Beiträge von Timbo

    Danke erstmal, daß ihr euch meiner annehmt :) also die Kerze macht noch Funken, was mein Mitbastler schmerzlich erfahren musste ;) deswegen hatten wir das eigentlich als Fehlerquelle ausgeschlossen...die Bedüsung haben wir nicht gecheckt aber der Vorbesitzer is das Teil ja so gefahren, hatte allerdings mangelnden Anzug hintenraus beklagt - ich werd den Gaser nochmal ausbauen und die Düsen angucken! Kann sonst eh nix machen, da ich noch auf die Rechnungsmail respektive den Dichtsatz vom Scootercenter warte.....Danke so weit!

    So ein Problem habe ich auch...Bremse ließ sich kaum treten und kam dann auch nicht wieder hoch - naja kräftig Kriechöl reingebuttert und jetzt lässt sie sich zwar einfacher treten, kommt aber immer noch nicht zurück! Haber dann versucht weiter in den Bremsmechanismus einzudringen (die Platte hatte ich schon abgeschraubt) aber hab dann bemerkt, daß der ja mittig unter der Verkleidung verläuft...würde es sich anhand des Problems denn lohnen da mal hinterher zu gehen und wenn ja, wie genau komme ich da ran?

    Habe heute angefangen die Vespa meiner Freundin zu überholen. Der Vorbesitzer hatte schon einige Probleme genannt dazu gehört neben fehlendem Anzug auch daß der Roller sich in kaltem Zustand antreten, aber in warmen Zustand nur anschieben lässt. Nun haben wir sie zum Laufen gekriegt und am Vergaser gefummelt und uns dabei an den hier veröffentlichen Leitfaden gehalten, allerdings hörte sich das an als zöge sie etwas zu viel Luft (der Luftfilter ist leer - ist das normal?!) und nachdem mein Kollege nen Finger auf die Löcher gehalten hatte soff sie ab und wollte beim besten Willen nicht mehr anspringen :-P Die Kerze macht Funken aber wird schnell ölig, was ja eigentlich ne Einstellungssache ist, aber dazu kommen wir einfach nicht wenn sie nicht läuft....jetzt die Frage: Woran kann das liegen, daß sie sich nicht antreten lässt nachdem sie 5 Minuten gelaufen ist? Und wieso lässt sie sich jetzt nicht mal mehr anschieben, wenn der Vergaser so eingestellt ist, wie er es sein soll beim 20-30 minütigem Warmlaufen während des Einstellens? (Luftschraube 2,5 Umdrehungen raus)
    Und keine Sorge derjenige der mir hilft ist eigentlich sehr bewandert, daher kanns eigentlich nicht an irgendwelchen Billigfehlern liegen, wie Benzinhahn geschlossen etc. ;-)
    Könnte es der Zylinder sein? Wenn er warm wird dehnt er sich ja stärker aus als der Kolben....naja den mach ich gleich ma ab und schau....Dichtsatz ist bestellt


    /edit: Habe den Zylinder abgefummelt, was dank angerosteten Krümmermuttern ein echter Akt war und nun gesehen, daß die Dichtungen anscheinend nicht mehr viel gebracht haben. Nun warte ich auf den Dichtsatz und hoffe, daß mich der weitebringt! Allerdings bin ich immernoch von dieser extrem schnell versiffenden Zündkerze beunruhigt - fällt dazu vielleicht jemandem was ein? Liegt das an der Vergasereinstellung?


    über Antwort freut sich: Timbo

    Hallo!


    Mein Name ist Tim. Ich komme aus Braunschweig und wohne derzeit in Münster, wo ich Landschaftsökologie studiere. Ich selbst besitze gar keine Vespa, sondern eine Kreidler Florett Bj.1970 die sich derzeit in Restauration befindet und hier auch kein Thema sein soll. Weswegen ich hier bin, ist die Vespa PK 50 XL meiner Freundin. Das Stück ist Bj.1990 und hat 22500km auf der Uhr...aber auch nen letztes Jahr überarbeiteten Motor und ist, vor Kurzem zwar als Bastlerfahrzeug gekauft, in einem ordentlichen Allgemeinzustand. Ich beabsichtige auch nicht, die Mühle voll zu restaurieren - jedenfalls nicht jetzt - denn dazu fehlen Zeit, Platz und Werkzeug. Das Forum habe ich in der Hoffnung gejoint hier allgemeine Fragen klären zu können, denn ich bin von Hause aus eigentlich kein "Vollblutschrauber", und grad dabei mich in das Metier einzuarbeiten. So dann mal viel Spaß beim mir helfen ;-)


    mfG Tim(bo)