Beiträge von Herbert Ram

    Moin,


    nun habe ich mir eine 50 N gekauft, unter Kaufberatung ist auch schon ein thread zu dem Thema, ich eröffne aber hier einen neuen, weil es ja keine Kaufberatung mehr ist...


    Eine Frage habe ich zu dem Modell, ist es dann eine V 50 N oder wie?


    Am Gangschalter steht die Option zu 4 Gängen, habe ich die auch... oder nur drei?


    Ich würde gerne wissen, wo ich Schlüssel für die Schlösser her bekommen kann, und wie ich ein "Zündschloss" installieren kann. Die Schlüssel für Lenkradschloss und für den "Kofferraum" sind leider nicht beim Kauf dabei gewesen. Gibt es vlt. die Möglichkeit, nur ein Schlüssel für alle drei Sachen zu bekommen?


    Wissen würde ich auch gerne, wie man die Hupe wieder in Betrieb setzen kann, ich finde keinen Taster zum drücken.


    Beim Blinker ist es so, das wenn ich ihn anstelle, die beiden Lampen nicht gleichzeitig leuchten sondern versetzt voneinander, also eine an, die andere aus... ist das normal?


    Die Vespa hat keine Bremsleuchte.... ist das richtig?


    Tja... ich glaube .. erstmal sind das die Probs die ich bearbeiten möchte.


    Gruß Herbert

    Moin,


    es tut mir um den PKRacer leid, weil er wahrscheinlich eine ganze Menge über Vespa weiss und gute Tipps geben kann. Das hat zumindest sein Beitrag hier über das Bremspedal gezeigt. Ich mache im Smallframe Bereich einen neuen Thread auf, im übrigen ist Bayern far far away... ich komme aus Minden in Westfalen.


    Gruß Herbert, Romeo und Julia... werden immer mehr...

    Moin,


    finde ich geschmacklos, für den Menschen erniedrigend und nichtpassend in desem Thread dein Bild.


    Herbert


    Wenn ich so recht darüber nachdenke, ist es eigentlich arm.

    Moin,


    nun noch zum Verständnis, es handelt sich also um eine V 50 N? Bei dem Online Scooter Shop habe ich noch 50N gefunden, aber da passt das Baujahr nicht.


    Hat denn einer ne Idee für das Bremspedal, das das wieder gängig wird?


    Gruß Herbert

    Moin,


    ja ich nochmal,


    wo ich mir nicht ganz sicher bin, unter welche Kategorie sie gehört, ist es mehr Small oder Largeframe, und was bedeuten die Begriffe?


    Gruß Herbert (und Julia)

    Hallo an Alle,




    JULIA ist zuhause... ich habe sie heute nachmittag geholt und habe auh schon schwarze Finger.. nun habe ich ein paar Bilder gemacht und habe sie hochgeladen:









    Nun möchte ich zu "meiner liebsten" noch ein paar Sachen sagen:




    Julia ist nur ihr Spitzname, in Wirklichkeit heisst sie Vespa 50 N, Sie ist am 8.1.1979 oder am 1.4.1980 geboren, das weiss ich nicht so genau, sie wiegt aber 75 kilo. Sie hat auch eine Art Tätowierung, eine Numer (weiss nich ob sie mal im Knast war?): V5B3T 301104 Sie hat einen Trapezlenker und einen Kickstarter, sie ist somit Ausführung B. Sie hat eine 3 oder 4 Gang Schaltung, ich weiss es nicht so genau.




    Nun ja, ich habe ja gesagt, das ich heute schon 3 Stunden unter und über ihr gelegen habe, nun springt sie an, sie läuft zwar noch nicht gut, ich glaube aber das ist eine Einstellungssache. Was mich nervt ist das Bremspedal, das klemmt irgendwie, ist nicht gängig, es liegt aber am Pedal, nicht an der Trommelbremse, die ist gängig. Ich habe mal nen bisschen WD40 dran gegeben, Julia musste nämlich 6 Jahre im Stall stehen... weiss nicht ob sie böse war. Das Bremspedal habe ich losgeschraubt, mit WD 40 behandelt habe mich aber wegen des Zuges nicht getraut es herauszunehmen, ich wollte da erst mal die Meinung im Forum abwarten was da zu tun ist. Den Vergaser habe ich komplett rausgehabt und ihn mal gesäubert, ich glaube in der Schwimmerkammer war etwas verstopft, deshalb sprang sie erst nicht an. Natürlich habe ich wie wild an den Schrauben gedreht (vor dem säubern), in der Hoffnung ein göttliches Geschick lenkt meine Hand und sie springt n, dem war nicht so. Es ist nun also alles verstellt... Problematisch war die Rückleuchte, da ist die Schraube, die am Reflektor die ganze Lampe am Kotflügel hält raus gebrochen gewesen. Das habe ich provisorisch geflickt, werde aber eine neue besorgen müssen... (Hat wer eine... kostet?) Einen neuen Vorderreifen habe ich schon bestellt, der alte hatte Risse, Bremse vorne geht, Licht und Blinker auch, nachdem ich die Leitungen vom Rost befreit hatte.




    Tja... offene Arbeiten sind derzeit also Reifen umziehen, Vergaser einstellen (da bräuchte ich Hilfe), Kennzeichen kaufen, Bremspedal gängig machen (hat wer ne Idee?).




    Später kann ich dann noch die Klingel die dran ist wegschmeissen, ich habe gesehen vorne ist eine Hupe drin (oder täusche ich mich), Was tankt die Gute denn, 1:25 oder 1:50, da kenne ich mich gar nicht mit aus, müsste mir mal wer sagen was da gut ist. Nummernschildbeleuchtung geht noch nicht... und dann habe ich noch ne Frage.... Bremslicht hat sie nicht? Oder?




    Ja... sie hat ein bisschen Rost, die Trittbleche sehen am Rand ein klein bisschen vermackelt aus, aber sie sind nicht verrostet. Ein Rostfleck ist hinten ein Stück oberhalb der Rückleuchte, aber er ist nicht "durch" ist nur stark rostig ca. 5 Mark Stück groß.. Ja... die Harley Aufkleber an der Seite... schrecklich... hm... werde ich mit Fön und Geduld probieren, es sei denn jmd hat eine bessere Idee. Was vlt noch ein bisschen blöd ist, das sie keine Schlüssel hat, weder für das Fach an der Seite hinten ( das ist aber offen) noch für das Lenkradschloss. Hat wer Schlösser zu verkaufen?




    Dann noch ne Frage, es gibt ja kein Zündschloss, das heisst jeder Mensch könnte sie antreten und dann weggehen, wie habt ihr eure Julias vor solchen Menschen geschützt?




    Vielen Dank an alle, die mich in meiner Entscheidung bestärkt haben.




    Euer glücklicher Herbert und seine liebe Julia

    Moin,



    Danke @ all, ich denke ich kaufe sie dann morgen... stelle Bilder hier rein.... und frage um Unterstützung. So ein klein bisschen Sachverstand habe ich auch... will sagen, habe nicht zwei linke Hände... und bastel gerne.



    Gruß Herbert

    Moin,



    also der Roller ist von einer Bekannten von mir... Er steht schon 2 Jahre, meine Bekannte hat ihn damals an die Seite gestellt, weil "irgendwas" am Vergaser war, sie konnte sich jedoch nicht mehr erinnern was. Ich denke nicht, das sie mich übern Tisch ziehen will. Gibt es irgendwelche "Test-Möglichkeiten" bezüglich des Vergasers? Sollte man sie einfach mal anschleppen? Was kann man, ausser Werkstattbringen, tun zur Fehlerdiagnose?



    Gruß Herbert

    Hallo,



    wer kann mir Tips zum Kauf einer Vespa 50 N geben? Sie soll 150€ kosten, "irgendwas" am Vergaser soll sein..., ansonsten steht sie gut da...



    Gruß Herbert

    Moin,


    @ spaxl, warum ist eine 125er im Unterhalt teurer als eine 50er? Ich habe für meine 125er Enduro ca 60€ im Jahr für Haftpflicht und Teilkasko ausgegeben. Ich denke das die 80er teurer sind... warum weiss ich nicht. Steuern zahlst du für eine 125er nicht.


    Mit Schaltung habe ich kein Problem, ich denke ich schaffe es innerhalb der von dir vorgegebenen Zeit von 10min... vlt. bin ich auch schneller :D


    Also.... nun... Infos zu Super und Primavera... Vor und NAchteile?


    Herbert

    Moin,


    die Vespa Primavera sieht sehr gut aus, ich habe einige Bilder gegoogelt, besonders in blau. Wo gibt es sie, was kostet sie... ich glaube es gibt sie als 125er... worauf müsste ich beim Kauf achten etc.. etc.. etc..


    Danke für den Primaveren Tipp,


    Herbert


    Nachtrag... auch die Super 125 in weiss ist ein Traum. Was gibt es über sie für informationen?

    Moin,



    nun nun.. wir sind doch alle groß und wollen nicht streiten. Ich hätte gar nichts gegen einen "alten" Roller... deshalb habe ich auch in diesem Forum angefragt. Eigentlich mag ich sehr gerne alte Sachen... und wenn du meinst, sie seien seit 60 Jahren mit einem 2 Takt Motor verbaut und laufen gut... hört sich das erstmal gut an. Auch... das die Technik simpel ist und man viel selber machen kann. Komfortabel... brauche ich für die paar Kilometer nicht... da ist man mit "Stil" vielleicht besser beraten.



    Gruß Herbert

    Moin,


    also am wichtigsten ist mir die Technik, das das Maschinchen läuft. Ob PX oder PK oder was weiss ich (Kenne mich da nicht aus) ist für mich erst zweitrangig, das optische dann der vierte Rang, der dritte wäre für mich, hat es nen Gepäckträger o. ä.


    Also welche Vespa ist am alltagstauglichsten?


    Gruß Herbert

    Moin,


    wer nicht fragt bleibt dumm.Ist so, deshalb frage ich...


    Ich suche für den Weg zur Arbeit (tgl. ca. 6 km) eine Vespa. Ich kenne mich mit dieser Materie gar nicht aus, weiss praktisch nichts über die Typen, die Form der Pk 50 gefällt mir ganz gut. Bislang habe ich eine kleine Enduro (2 Takter) fürden Weg zur Arbeit genommen, da war ich bei Regen natürlich nass. Also habe ich den Stoppelhopser verkauft und würde nun gern einen Roller stattdessen nehmen. Welchen? Von der Motorisierung spielt es keine Rolle, ich habe den Motorradführerschein und für schnell von A nach B zu kommen hätte ich auch ne große BMW. Wie gesagt die Form der Pk 50 finde ich nett, weiss aber gar nicht ob es eine PX 125 gibt. Natürlich habe ich die Suchfunktion benutzt und in dem ein oder anderen Thread gelesen... Nun weiss ich aber nicht wirklich ob Schaltung besser ist als Automatik... ? Die Frage des 2 oder 4 Takters bleibt auch bestehen, gibt es überhaupt ne PK als 4 Takter? Wichtig ist mir in erster Linie die Zuverlässigkeit. Mit einer schlechten Optik kann ich leben ( kann ich vlt. auch was gegen tun...) aber wenn der Motor permanent tropft finde ich das nicht gut. Ich habe hier in Minden keine großen Berge, es ist überwiegend flach. Der Verbrauch würde auch nur Sekundär die Rolle spielen.Gibt es vlt. von euch jmd. der sich von einer zuverlässigen Vespa trennen möchte? Wieviel muss ich ausgeben um ein technisch gutes Objekt zu bekommen? Kann mir jmd Tipps geben,wo ich hier im Raum Ostwestfalen Lippe am besten kaufen kann? Also von Bielefeld bis Osnabrück und HAnnover? Freue mich auf eure Ratschläge...


    Gruß Herbert (ohne Vespe)