PX 125 Ölleck am Kupplunghebel: Was ist zu tun?

  • Öl leckt aus dem Motor(?) in etwa dort, wo der Kupplungshebel sitzt. Bei Parken auf Seitenständer fallen Tropfen auf das rechte Felgenhorn, dies nur kurz nach Abstellen des Motors und nur wenige Tropfen (Ansicht des Öles : grau-klar.) Bitte Hilfe: TÜV Termin naht. Danke für Such-Hinweise, Delle ?(

  • Kann natürlich sein, dass der O-Ring im Kupplungshebel hinüber ist, einfach HiRa abmachen und den Kulu-Deckel abmachen. Dann den Arm aus dem Deckel heraus nehmen.


    Gruß

  • Moin


    Jupp, ist so. Ist ne Vespa Krankheit. Sollte es troztdem mit dem neunen O Ring nicht dicht sein.....


    Such dir ne Werkstatt die eine Drehbank hat und lasse dir in einem Abstand von etwa einem cm eine zweite Nut stechen. Dort dann einen zweiten O- Ring auf ziehen und du hast Ruhe.


    Kosten für das anstechen, waren bei mir 5 € für die Kaffee Kasse.


    Grüße von der Küste
    Holger

    wer rechts dreht, wird Sturm ernten

  • freunde, damit das auch mit ´ner Info für alle abgeschlossen wird:
    es hat sich herausgestellt, dass einfach zu viel Öl im Getriebe war, bei jetzt korrekter Füllmenge ist alles trocken!!!! Danke dennoch... Delle