeiten" von 20 bis 25 km/h am Berg auf 50 bis 55 km/h bringen zu können, also auf eine höhere Geschwindigkeit am Berg als serienmässig in der Ebene...

    Naja... ich wollte einfach nur mal Fragen, 2 Linke Hände habe ich auch nicht und würde mir auch diverse Umbauten zutrauen.


    Nur bevor ich Blind was anfange hole ich mir gern den Rat von Leuten die etwas mehr Erfahrung haben.

    Danach kann ich ja immer noch entscheiden ob ich mir den Aufwand antue oder es so lasse :)


    Ich denke mal Zylinder werde ich austauschen, für die PK 50 XL 2 habe ich aber keinen 19er Vergaser gefunden wo der Choke passt?

    Hallo zusammen,


    Danke für die schnellen Antworten!


    Es handelt sich um ein Schaltmodell mit 4-Gängen.


    Ich brauche keinen Topspeed, aber in Königswinter geht es meist sehr Steil Bergauf. Hier schaffe ich lediglich Geschwindigkeiten von 20-25kmh... grade auf der Landstraße wird man zum echten Hindernis.


    Ich würde gern Bergauf locker 50/55Kmh schaffen.

    Auf der graden vielleicht 60 kmh +/-.


    EDIT: Ein SITO-Plus ist bereits verbaut.


    Liebe Grüße

    Guten Morgen Zusammen,


    ich wohne in Königswinter und wollte über diesen Weg fragen ob mir jemand helfen könnte, meinen 50ccm Zylinder auf einen 75ccm umzubauen.


    Ein entsprechendes Set würde ich vorab bestellen.


    Komme auch gern vorbei, würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen :-)


    Viele Grüße

    Tom :-7:-7

    Hallo Zusammen,


    bei meiner XL2 hat sich von heute auf morgen meine Tanknadel versteckt, d.h. Sie ist ganz nach links gerutscht.


    Also habe ich den Tacho ausgebaut und wollte den "Pfeil" wieder an Position 0 stellen. Leider kippt die Nadel aber immer wieder nach Links und zeigt somit nichts an.


    Was könnte ich tun?


    XL2 von 1993 ohne Batterie.


    Viele Grüße

    Super vielen Dank, ich dachte immer, für einen 75er ccm MUSS man mindestens den 16/16 haben :)


    Aber ich denke ich gönne der guten dann nächsten sommer einen Nagelneuen 16/15 und werde dann den 75ccm verbauen lassen (Selber traue ich mich das nicht) Es sei denn mir könnte jemand hier aus dem Forum helfen? :D

    Hallo Leute,


    bitte steinigt mich nicht, aber ich möchte gern meiner Nichte helfen.


    Sie ist jetzt 16 geworden und hat voller stolz Ihre Mofa Prüfung bestanden.


    Zum Geburtstag gab es einen Beeline Memory 2 takter.


    Dieser kam von einem Bekannten, er hat in 2014 gekauft, seine Tochter wollte ihn nicht wirklich benutzen.


    Er hat 500km gelaufen und stand danach 4 Jahre in der Garage.


    Jetzt zum Problem.


    Der Roller startet ohne Schlüssel und lässt sich nicht ausschalten, ein Diebstahl kann man ausschließen ich weiß nicht woher das kommt


    Den vergaser habe ich gereinigt (kannst ich ja von der Vespa ) trotzdem läuft er richtig schleppend....


    Ich muss dazu sagen, er kam ursprünglich als Mofa 25kmh wurde dann entdrosselt auf 50 (distanzring) und würde jetzt wieder auf 25 gesetzt.


    Die Probleme mit dem absaufen kamen wohl gemeinsam mit dem Entdrosseln vor 4 Jahren.


    Könnten ihr mir weiterhelfen? Würde mich bzw meine Nichte sehr freuen.

    Also bevor der o Ring und Schwimmer Dichtung neu war, war des Raum unterhalb des vergasers immer mir Benzin benetzt, nach dem Tausch der Dichtungen und 2-3 langen Fahrt ca 5 Stunden ist der Boden trocken.


    Jetzt habe ich die gemischschraube gedreht und die ist schmierig...

    Hey Leute,


    ich hätte jetzt eine Woche Ruhe, nach 4 Tagen Standzeit ist sie auch mit choke nicht angesprungen sonder erst als ich dazu was Gas gegeben habe.


    Dann bin ich ca 2-3 Minuten bergauf zur Tankstelle gefahren, dann wieder nicht angesprungen nur mit anschieben .


    Dann habe ich das Standgas was hoher gestellt, jetzt springt sie sofort an, aber fängt sich im stand wieder nicht.


    Also > Standgas geht runter = springt kaum an

    Standgas zu hoch = springt gut an


    ORing und Dichtung Schwimmerkasten sind neu