Beiträge von nostra

    Hallo,


    ich hab gestern die vordere Abdeckung meiner PK 50 XL 2 abgebaut da das Hanschuhfach nicht mehr geschlossen hat. Beim Abbauen kam mir schon der Verschlussmechanismus entgegen.
    Nachde ich eine neue Feder gekauft hab bin ich zu doof die Sache wieder zusammenzusetzen. Kann mir jemand ein Bild zeigen wie das aussehen sollte, also die Innenseite des Hanschuhfachverschluss...


    Danke!


    Max

    Was ich erwarte? Tipps - wie beschrieben.


    Ich weis ehrlich nicht wo ich Anfangen soll und bevor ich sinnlos irgenwelche Dinge abmontiere wäre es gut zu wissen ob das evlt. bekannte Fehler sind. Bei meinem E28 sind z.B. immer zwei Akkus in der Tachoplatine kaputt gegangen - wenn man das wusste war es ne Arbeit von ein paar Minuten und ansonsten tauschte man (unnützer weise) den kompletten Tacho. Kann ja sein das es sich hier auch so ähnlich verhält.


    Ich hätte jetzt mal auf Verdacht den Tacho getautscht und wenn dann die Tankanzeige nicht geht den Tankgeber etc. - Allerdings könnte das ja auch ein Masseproblem sein was z.B. gerne auftritt.

    Hi,


    Ich habe seit nun ein paar Monaten immer wieder die Selben Probleme mit meiner Vespa. Es ist eine PK 50 XL 2 Elestart.


    Die Vespa springt einwandfrei an wenn sie kalt ist und läuft dann auch perfekt. Hin und wieder (ich bilde mir ein es ist nur an heißen Tagen .. aber wie gesagt Einbildung..) wenn ich dann ganz normal fahre (50kmh) geht Sie einfach aus. Es fühlt sich an als wäre die Zündung ausgemacht worden und man hört nur noch den normalen Motorton in Dumpf bis man stehen bleibt. Manchmal ist die Zündkerze danach etwas feucht. Wenn man Ihr dann 10 Minuten gibt springt sie meistens wieder an. Das dauert allerdings etwas und sie läuft erst mal 30 Sekunden egal bei welcher Gasstellung mit einer "kurz vorm Absterben" Drehzahl bis Sie dann endlich hochdreht.


    Weiter läuft Sie manchmal wenn ich nach längerer Fahrt an der Ampel stehen bleibe normal an der nächsten Ampel geht Sie einfach aus wie als wäre das Standgas zu niedrig.


    Was auch komisch ist - manchmal wenn ich an ne Ampel fahre und den Gang rausnehme hält die Vespa die Fahrtdrehzahl und dreht sogar manchmal noch ein bisschen höher. Man bekommt es nur weg wenn man die Kupplung etwas kommen lässt um den Motor so "manuell" zu drosseln.


    Was auch sehr nervig ist ist der Spritverlust. Manchmal (ich hasse dieses Wort schon richtig... aber sorry die Fehler sind nicht wirklich reproduzierbar) suppt Sprit im Stand trotz geschlossenem Benzinhahn raus. Es tropft ziemlich genau am Auspuffende (nicht aus dem Auspuff).


    Vor ca. 1 Monat habe ich einen DR Zyliner eingebaut. Allerdings sind alle beschriebenen Probleme gleich geblieben - vor wie nach dem Einbau.


    Ich würde jetzt mal den Vergaser reinigen und evtl. die Zündbox (?) erneuern... Tipps?


    Vielen Dank!


    Max

    Hi,


    Ich habe diverse Probleme mit meiner Tachoeinheit bei meiner PK 50 XL 2 (Elestart)


    a) Sobald die Tachonadel die Grenze von ca. 43 KMH erricht springt die Nadel auf maximum (80kmh)
    b) Die Tankleuchte geht nicht - Sie leuchtet manchmal nur schimmerig/ganz leicht aber auch wenn der Tank voll ist.
    c) Die Tankanzeige hängt bei 1/3 Tank fest.


    Könnt Ihr da nen Tipp geben?


    Danke & Gruß


    Max

    Hi,


    beim Zusammensetzen ist mir zu allem Übel jetzt ein Kolbenring gebrochen von meinem 50ger DR Zylinder. Ich bin sehr verführt die Kiste nur mit einem Kolbenring zusammen zu bauen aber ich glaube der Zweite hatte schon seinen Sinn. :-(


    Anyway - kann mir jemand sagen wo ich morgen in München sowas am warscheinlichsten finden könnte?


    Danke!


    Gruß


    Max

    danke für die hilfen..


    ich bin gerade verzweifelt und hab jetzt mal für heute aufgegeben..


    das rad ist ab.. hab die fünf schrauben unter der plastikabdeckung endlich gefunden udn gelöst.. da ich allerdings die fünf auf der anderen seite auch gelöst hab (der felge) hab ich jetzt ein lustiges rad in der hand und weis irgendwie nicht wo ich die ganzen schrauben wieder hinmachen soll... (ich ahb mich selten so blöd angestellt.. aber das ist wirklich komisch)


    alles andere ging wunderbar.. auspuff weg super.. und dann wollte ich die ALLER LETZE schraube lösen.. innenseite zylinder->motorblock an der oberen stelle (also wenn man davorsitzt die höhere - also rechts) und zack.. die mists** wird rund..und weis der teuefel warum.. genau diese schraube ist länger als alle anderen drei so dass man mit dem ringschlüssel nicht hinkommt... jetzt muss ich nen ringschlüssel abschleifen damit er durch das loch zwischen schraubenkopf und zylinder passt
    *wein* ... so hatte ich mir das nicht vorgestellt


    <- schraubt lieber an seinem e28 :(

    hey - 8er muttern?
    Ich hatte beim letzten mal auch das ganze Rad samt Trommel runter gebaut - das ist der einfachste Grund.
    Das Einzige was ich noch abgemacht hab (aus Verzweiflung) sind die 5 x 13er Muttern auf der Felge (Innenseite)....
    Welche 8er meinst du.. sind die unter der Plastikabdeckung am Rand der Felge (Außenseite) ?

    Hi,


    Ich verfluche hier in der Tiefgarage in München gerade alles und jeden.


    Ich hatte das Hinterrad schon mal vor nem knappen Jahr runter und wollte jetzt zum Zylinder wechseln das Dingens wieder abbauen aber keine Chance.


    Ich hab die Abdeckung runter gemacht.. den Splint raus.. die Mutter raus und die dicke Beilagscheibe raus.. aber das Rad kommt mir keinen Millimeter entgegen.
    Ich kann klopfen, zerren, zart ziehen rütteln schütteln etc. ... was hab ich denn vergessen?


    Grüße


    Max

    HI,


    habe jetzt die Forensuche paar mal bemüht aber bin nicht wirklich fündig geworden - großes Sorry falls ich was offensichtliches übersehen habe.


    habe mir einen DR Zylinder samt Kolben geholt und mich heute einfach mal vor die Vespa gesetzt. Ist es denn möglich bei der PK 50 XL2 (Elestart) den Zylinder auszubauen ohne den Motor auszubauen?
    Ich habe den Kopf bereits ab aber an hinten an die Schrauben die den Zylinder halten ranzukommen ist wirklich ein Ding der Unmöglichkeit oder geht das?
    Wenn nein würde ich mich sehr freuen wenn es irgendwo ein kleines HowTo Motorausbauen gibt - auf was man eben achten sollte.


    Zum Zweiten hatte ich immer das unangenehme Problem dass die Vespa nachsifft. Es ist anscheiend der Rest der sich im Vergaser aufhält wenn man den Benzinhahn zudreht. Ich dachte erst es ist der Tank unten der sift aber anscheinend ist es was am Veragser.
    Gibt es hier eine "bekannte" Stelle oder ein häufiges Problem oder ist hier suchen angesagt?


    Dankeschön im Voraus!


    Gruß

    hab um 8:00 uhr abends vor lauter frust noch mal alles zerelgt.. und siehe da irgendwie ist die hüller verrutscht und der zug hat ein N gebildet :) - es war sogar fast unmöglich das pedal wieder rasuzubekommen - zug raus komplett gerade "gebogen" alles neu rein und sauber gelegt.. jetzt funzts wie am ersten tag .. ich dödel - danke ! :)

    jap sorry pk
    aber das problem ist damit nicht gelöst das ich ihm mehr spiel gebe.. ich kann das seil so locker stellen wie ich will es kommt nicht ganz zurück.. wenn ich die bremse drücke sind die ersten 2-3 cm leer bzw weg

    Hallo Leute,


    ich bin am verzweifeln :(


    letzte Woche drückte ich an der Ampel mein Bremspedal will wieder losfahren udn nix geht - die Bremse kam nicht mehr zruück - also das pedal war hin - bin zum rollerzentrale in muc - dort gabs gegen das alte pedal und etwas geld ein überholtes...(das auch im nicht eingebauten zustand brav wieder zurück kommt - im gegensatz zum alten) so .. bremse hinten ausgehängt (und leider nicht gemerkt wie lange das seil rausstand) seil in neues pedal eingehängt und wieder eingebaut.. und jetzt geht das gefrickle los.. ich hab die bremse wieder eingehängt.. bzw. mein bestes versucht ... das problem ist das das pedal jetzt wo das bremsseil wieder dranhängt schon mal 1/3 nach unten gedrückt ist also es steht nicht komplett raus sonder ist schon 2 cm gedrückt.. .. außerdem ist das was ich am pedal drücke (also der komplette weg) hinten nur wenige mm .. ich kann mit der zange an der bowde reißen wie ich will.. es kommt nicht mehr nach - wobei ich mir ziemlich sicher bin das als ich die bremse ausgehängt hab mehr rausstand .. gibts hier irgend nen trick oder stell ich mich nur selten dumm an.. *traurig schau*


    Danke!

    anfänger fehler.. newbie.. pk 50 natürlich.. gabs die bis BJ 97 ?


    Könntet Ihr mir trotzdem noch sagen auf was ich achten solllte? :)


    1000 Dank

    Hallo !


    Möchte heute Abend eine PX 50 angucken und eventuell kaufen - könntet Ihr mir ein kleines HowTo geben auf was ich achten sollte - eventuelle Mackne die diese Roller gerne haben? - was mich irritiert das der Verkäufer BJ 97 angibt bei der Anzeige - ich schätze dies ist ein Fehler oder wurde die PX 50 (Hanschaltung) bis 97 gebaut?


    Danke !


    Max