Beiträge von jan1969

    Vielen Dank Euch beiden! Ich habe mich jetzt für das 21 Ritzel entschieden zunächst in eine alte PX Kupplung. Meine neue Cosakupplung hatte sich nämlich aufgrund des damals noch kleinen Sicherungsringes aufgelöst und verabschiedet. Gott sei Dank nichts gravierendes passiert außer der Cosakupplung selbst. Jetzt nehme ich erst einmal die Alte. Eine neue Cosa II Kupplung muss ich mir erst noch ersparen - nächste Saison

    Liebes Team,

    ich habe gerade ein Problem mit meiner Cosa II Kupplung in meinem Motor Px 125 Lusso originial. Nun überlege ich eine neue Kupplung zu kaufen, bin mir aber nicht sicher, ob 20 Zähne, habe ich als Original vorgefunden, 21 oder 22 Zähne. Hat jemand von Euch Erfahrungen damit? Wird die PX schneller? Hat sie spürbar weniger Druck? Über ein paar Erfahrungen würde ich mich sehr freuen, weil ich dann eine neue Kupplung bestellen kann.

    Gruß

    Jan

    Liebes Team,

    ganz langsam schließt sich mein Projekt px lusso 125 sehr erfolgreich, vielen Dank noch einmal für alle Hilfen und Tipps. Eine letzte Frage bewegt mich allerdings, ein Detail.

    Ich fahre jetzt mit meinem Motor einen 2.0 sip Sport Auspuff. Die HD habe ich auf 110 gesetzt und das klappt auch gut. Nun habe ich gesehen, dass das Mischrohr B5 ist und ich frage mich, ob es nicht nach oben etwas fetter müsste (vielleicht B3)? Hat jemand von Euch mit so einem Setup Erfahrung? Der B5 ist original für den Motor angegeben? Mir fehlt einfach das Wissen, ob das Mischrohr eine große Bedeutung für das gesamte Setup hat.

    Viele Grüße

    Jan

    Liebes Team, faehrt einer von Euch mit einem px 125 lusso Motor (original ohne tuning) einen sip road Auspuff? Wie sind Eure Erfahrungen? Bringt das was an Leistung oder Kraft oder nur an Lautstärke? Gruß Jan

    Liebes Team,

    mein Projekt ist beendet. Heute wurde vom TÜV der PX Lusso 125ccm in meine VBB 10 Zoll eingetragen. Sollte jemand Infos benötigen, weil er oder sie ein ähnliches Projekt vorhat, kann er sich gern melden.

    Viele Grüße
    Jan

    Vielen Dank, eine sehr gut verständliche Erklärung. Ich höre raus, dass die längere Zündkerze im Brennraum mehr Kompression macht, aber viel zu viel, weil die Kerze zu viel Raum einnimmt. Daher wäre es auf Dauer unvernünftig, die länge Kerze zu nehmen, weil der Druck dem Motor dauerhaft schaden würde? Ich möchte es nur richtig verstehen. Daher lieber die kurze Kerze nehmen und die Zündung anderweitig verbessern?

    Viele Grüße

    Jan

    Was meinst du damit, dass sich die Kompression etwas reduziert hat? Mit der langen Kerze springt die Vespa sofort an, mit der kurzen muss ich viel häufiger treten. Allerdings hat der Kopf ein kurzes Gewinde. Ich habe einmal zwei Fotos beigefügt, vielleicht seht ihr mehr. Der Kolben hat jedenfalls keinen Schaden erlitten bisher. Ich habe eben nachgeschaut. Könnte da auf Dauer etwas kaputt gehen, wenn ich bei lang bleibe?

    Liebes Team,

    ich habe fälschlicherweise eine Zündkerze mit Langgewinde in meine px125 lusso e gedreht, aber sie hat sehr gut funktionert. Gemerkt habe ich es an einer Kerzenüberprüfung. Jetzt habe ich natürlich die kurze reingedreht und es stottert, er fährt bei weitem nicht so rund. Ist das nicht merkwürdig. Hat jemand von Euch schon einmal in eine px eine Langgewindezündkerze gefahren? Sollte man aber wohl besser nicht, das weiß ich wohl. Hat jemand damit Erfahrungen? Würde mich sehr freuen.

    Viele Grüße

    Jan

    Liebes Team,

    herzlichen DanIk für Eure Hilfe. Das Problem ist gelöst. Es war die Kompression. Ich hatte von den vier 11ver Schrauben für den Zylinder eine 12 aus Versehen genommen und es nicht gemerkt. Dadurch hat sich die Dichtigkeit so verringert, dass die Karre nicht anspringen wollte. Nun 11 drauf und sie läuft, noch nicht rund, aber das sind ja Einstellungsfragen. Manchmal braucht es viele Wege und Versuche bis es klappt. Nun ist der Motor revidiert. Ob es noch Probleme gibt oder Fehler, die ich gemacht habe, wird sich zeigen. Wenn alles in Ordnung ist, lasse ich den Lusso Motor beim Tüv eintragen. Der TÜVler hat mir schon sein ok. gegeben. Noch einmal vielen Dank bei allen, die mir mit Tipps und Rat geholfen haben.

    Liebes Team,

    bin weiter auf der Suche. An der Zündung kann es nicht mehr liegen, habe ich jetzt zwei Mal nachgemessen. Aber ich sehe, dass der Zylinder schon Riefen hat durch das Ankicken. Woran kann das liegen? Die Kurbelwelle lässt sich gut ohne Druck drehen. Es ist so als ob er etwas hängt obwohl ich die Schrauben fest anziehe. Gibt es da eine Lösung oder eine Idee?

    Gruß Jan