Beiträge von chief-wiggum

    So nun ist es definitiv es lag am Benzin. Gestern pumpte ich den Tank leer und füllte neues Benzin ein (diesmal selber gemischt) und nun läuft die Vespa wie neu.



    Vielen Dank für eure Hilfe.



    Gruss chief-wiggum




    p.s werde diesem Tankwart mal besuchen gehen und ihm meine Meinung sagen. :)

    In der Betriebsanleitung der vespa stand schon vom tanken von 2 takt Benzin. Auch der Vorgänger der Vespa sagte mir ich muss mit 2 takt tanken.



    Doch ich weiss nicht wie genau es gemischt werden muss, da der Tankwart nach Gefühl öl dazu gegeben hat.

    Das Gemisch stimmt schon steht auch so in der Betriebsanleitung für die Vespa.


    Das Problem ist auch das der Tankwart das öl nicht nachgemessen hat sondern nach Gefühl in den Tank tat. ich fand es war ziemlich viel.


    Nur mein Fehler kann es kaum gewesen sein, da die Vespa jetzt kaum mehr fährt.




    gruss

    Guten tag,



    Ich besitze seit kurzem eine PK 125 XL. Heute lies ich sie zum ersten mal tanken. Ich sagte dem Tankwart, dass ich 2-takt tanken muss mit 2%.




    Als ich sie heute Abend wieder fahren wollte, stellte sie nach ca. 50 Meter ab. Für sie wieder anzulassen musste ich etwa 2 min lang mit dem Kickstarter kicken, bis ich sie wieder anbekommmen habe. Und dann passierte wieder dasselbe sie stockte stark und nach 30 meter wahr schluss mit fahren.




    Jetzt wollte ich euch fragen, hat der tankwart falsch getankt oder zu viel oder zu wenig öl reingetan, oder ist es ein ganz anderes Problem?




    gruss chief-wiggum

    der Preis ist schon über 700 Euro und die Auktion dauert noch bis Sontag :(



    Fand aber noch ein anderes Angebot das vorher abläuft.



    Marke Piaggio
    Modell Verspa PK 125 XL
    1. Inverkehrssetzung 01.08.1992
    Kilometerstand 15000
    Motorrad: Starter Elektro- & Kickstarter
    Getriebeart Kardan
    Hubraum (CCM) 121
    Letzte Prüfung (MFK) 28.12.2005
    Preis: 1000 Fr. (ca. 650 Euro) (Auktion)



    Was denkt ihr dazu?


    gruss

    Der Motor wurde meines Wissens nicht restauriert.




    Ich fand noch ein weitere Angebot. (Hoffe gehe euch noch nicht auf die Nerven :-) )



    Marke Piaggio
    Modell Vespa PK 125 XL
    1. Inverkehrssetzung 01.04.1989
    Kilometerstand 17200
    Motorrad: Starter Elektro- & Kickstarter
    Getriebeart Kardan
    Leistung KW 6
    Hubraum (CCM)^125
    Letzte Prüfung (MFK) 13.03.2007
    Preis: 750 Fr. (500 Euro) (Auktion)



    Kerzen ersetzt
    beide Pneu ersetzt
    Batterie ersetz
    Vergaser ausgebaut und gereinigt
    Steuerung und Licht neu eingestellt





    Die Farbe spricht mir überhaupt nicht ich würde sie wahrscheindlich umspritzen lassen.
    Der Koffer würde ich auch wegnehmen und auch sonst optisch noch einiger verändern.


    Was denkt ihr über dieses Angebot?



    gruss

    Ich habe noch ein anderes guten Angebot gefunden:



    Modell Piaggio VNX 1 Vespa P 125
    1. Inverkehrssetzung 1.9.1980
    Kilometerstand 50214
    Motorrad Starter: Kickstarter
    Getriebeart Kardan
    Leistung KW 6
    Hubraum (CCM) 125
    Letzte Prüfung (MFK) 14.10.2004
    Preis ab 850 Fr. (580 Euro)



    Zu reparieren wäre: Wechseln des Spannungsreglers und der Vorder- und Hinterlampen und 4 Schlösser ausgewechselt werden.


    Vespa hat kleinere Lackschäden.




    Meine Frage dazu wäre, sind diese Reparaturen selber durchzuführen und bekommt man diese Teile überhaupt noch?
    Hat es schon zu viele Kilometer?

    Hallo,



    Ich bin absoluter Vespa neuling und habe auch nicht grosse Ahnung auf was mann beim Kauf achten soll.



    Ich fand folgendes Angebot und wollte wissen was ihr über diese Vespa denkt.


    PIAGGIO Vespa PK 125 XL Plurimat


    Verkaufspreis 900.- CHF (ca. 600 Euro)
    Kilometer 20'000 km
    Inverkehrssetzung 9/1990
    Hubraum in ccm 121 ccm
    Leistung 5 kw / 7 PS
    PS pro kg 0.103
    Motor Monoblock
    Zylinder 1
    Treibstoff Benzin bleifrei
    Getriebeart Automat stufenlos



    Ist der Preis in Ordnung?


    Wie sieht es aus mit einem Automat hat man dort mehr Probleme?


    Was denkt ihr über diese Vespa?




    Vielen Dank für eure Antworten,



    Chief-wiggum