Beiträge von rollermensch

    Hallo zusammen...


    habe ein paar fragen bezüglich meiner motorrevision.


    1 ich habe alle Lager mit dem heissluftfön erhitzt und dann rausgeschlagen...auch die des Hauptlagers. jetzt hab ich gelesen dass man dazu einen speziellen lagerabzieher braucht :-1 - hab ich mir jetzt das lager zerschrottet. wieso weßhalb warum brauht es einen solchen lagerabzieher?!


    2. habe mir neue kupplungsbeläge bestellt - verstärkt. jetzt hab ich gelesen dass bei einem motor der im orginalzustand ist keine verstärkten verbaut werden sollen. :-1 beim betrachten der bereitseingebauten scheint mir nun aber aufzufallen zu sein dass das auch eine verstärke ist ! oder ? was stimmt nun an der aussage ? richtig oder falsch oder egal....


    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net…img0031psjmn79r_thumb.jpg]


    3.ich bekomm die kurbelwelle die bei mir auf der LIMA seite hängt nicht runter ... da is so ein Gummi (Simmering?) und deswegen traue ich mich nicht den zu erhitzen. wie vorgehen ? was mach ich falsch - neben der kurbelwelle sind noch diese anderen rädchen - weiss ned wie ich die abbekommen soll ? muss ih das überhaupt... sind da dichtungen drunter die erneuert werden müssen - ist der Simmerring(?) an der Kurbelwelle überhaupt ein zu wechselnder simmerring oder kann ich mir den ausbau der kurbelwelle sparen...


    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net…img0029ngse5k91_thumb.jpg]


    4. was ist das hier für ein Teil (ist biegsam) hab das gefunden und weiss nicht wo das hingehört.. :-1


    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net…img0027jtr7fo9v_thumb.jpg]


    5. kommt bestimmt noch




    danke im voraus.. froehlich-)

    Hallo zusammen,
    eurer Wissen ist ml wieder gefragt...


    bin gerade am Motor zerlegen und bin soweit auch durch. Habe alle schrauben teile etc schön nummerriert, benannt, fotografiert und so weiter...


    soeben komme ich an den eimer mit dem waschbenzin und höre wie sich was drinne bewegt.... naja hier ist das gute stück... ?(
    wo gehört das hin wo kommt das her ?
    jemand eine ahnung ?


    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net…img0142yur03h9m_thumb.jpg]
    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net…img01457sn5eo18_thumb.jpg]


    danke im Voraus im liebe grüße 2-)

    da muss ich den herrschaften recht geben- fahr zwar auch ohne bremslicht weil ich beim zusammenbau schlichtweg vergessen habe den schalter einzubauen aber alles in allem ist es doch sogar eine richtig schöne sache wenn das lichtchen angeht. sies doch mal von der seite! :thumbsup:


    ausserdem was kostet schon so ein schalter (gegeben dem fall, dass keiner drinn ist) 4-6 €?


    also überlegs dir mal besser...

    Manchmal liegt die Lösung wirklich vor den Augen....


    Danke erstmal für die schnellen und tollen ANtworten. Das Thema Tankentlüftung habe ich weiter verfolgt.


    Hatte den Tank vorher schon ausgebaut... mal mit Druckluft die Düse ausgeblasen. trotzdem nicht gelaufen.


    Letzlich lag es denke ich - so simple die Sache auch klingt - an einer Küchenrolle die unter dem Sitz die Hat anscheinend das Entlüftungsloch am Tankstutzen
    so abgedichtet dass das Benzin nicht ordentlich durchlaufen konnte.


    woran es letztlich auch immer lag - sie läuft und das freut uns doch :)



    danke nochmal

    Hallo liebe Gemeinde,


    ich habe mittlerweile ein großes Problem mit meiner Vespa mit folgender "Krankengeschichte"


    Wenn sie ein Weilchen gestanden hat springt sie sofort an.
    Nach fahren von vielleicht 300- 400 Metern setzt sie aus fängt sich aber mit etwas Glück nach eins zwei Sekunden wieder. Nach weiteren hundert Meter ist dann jedoch schluss und Sie ertrinkt. Bin letztens gute 2 km gefahren (jedoch immer mit vollgas - auch an der Ampel). Wenn Sie dann mal aus ist geht sie auch nicht mehr so leicht an - mit Kickstart so gut wie unmöglich - mit anschieben klappts manchmal.


    Folgende Unternehmungen habe ich bereits durchgeführt.
    -Habe den Vergaser ausgebaut und ihn mehr oder minder semiprofessionel gereingt (warmes Wasser und spüli :-/ )
    -Zündkerze gewechselt
    -Zündspule abgebaut, kontakte gereingt und das kabel erneuert.


    doch solangsam komme ich mit meinem Halbwissen an meine Grenzen. Nächste Schritt wäre mal den Tank auszubauen und zu reinigen.


    Was könnt Ihr mir raten - wer hat schon mal ein ähnliches Problem gehabt und weiss eine Lösung.



    vielen dank im Voraus und ein schönen Restsonntag... klatschen-)


    Gruß
    rollermensch