Beiträge von WeisserRiese

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€

    das hab ich ja schon hinter mir war schon beim händler mit dem kolben aber er weiss nicht welcher hersteller und alles was er wissen muss das ist ja das problem also werd cih jetz einfach nen neuen einbauen... muss nur wissen ob des so passt weil ja der durchmesser von dem der drin ist viel größer als der den ich reinbauen will ist

    ne münchen is bissl zu weit um ma eben schnell hinzufahren... wir haben ja nen vespa vertragshändler hier aber der hat gemeint das er wissen muss welcher kolben das is weil er es so nicht sieht und der vorbesitzer weiss auch nciht was das für einer ist... muss ich dann eigentlich auch nen neuen zylinder kopf einbauen oder kann ich da ganz einfach nur den alten kolben raus(ist wahrscheinlich n 75ccm) bauen und den neuen einbauen mit dem gleichen zylinderkopf? weil wenn ich das richtig geshen habe hat der 50ccm polini 38,4cm durchmesser aber ich hab auf dem der drin is ja schon nen kolbenring mit ca 5cm drauf also ist doch der zylinder zu groß oder? tut mir leid wenn ich mich irre und euch etwas verwirre aber ich bin wirklich nur ein hobbybastler hab mir bisher zwar schon einiges beigebracht aber alles kann man doch nciht von selber wissen sonst wär ich ja zweiradmechaniker und nciht elektriker...

    sry da ich ja nicht dachte das es daran liegt dachte ich das es nicht wichtig ist...habe mich halt geirrt dafür bin ich ja hier im forum wenn ich alles wüsste bräuchte ich hier nicht nachfragn!? War schon bei nem händler der kann mir den kolbenring nicht besorgen weil keiner weiss was für ein kolben drin ist weil es nicht mehr der originale ist wie wir festgestellt haben... d.h. also imklartext ich muss mir nen neuen kolben kaufen?! welchen(50ccm) könnt ihr mir denn empfehlen?

    ka ob die direktangesaugt ist... der kolben is voll in ordnung nur der kolbenring fehlt weil mir keiner sagen kann was ich für einen brauche weil der vorbesitzer einen neuen kolben eingebaut hat und man kann auf dem kolben nichts erkennen was es für einer ist .... da muss ich dann wohl nen neuen kaufen!?

    also 1. kein kickstarter 2. vergaser ist richtig drauf 3. zündkerzenstecker ist auch richtig drauf (habe ich gerade beides geprüft) und anschieben: berg runterrollen und wennse schnell genug ist kurz vorm ende des bergs schalt ich in de 2. gang und geb gas und dann passiert genau das was ich oben geschrieben habe... wäre es möglich das ihr vielleicht zu kalt ist? aber wie gesagt das mit der luft ist ja nicht normal auch bei kälte nicht?! und bisher ging sie nach ein paar versuchen immer an auch wenns so kalt war... jetzt bin ich so langsam mit meinem latein am ende... wäre es möglich das es daran liegt das die kupplung falsch eingestellt bzw nicht richtig gespannt ist? weil ich habe festgestellt das er wenn ich in nen höheren gang schalte kaum noch nen widerstand hat im 1. hat er den meisten im 2. etwas weniger im 3. noch grad so a bissl was und im 4. isser wieder im leerlauf... iwie hab ichs no nicht hinbekomme die richtig zu spannen entweder isses zuviel oder zu wenig hab schon viele versuche hinter mir...

    habe da ein kleines problem mit meiner vespa pk 50 xl 2(e-start,manuelle 4-gang schaltung) sie will iwie nicht ansringen batterie ist leer und drum muss ich schieben doch iwie machtse so komische sachen:sie pumpt im ca. 5 sekunden takt immer wieder etwas luft ausm auspuff und hört sich an als wärse kurz davor anzuspringen-tuts aber nicht... sie ist nur einmal kurz angegangen aber nach sehr kurzer zeit(10 sekunden) wieder ausgegangen woran liegt das weil normalerweise kommt ja da nicht die luft so raus mit so nem druck und so kurz immer... könnte es mit kaputten kolbenringen zusammenhängen oder eher nicht(kann ja eigentlich nichts damit zu tun haben?!) wäre echt froh wenn ich ein paar hilfreiche ideen bekomme weil langsam regt das teil mich auf...


    was ist die beste methode beim anschieben - gibt es da einen trick wies besser geht?

    ok vielen dank für die ganzen tipps ich habe es hinbekommen kupplung funktioniert wieder... aber fahren tuts sie leider immernoch nciht weil ich sie nicht anbekomme... e-starter is nich weil batterie leer ist und mit anschieben gehts au net vielleciht liegts daran das sie 4 monate nur gestanden war?! oder könnte ihr vielleicht auch einfach zu kalt sein? gibt es ein paar wirkunsvolle tipps wie es einfacher ist sie mit anschieben zum laufen zu bringen?
    das polrad ist ja für den start durch anschieben unwichtig oder weil das ist noch nicht montiert weil ich es erst ma versuchen wollte ob es überhaupt angeht und das polrad brauch ich ja nur zum kühlen und für den e-starter wenn ich mich nicht irre?!

    also 1. ich wohne in tapfheim(bei dillingen) fals de des kennst 2. getriebeöl muss alle 8000km gewechselt werden so wie schon gesagt wurde und drittens habe ich die schraube am kupplungszug unter dem polrad geht der zug lang und an dem zug ist ja diese schraube dran die habe ich dann gelöst und mit verschiedenen einstellungen dann versucht ob sich was ändert aber leider bisher ohne erfolg...

    genau das versteh ich ja nicht weil ich habe nur den zylinder und das polrad ausgebaut gehabt und mehr eigentlich nciht dahinten habe es auchs chon versucht mit dem kupplungszug anders einstellen bin aber leider bisher noch zu keinem erfolg gelangt weil sich nix geändert hat daran... vielleicht sollte ich ma warten wennse widda fährt und es dann testen was passiert mehr als das sie immernoch fährt auch wenn kupplung gezogen ist kann ja nicht passieren?!

    ich könnte mich auch tierisch täuschen aber dennoch werd ich jetz einfach mal mein problem hier vortragen: Normalerweise sollte doch wenn ich einen gang drin habe und dann die kupplung ziehe sollte doch das rad sich drehen lassen(habe es ncoh nciht während der fahrt testen können nur aufm bock weil sie momentan nicht läuft) und bei mir ist jetz (habe ich zufällig festgestellt) das problem das ich wenn ich einen gang rein mache und dann die kupplung ziehe das rad sich nicht drehen lässt wie im leerlauf aber ich bin mir eig. sicher das als sie noch gefahren ist das ginge... wie gesagt könnte mich auch täuschen aber für mich ist das iwie unlogisch das das rad nicht dreht?!

    hey leute habe (mal wieder) ein kleines problemchen und zwar ist die schalter kombi meiner vespa pk 50 xl (e-start) defekt: die kombi besteht aus 3 schaltern(Licht an:aus(Schiebeschalter)(Fernlicht an:aus(druckschalter mit rastfunktion)(e-start(druckschalter ohne einrastfunktion)))) leider bekomme ich dieses teil neu nur ganz schwer und für einen ziemlich teuren preis und im ebay bin ich leider nicht fündig geworden drum wollt ich mal hier fragen ob jemand vielleicht so n ding im guten gebrauchtzustand zuhause rumliegen hat oder weiß wo ich eins her bekomme... sollte nicht all zu teuer sein (neu kostet mich das teil 51€ zzgl. Märchensteuer und versand)


    danke schonmal im vorraus für alle hilfreichen antworten

    ?http://cgi.ebay.de/orig-Luefterrad-Vespa-PK-V50-19mm-elektr-Zuendung-NEU_W0QQitemZ350108355408QQcmdZViewItemQQptZMotorrad_Kraftradteile?hash=item350108355408&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2%7C65%3A1%7C39%3A1%7C240%3A1318


    hat die gleichen mase und aussehen wie mein altes