Beiträge von Knaller

    Mein "Top-speed" is so richtig vom Wetter abhängig.
    Wenn die Temperatur unter 15°C fällt, is bei meiner XL Automatik mehr als 50Km/h nicht drin... 8)


    An heissen Tagen dagegen können schonmal mehr als 55km/h drin sein... (mit leichtem Gefälle kann man sogar die 70km/h-Hürde knacken... :D)

    Mal 'ne Frage an alle:


    Wann leuchtet denn bei euch die Reservebenzin-Lampe auf?


    Wieviel km so seid ihr dann noch gefahren bis der Motor ausging?


    Nur mal so aus Neugier...

    1. Sparkonto... 100% Gewinn, auch wenns net viel is... :]


    2. Schwimmen im Meer... tut der Haut gut und das Feeling is um einiges besser... 8)


    30km/h-Blitzer oder Bullen-die-Vespas-in-der-30Zone-lasern?

    Jo, danke.


    Ich check dann nochmal die untere Ölauslasschraube des Getriebeöls und mach se dicht. (Wechsel dann au glei mal des Öl)
    Falls weiterhin Öl auslaufen sollte, müsst irgendwas am Lager vom Hinterrad undicht sein. Vielleicht au zuviel Spiel am Hinterrad...


    Nochmals danke für eure schnellen Antworten.
    Ich kann dieses Forum echt nur weiterempfehlen...


    Gruß aus LuBu

    Jo, super. Thanks a lot.


    Die Antwort war deswegen so wichtig, weil ich seit Tagen am Hinterrad (rechte Seite) Öl verliere. Nicht viel, ein paar Tropfen.


    Da ich jetzt Gewissheit drüber habe, dass es ne Pluri is, gibts ja anscheinend noch ein Ölbehälter für die (Kupplung?) der Pluri.


    Jetzt is halt die Frage: Wenn da Öl rausläuft, kanns auch der Behälter sein oder nicht? Oder kommts nur von der undichten Schraube des Getriebeöls?


    Wo sitzt den diese Ölwanne für die Kupplung?

    yep, und genau da ist das Problem...


    Meine 50er muss ungefähr zu der Zeit gebaut worden sein, wo die Modelländerung von XL zur XL2 eingeführt wurde.


    Beweis:
    Ich hab' noch keine PK50 gesehen, die beide Motorstarter (Ele und Kick) verbaut hat.


    Noch 'n kleiner Hinweis:
    Mein Tacho ist noch von der XL.


    Falls nötig, werde ich noch Fotos später mit anhängen...


    Danke nochmals, Moskito

    Hallo Jungs.


    Ich weis, diese Frage wurde schon öfters gestellt, allerdings suche ich bereits seit Tagen auf ne aussagekräftige Antwort auf das, was sich in meiner Vespe verbirgt.


    Laut meiner BE steht unter Punkt A:
    - handgeschaltetes Wechselgetriebe
    Punkt B:
    - automatisches Getriebe mit mechanisch betätigter Verstellung


    Allerdings keine Bemerkung, ob Pluri- oder Vario.


    Ich hab' mal die Verkleidung - wo der Keilriemen drauf sitzt - runtergemacht, um zu sehn, was sich da technisch tut.


    Folgendes:
    Wenn man im Leerlauf Gas gibt, schieben sich die beiden Umlenkrollen nach außen (immer mehr je höher man Gas gibt).
    Der Keilriemen wandert mit höherem Gas auf der oberen kleinen Umlenkrolle Richtung Außenrand.


    Ich hab' mir auch schon die Skizze von Vespa-Oldie angeschaut, die meiner zwar ähnlich sieht, mir aber nicht sicher bin...


    @Dr. Vespa
    Ich denk mal, dass du ne Antwort drauf hätsch...


    Gruß aus LuBu


    PS. Noch ne kleine Eigenart meiner Vespa:
    Ich habe sowohl Elestart als auch den Kickstarter!