Beiträge von Angrod Séregon

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....

    Also schon mal vielen dank :-) das pickup ist so ziemlich das einziege was ich noch nicht erneuert habe in letzter zeit sonst fast alles sogar zündkerze das problem kommt nur vor wenn sie leistung bringen muss also wenn ich den gasgriff mehr als über die helft aufziehe also nur bei volllast wenn ich normal fahre langsam 20 und den derhgriff grade soweit aufdrehe das sie bei 20 kmh bleiben soll dann läuft sie ganz ruhig

    Es ist alles original nichts getauscht oder verbaut einziges ist ein sito plus auspuff sonnst alles serie



    habe den gesammten motor neu abgedichtet bis auf den kopf kann es an dem liegen ?


    denke mal da sie im stand normal läuft wird es nicht die zündung sein oder ???

    Ich habe nun alles was ich weiß erneuert und ausgetauscht den Tank komplett sauber gemacht
    den vergaser im ultraschall gebadet düsen 74 und 80 drin delorto 16,14
    benzinfilter im tank und im vergaseranschluss gewechselt den benzinhan ausgetauscht
    Zündkerze gewechselt benzin und ölschlauch gewechselt


    sie springt einwandfrei and und schnurrt im stand wie ein kätzchen ABER
    sie fährt maximal 20 25 sachen dann stottert sie wie ein trecker
    wenn ich im lehrlauf gasgebe stottert sie genauso
    wenn sie einfach nur läuft schnurrt sie einwandfrei
    sobald aber last drauf kommt stottert sie

    Ich habe die Vespe im August 07 gekauft und dann alle dichtungen neu gemacht da der simmering der am Schalstäbchen unten sitzt undicht war und damit getriebeöl auslief ich hasse die ausage lass tropfen stöhrt keinen auch wenns viel arbeit war


    so dann habe ich den Vergaser gereinigt erst bremsenreiniger und druckluft dann nochmals ultraschallbad


    neue zündkerze und öl sowieso benzin komplett gewechselt sowie den Benzinfilter der aussieht wie in kleiner weißer zylinder der direkt am vergaser


    sitzt denke somit alles getan zu haben das sie wieder vernüntig laufen müßte hauptdüse ist eine 78ger


    im sommer lief alles einwandfrei jetzt stand sie wieder ein viertel jahr


    ich hatte sie auch einmal zum einstellen bei einem Zweirad laden der mir was von zünspule oder ähnlchem sagte wo ich allerdings beim preis von 200 euro sagte geht ja bestimmt auch erstmal so und sie lief auch sie raucht nicht übermäßig oder sonstiges


    aber wenn ich ca 30 sachen fahre dann schneller werde kommt es ab 45 dazu das sie knufft und pufft und dann bis 30 langsamer wird sich ein wenig erholt wieder bis knapp 45 50 und daas spiel wieder von vorne

    Habe mal eine kleine frage da ich rauszufinden versuche warm meine Vespe so schwer läuft und tuckert


    Der Auspuff an dessen ende befindet sich ja eine ca 3 bis 4 cm lange tülle wenn
    ich dort einen Draht hineinschiebe um zu sehen ob der zu ist komme ich nur bis an ende im inneren des auspuffs also 3 bis 4 cm
    dort ist dann wiederstand ist das richtig ? beginnt dort das Filtermaterial oder ist er so komplett verrsut das ich dort
    nich durchkomm ?


    habe vergaser gereinigt im ultraschal habe neue zündkerze habe neues benzin
    Öl gewechselt die filter nachgeschaut langsam weiß ich nicht mehr weiter
    sie stand jetzt ein viertel jahr im sommer lief sie einandfrei muckte nur ab und zu aber jetzt
    ruckelt sie und pufft wie ein tracktor


    brauch ich n neuen auspuff ?


    habe vergessen 91ger pk 50 XL 2 Automatic

    Es ist die Vorderrad bremse der kleine hebel unten klemmt durch den der brmeszug geleitet wird jetzt habe ich das käppchen den sicherungssplint und diesen klammerring raus aber das rad will nicht von der axe flutschen sehe da ein radlager will deswegen nichts kaput machen muss ich jetzt extra nen abzieher kaufen oder geht das auch so irgendwie ??


    danke schonmal im vorraus



    vespa PK 50 XL 91ger

    Hallöle


    Mein Rollerchen stand jetzt mal so drei vier Wochen als ich dann heute Morgen zur arbeit fahren wollte


    mußte ich natürlich auch mal Bremsen


    Hab also den rechten Bremshebel betätigt der sehr schwer ging und jetzt bis zu einem gewissen punkt super leicht


    die kleine fährt jetzt nur noch 30 und läßt sich schwer schieben kann das sein das jetzt nur der Bremszug klemmt ?


    oder muss ich wirklich öl ablassen den reifen abmontieren und bremsklötze wechseln ? hoffe nicht

    Hallolo nachdem nun das plastikteil was sich spritzschutz nennt vollends gerissen ist


    wollte ich mir wie bei meiner alten PK 50 XL vor 10 jahren das teil aus metall besorgen


    sind die befestigungspunkte da die selben also die lenkstange durch und fertig ?


    oder sind die bei Plastik zu Metall anders war wohl ein netter jugendlicher der mir meine front mit einem tritt


    hat einreißen lassen und nach längerem fahren trotz spachtel macht es kraxx


    danke für schnelle hilfe


    Markus

    du müßtest einen 2ten kleineren Tank haben sitzt in der nähe des großen tanklochs unter dem sitz


    da kommt das 2t gemischöl rein den rest sollte er von alleine schaffen :gamer: