Beiträge von GRU

    Vielen lieben Dank Volker!


    Dann informiere ich mich auch direkt schonmal, wo man ein solches Sicherungsblech bekommt.


    Da es meine erste Demontage eines Steuerrohrs/ Bremstrommel ist und ich nicht kaputt machen wollte, wollte ich nicht zu viel Gewalt anwenden.

    Dann wird das wohl eine persönliche Sache zwischen mir und der Bremstrommel werden. :-8

    Hallo zusammen,


    Bin gerade dabei mein Steuerrohr meiner PK 50 XL 2 zu erlegen.


    1. Frage: Auf dem 1. Bild sieht man eine „Sicherung“. Wie bekomme ich die raus? Durch raushebeln? Und, wenn ich später wieder zusammenbaue, kann ich dann wieder eine neue Sicherung einsetzen?


    2. Frage: Wie bekomme ich die Bremstrommel (2.+3. Bild) runter? Mutter + Seegerring sind runter. Laut YouTube sollte das eigentlich mit einem Gummihammer funktionieren. Ich will aber nicht zu fest hämmern. Oder ist das vielleicht sogar erforderlich?


    Vielen Dank!


    LG René

    Hallo zusammen,


    Ich würde mir gerne ein Seegeringszangen-Set zulegen, da diese bei der Arbeit an der Vespa ja an verschiedenen Stellen nötig sind.

    Kann mir jemand, im Hinblick auf Arbeiten an der Vespa, ein Seegeringzangen-Set empfehlen?


    Beste Grüße,

    René

    Erstmal vielen Dank für eure Rückmeldungen!!! top-)


    Ich bin zwar irgendwie immer noch hin und her gerissen, aber angesichts dessen, dass der Motor läuft und dass die Kosten beim Zerlegen des Motors anscheinend nicht wirklich abschätzbar sind, werde ich das Überholen des Motors wohl eher vertagen und irgendwann mal machen.

    Zumal bei der Restauration noch etliche andere Teile ausgetauscht werden und die Vespa zudem komplett neu lackiert wird (Candy Red). Es wird also auch so schon teuer genug.


    Was aber noch nicht ganz vom Tisch ist, ist das Thema Tuning auf 75 ccm.

    Soll ich das trotzdem jetzt angehen oder dann, wenn ich den Motor irgendwann dann mal überholen werde???

    Ich habe irgendwie die Befürchtung, dass wenn ich jetzt Veränderungen am Motor durchführe, dass dann an irgendeiner anderen Stelle im Motor etwas in die Brüche geht. Quasi als Folge der Umrüstung auf 75 ccm.

    Oder ist diese Befürchtung unbegründet?


    Beste Grüße,

    René

    Hallo zusammen,


    Ich brauche nochmal euren Rat.

    Ich habe meine PK 50 XL 2 zwecks Restauration komplett zerlegt. Motor ist somit auch ausgebaut. Nun ist der nächste Schritt die äußerliche Reinigung des Motors, da dieser komplett überzogen ist mit einer Schicht aus Öl und Dreck. Ich denke ihr könnt euch ein ungefähres Bild machen. ;)


    1. Frage:

    Würdet ihr den Motor nur äußerlich reinigen? Ich neige dazu ihn komplett zu zerlegen (nach YouTube-Anleitung von Nils Homann) und ihn zu überholen. Ein Bekannter rät mir davon ab mit der Begründung: „Never change a running System.“

    Er hat irgendwo Recht, der Motor lief sauber, aber ich denke: Ich habe den Roller jetzt einmal komplett zerlegt, wenn ich jetzt den Motor nicht überhole, wann dann!? Zumal ich die Möglichkeit habe alle Teile per Ultraschall reinigen und gegebenenfalls Sandstrahlen zu können.

    Wie denkt ihr darüber?


    2. Frage:

    Ich spiele mit dem Gedanken ein „kleines“ Tuning vorzunehmen, von 50 ccm auf 75 ccm. Hättet ihr dabei irgendwelche technischen Bedenken? Der Motor ist komplett Original.

    Mir geht es in der Hauptsache darum ein wenig mehr Power zu haben, ohne dass es „sofort auffällt“. Soll heißen, der Roller soll etwas schneller beschleunigen und in der Endgeschwindigkeit schon so ca. 65 km/h erreichen.

    Welche Komponenten müsste ich neben dem Zylinder zwingend austauschen? Könnt ihr mir etwas empfehlen, was auch ich als Anfänger (ich würde mich aber schon eher als handwerklich begabt bezeichnen) umgesetzt bekomme und was sich in anderen Fällen vielleicht auch schon bewährt hat.


    3. Frage:

    Unten seht ihr eine Motorabdeckung. Keine Ahnung, ob die noch einen bestimmten Namen hat. Muss die unbedingt später wieder drauf? Bzw. wird die überhaupt noch drauf passen, wenn ich auf 75 ccm umrüsten würde?


    Ich weiß, das war jetzt sehr viel, aber wo soll ich guten Rat bekommen, wenn nicht hier bei so vielen Profis.


    Vorab schonmal vielen Dank für jede hilfreiche Rückmeldung.


    Beste Grüße und bleibt,

    René

    Liebe Vespa-Gemeinde,


    Ich bin hier noch völlig neu und versuche mich noch in diesem Forum zurechtzufinden.

    Ich bin noch weitestgehend ein Anfänger.

    Zurzeit bin ich dabei meine PK 50 XL 2 komplett zu zerlegen und neu aufzumachen.

    Federführend dabei ist aber mein Bekannter, der schon mehrfach eine Solex aufgemacht hat und Maschinenbauer ist.

    Sich also mit Motoren auskennt, für den aber Vespa auch Neuland ist.

    Nun bin ich dabei schon Ausschau nach neuen Teilen zu halten bzw. nach einer neuen Farbe für die Vespa.

    Da ich sie möglicherweise rot lackieren lassen möchte, bin ich nach folgendem Tuningteil auf der Suche:

    Ein dunkel getöntes Rücklicht für eine PK 50 XL 2 (Baujahr 1993)

    Allerdings konnte ich diesbezüglich noch rein garnichts finden. Gibt es da tatsächlich nichts oder habe ich es nur noch nicht gefunden?

    Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Über jeden Hinweis bin ich mega dankbar!


    Viele Grüße und bleibt alle gesund!


    GRU