Beiträge von Martepdm

    Weißt Du noch mit welchen Düsen und Einstellungen Du den 16/12b in Verwendung hattest da ich nach erst guten Ergebnissen jetzt schier am verzweifeln bin? Mit den Voreinstellungen (obere Schraube zwischen 3,5 und 4,5 Umdrehungen raus und dann das Standgas einstellen) komme ich nicht weiter. Leider ist mir auch noch kein 16/14 über den Weg gelaufen der nicht mit Phantasiepreisen beworben wird.

    Gruß Martin

    Erkennen: Tank und Öltank vollmachen und fahren. Wenn der Tank leer oder fast leer ist dann Tank und Öltank wieder füllen. Und dann sollte das verbrauchte Verhältnis ca. 1:50 sein.

    Abstellen: Im Notfall, also wenn an der Ölpumpe alles ok ist, hilft nur Ölpumpe stilllegen und Gemischschmierung.

    Dieses Thema kann ich als erledigt ansehen. Beides nachgetankt und ausgerechnet. Verhältniss passt. Danke

    Mal eine ganz andere Frage. Ich zitiere hier mal einen Mechaniker der sonst an meinem Bus rumschraubt und selbst ne alte Vespa fährt (behauptet er zumindest).


    Das dass Benzin/Öl-Gemisch nicht hinhaut könnte auch sein. Er meinte sogar, wenn die Versorgung mit Benzin und Öl nicht synchronisiert sei, lässt sich nix am Vergaser korrekt einstellen und der Motor wird nie rund laufen.

    Was denkt Ihr?

    Das war der Tipp hier zu den Dichtungen

    Ich hatte im Dichtungsset für den Motor 2 Dichtungen die passen. Ich habe mich dann für die größere der beiden entschieden da sie hinter dem Vergasergehäuse sitzt und mir das „dichter“ erschien. Beide sind von der Dicke jedoch gleich. Aber vielleicht lege ich die 2., kleinere Dichtung einfach auf die größere?

    Ja genau, die meine ich. Da wurde weiter vorher von den Profis dazu geraten, diese als "dicke" Variante zu nehmen. Die scheint es in zwei Stärken zu geben.


    Die Klipse habe ich übrigens gefunden: auf Ebay https://www.ebay.de/itm/353411…f1217a:g:V2gAAOSwgbRgWg6n


    habe mir gleich 4 gekauft sind noch 4 für dich da =)

    Also von einer dicken Dichtung habe ich noch nirgends was gelesen und gefunden habe ich die auch nicht. Macht aber vermutlich Sinn. Wo hast Du die her? Die Clips besorge ich noch.

    Au shitte...


    Die obere ist mMn wichtiger... ich habe für unten gar keine. Wo bekomme ich diese denn eigentlich? Würde es dann gleich mal anpassen. Und auch die "dicke" Dichtung (ich habe nämlich nur eine dünne...)... Und ggf. auch mal den Luftfiltereinsatz und auch die Dichtung des Luftfilterkasten. Gibts die Teile irgendwo alle.

    Welche „dicke“ meinst Du. Hier ein Bild von der die ich drin hatte. Ist eine dünne aus Papier denke ich. Ich hoffe wegen der Clips kann jemand weiterhelfen. Projekt gescheitert wegen nem Plastikteil für 20cent wäre echt Blöd. Den Luftfilter bekommst Du hier:

    https://www.scooter-center.com…automatik-va52t-7675668at

    So ich habe jetzt nochmal den Vergaser ausgebaut um die Dichtigkeit zu prüfen und alles nochmal sauber zu machen. Und was ist passiert? :-1 :-1 Einer der Plastikclips ist altersbedingt oder Blödheitsbedingt abgebrochen (Siehe Bild der obere der beiden). Habe jetzt im Netz gesucht aber nix gefunden. Hat jemand eine Quelle?

    Vespistinho

    Mit 3,25 Umdrehungen an der Gemischschraube konnte ich das ruckeln zumindest minimal lösen. Ich merke jedoch immer noch das sie sich schwer tut.

    Hab den Gaser 2x ein und ausgebaut nur um sicher zu gehen das alle Kanäle und Löcher zum ASS frei sind. Ich gehe zumindest davon aus

    Hab nochmal auf den vor dem Einbau gemachtem Bild nachgesehen.

    HD 55 (im Auslieferungszustand)

    Hast Du eigentlich den Öltank noch in Betrieb? Ich tanke noch beides separat. Leider ohne wirklich zu wissen ob die dafür nötigen Bauteile wirklich ihre Arbeit tun. Wieso ich drauf komme? Der 16/12B hat ja einen Anschluss für das Öl. Diesen habe ich auf anraten mal zugemacht. Wie ist das bei Dir? Könnte vielleicht auch eine Fehlerquelle sein?

    Ok, Du hast die gleichen Düsen wie ich, schon mal gut. Scheint ja original so sein mit 74, 80, 120.40.


    Dieser Faltenbalg ist echt eine absolute Horrorarbeit, diesen dort wieder draufzufriemeln... Ich habe ihn vom Luftfilterkasten abgemacht und von der inneren Kaskade. Dann erst auf den LuFi Kasten und mit einem Kabelbinder festgezurrt. Dann hinten wieder reingesteckt. Der muss dicht sein bei mir... Aber das stottern hier aus dem Gaser 100pro.

    Ich bin an dem Balg auch schier verzweifelt, so das ich gegen ihn gegen Ende "irgendwie" festgemacht habe.

    Ich habe ihn nicht vom Rahmen abbekommen. Er lies sich drehen aber im Blindflug war da nichts zu machen. Wie hast Du den den vom Rahmen abbekommen?

    Denn wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann hast Du, um alles wieder dicht zu bekommen, den Balg erst am Vergasergehäuse befestigt und dann am wieder am Rahmen fest gemacht. Korrekt?

    Nebenbei suche ich mir gerade die Finger nach der 80er Düse wund. Alles andere habe ich bereits (leider unterschiedliche Shops) gefunden.

    Grüße

    Hier zumindest mal ein Bild meiner Düsen aus dem (leider) defekten 16/14.

    Deinem Hinweis was diesen Faltenbalg angeht, werde ich nochmal nachgehen. Ich habe den Verdacht das dieser nach absenken des Motors nicht mehr richtig dicht ist. Vielleicht zieht die gute ja dort ein wenig.