Beiträge von cellblock

    servus,
    als "Bremse" verstehe ich eigentlich nur die 25km/h teile.... ^^ , ansonsten holst du doch sowieso jedes auto wieder an der ampel ein, oder? :D wenn ich auto fahre ärgere ich mich nur über solche rollerfahrer die mitten auf der bahn fahren und einen das überholen erschweren.
    also immer locker bleiben und wenn einer pöbelt, dann [Blockierte Grafik: http://www.spasschat.de/chat/img/smile/smile55.gif] [Blockierte Grafik: http://smiliestation.de/smileys/Gemischt/199.gif]

    die verchromten seitendeckel kenn ich auch schon, da bin ich aber noch am überlegen 8)
    pkracer werde mal bei ebay dannach suchen ...
    die lenkkopfverkleidung für ne pk xl hatte ich mal bei ebay.at gesehen, bevor ich zugreifen konnte, war die auktion per sofort kauf beendet ;(
    ich häng mal ein bild meiner vespa dran. da ich die lackierung original lassen möchte, wollte ich die mit chromteilen aufwerten. (weiße blinker hin oder her aber die orangen sahen nicht so toll aus auf pink :D )
    vielleicht kann mir einer sagen wo ich diesen lack (sprühdose) herbekomme, mit dem lackcode konnte noch keiner was anfangen und in den farbtabellen ist auch nichts zu finden ...


    [Blockierte Grafik: http://cellblock.de/ebay/IMAG0057.jpg] [Blockierte Grafik: http://cellblock.de/ebay/IMAG0058.jpg]

    hehehe ich sach ja nicht ganz so extrem .... es sollte alles dezent sein. das foto sollte nur als beispiel dienen, was man unter "gröberen anpaßungen" verstehen kann.
    chrom paßt gut zu meinem pinken panther :love: . hab schon verschiedene shops durch aber fündig bin ich nicht geworden. die chrom kaskade hatte ich damals von pola erworben. vieleicht hat ja noch irgendwer noch was im keller :P


    edit lenkkopfabdeckung ...
    [Blockierte Grafik: http://i6.ebayimg.com/03/i/000/ea/20/b7a1_1.JPG]


    bremstrommel leider px
    [Blockierte Grafik: http://i6.ebayimg.com/07/i/000/dd/93/10fc_1.JPG]
    dazu noch ein paar chromfelgen ... :thumbsup:

    servus, bin längere zeit auf der suche nach diversen teile für eine PK 50 XL.
    ich suche einen Chromkotflügel (bis jetzt nur für eine XL2 oder V50 gefunden) sowie eine Lenkkopfverkleidung in Chrom. (gesehen nur für ne PX bei ebay) dazu noch bremstrommel v+h ebenfalls in chrom (bei ebay für px ).
    ich weiß das es damals viele der teile für ne xl gab, aber irgendwie sind die vom markt weg.
    manche teile paßen auf verschiedene modelle, manche nur bei kleineren anpassungen.
    weiß einer ob die beschriebenen teile einer PX oder Xl2 paßen könnten?
    wäre nicht schlecht wenn es so eine kompatiblitätsliste geben würde ...
    mfg

    mal spaß beiseite...
    also ich würde mal die Dichtfläche Zylinder und Zylinderkopf mal mit Benzin oder Verdünnung säubern. Danach mal das Lüfterad drehen bis der Kolben ganz unten ist und mit dem Finger im Zylinder fühlen ob da riefen sind. wenn nicht dann den Zylinderkopf wieder drauf un die Schrauben überkreuzt nacheinander festziehen. jede immer ein stück mehr. dann sollte der wieder dicht sein und du solltest den Vergaser mal nach Anleitung einstellen. Bei meinen 75DR war es auch so. zuerst Leistung und einen Tag süäter mußte ich den Gaser einstellen. solltest sehen das das Gemisch stimmt. dann läuft auch alles wieder. achso, ich zab auch ne 72 düse beim 16/15 Vergaser ....

    Zitat


    Hi,
    Warum sind Papierdichtungen nur einmal zu verwenden ...


    also ich denke das man ne papierdichtung immer ersetzen sollte. erstmal kostet die nur ein paar cent und man is auf der sicheren seite.... muß aber jeder selbst wissen wo er sparen will :D



    wenn du den Zylinder planen möchtest, dann muß du diesen auch am Fuß abschrauben. oder du läßt ihn dran und planst im eingebauten zustand. dann solltest du allerdings einen staubsager dabei haben um den schleifstaub aus dem Zylinder zu saugen .... ;)

    alles klar, hab mir jetz im baumarkt auch mal gleich diese schleifleinen besorgt, wobei ich nich sicher bin dass ich das richtige hab weil die alte die mich beraten hat gar keine ahnung hatte was ich meine...habe jetz auf jeden fall schleif"papier" mit 400er körnung, welches auf der rückseite statt papier halt leinen oder gewebe hat ist das richtig?


    400 Körnung ist 400 Körnung. Leinen auf der Rückseite heißt eigentlich das es Wasserfestes Schmirgel ist. (wenn du also viel angstschweiß hast, macht nix :D )


    Zitat


    ist es unbedingt notwendig die dichtfläche vom zylinder auch zu planen? und warum ist die fussdichtung hinüber wenn ich nur den kopf abgeschraubt habe? das problem ist dass mein händler die dichtung nicht hat und sie auch nicht bekommt, d.h. ich müsste sie mir bei sip oder scootercenter bestellen...





    wenn du einen dichten Zylinder haben möchtest, dann solltest du ne neue nehmen. Die alte die beim DR Zyl dabei ist, ist ne Papierdichtung = Einwegdichtung. Das "planen" ist halb so wild. Machs wie jack o'neill beschrieben hat


    Wie fest hast du die Schraube angezogen damit die abbricht? :pump: So eine Schraube kriegt man aber nicht vom einfachen festziehen kaputt. Laut Service liegt das Drehmoment bei 18Nm. (zum vergleich: Radschrauben beim Auto 100 - 120Nm.)




    mfg

    servus,
    endlich ist es soweit und ich konnte meine Vespa PK50XL Bj 90 auf DR 75ccm umbauen.
    Meinen DR Zylinder Satz habe ich bei ebay per sofort kauf bei gosch123 geordert. Will hier keine Werbung machen aber ich hab den Satz
    Samstags gekauft und Dienstags war er da. Außerdem legt er für 5€ extra noch die Zündkerze und Vergaserdüse bei. Alles zusammen hat mich
    das jetzt 72,80 gekostet.



    Der Patient
    PK50Xl Bj 90 4Gang Manuell ohne Elestart



    Als erstes sollte der Vergaser ausgebaut werden damit wir uns um den Motor kümmern können. Ihr könnt dazu diese Anleitung nehmen:
    Vespa Vergaser zerlegen



    so, nachdem wir das seitenteil ausgehangen haben, können wir anfangen die elektronik und verkleidungen abzubauen.



    die zylinderhaube ist von hinten noch mit einer schraube fest. (vorher reserveradhalterung ausbauen) diese kann man erst nach ausbau des hinterrades erreichen (grüner pfeil).
    am besten mit dem abnehmen warten bis der motor abgekippt ist da es sonst ne fummlerei ist die rauszuholen.



    ihr solltet jetzt das hinterteil absicheren, die meisten nehmen einen getränkekiste oder ähnliches. auf jeden fall muß das hinterrad frei sein.



    dann könnt ihr das rad abschrauben. dazu löst man nur die 5 schrauben (rote pfeile) der grüne pfeil zeigt die lage der schraube vom auspuff,
    aber das seht ihr dann wenn das rad weg ist ..



    als nächstes wird der auspuff abgeflanscht (roter pfeil) und die schraube gelöst (grüner pfeil)



    dann wird die schraube hinten am federbein abgeschraubt, aber vorsicht, der motor klappt nach unten und ist schwer :D
    vor dem abklappen noch die gummitülle vom ansaugrohr / vergaser aus der karrosserie lösen ...



    nun hat man genügend platz zum arbeiten ...



    dann muß man die 4 zylinderfußschrauben lösen.... wer ein größeres lüfterrad hat, muß das vorher ausbauen um an die schrauben zu gelangen.



    beim ausbau des zylinders darauf achten das kein dreck in den motor fällt, deshalb besser abdecken.



    sehr schöne riefen im kolben ?(:cursing:



    um den kolben auszubauen muß man den semmiring von einerseite lösen und das röhrchen rausdrücken (schraubenzieher oder sowas)
    aber vorsicht :!: nicht so drücken das die pleulstange krumm wird :D



    schön zusehen das lager. in älteren modellen ist das nur ne buchse ...



    der unterschied 50ccm und 75 ccm ...



    wenn noch nicht gemacht dann jetzt die kolbenringe auf ziehen aber auf richtigen sitz achten und vorsichtig damit der kolben nicht
    verkratzt wird



    den "neuen kolben" aufsetzen und das röhrchen wieder einschieben, vorher von hinten schonmal die feder einsetzen damit das rohr einen anschlagspunkt hat.



    im zylinderpaket liegt eine neue dichtung die ihr auch verwenden solltet. die zylinderfußschrauben nicht zufeste anziehen (überkreuz anziehen 18nm)
    zuerst den oberen kolbenring mit den finger zusammen drücken damit der zylinder drüber geht und denn den 2ten ring.
    der kolben sollte nicht verkanten oder ähnliches ....
    durch drehen des lüfterrades, bewegt sich der kolben hoch und runter. mann sollte ein paar mal leicht durchdrehen um zu prüfen ob der kolben leicht geht.



    sooo, das war es schon fast. jetzt noch den zylinderdeckel drauf und den auspuffkrümmer.
    motor wieder hochklappen und die schraube anziehen (roter pfeil)



    darauf achten das die gummitülle wieder korrekt in die karrosserie geklemmt wird ...



    dann den vergaser wieder drauf aber vorher noch die düse wechseln ... im paket war eine 72



    der auspuff wird nun auch wieder montiert



    hinterrad und verkleidungen können wieder montiert werden.



    meine vespa ist nach 4mal treten angesprungen. der vergaser mußte noch ein wenig im leerlauf angepaßt werden aber sonst läuft alles.
    man sollte dem zylinder ein paar kilometer geben bevor man vollgas fährt....


    die anleitung dient zur veranschaulichung. jeder sollte selber wissen ob er sich das zutraut. der arbeitsaufwand ist eigentlich gering (2-4 std)


    ansonsten viel spaß


    cellblock


    edit by mono: alle files nach rücksprache hier auf vo abgelegt.

    ps: verkaufe grad einen sito plus fur ne xl wenn du auf unauffälligere optik aus bist.... ;)


    haste den bei ebay, dann gib mal den link ...


    hab mir jetzt bei ebay einen DR 75 ccm satz geordert. ohne macht das echt keinen sinn ...


    @robsig12
    der lack ist original lackierung.


    denke nicht das der schaumstoff nachträglich verklebt wurde ...


    ich suche noch einen lenkkopf in chrom, eine eckige chrom kaskade (nicht die gebogene)
    und einen Kotflügel chrom. kann mir einer sagen wo man die teile her bekommt? hab nichts für ne pk50xl gefunden...

    servus, hab mir bei ebay ne pk50xl bj 90 4gang ersteigert. hat gerade 3000km runter und war ein garagenfahrzeug. Zustand ist echt gepflegt. nach meiner ersten fahrt kam dann die ernüchterung. ein kleiner berg und schon sackte die geschwindigkeit auf unter 30 ab. auf gerader fläche zeigt er lt tacho etwas ü 50. end kmh reichen ja eigentlich aber bergauf muß was passieren. wenn ich zu zweit fahre dann muß der mitfahrer fast absteigen damits bergauf geht. hatte früher mal nen 50 spezial n bj 78 gehabt, kann mich nicht erinnern das der so langsam bergauf war. kann doch nit sein das man von einen plastikroller abgezockt wird ...
    jetzt meine fragen...


    1. ist das normal das die vespa bergauf so abbaut?


    2. die farbe des rollers ist pink, sieht original aus, gibt's da irgendwo farbcodes?


    3. gibt's lösungen um die vespa bergauf was zügiger zumachen. dh mit zylinder kits. möchte aber am liebsten nur zylinder und kolben wechseln ohne an vergaser oder zündung zu spielen. welchen könnt ihr da empfehlen?


    mfg
    cellblock