Vespa stottert im vierten Gang

  • Grüß euch.


    Ich bin seit gestern wieder Vespa Besitzer, leider hatte ich die letzten 20 Jahre nichts mehr mit der Technik zu tun. Der Motor ist koplett neu aufgebaut, 133 Evo, 25er Dellorto Vergaser (Düse 108), VSP Road. Könnte es dran liegen das die Düse zu klein ist? Sonst läuft der Motor wie ein Uhrwerk, abgesehen vom vierten, der läuft auf Vollgas nur eine kurze Zeit und dann verreckt er.

    3 Mal editiert, zuletzt von Stifter ()

  • Moin,


    Wie lang ist der Schlauch vom Tank vom vergaser? So kurz wie irgendwie möglich ohne das der beim einfedern, abreißt? Wie sieht das Sieb an deinem benzinhahn aus? Ist das sauber oder hängt da Schmodder drin?


    Ich vermute das einfach die schwimmerkammmer leer gesaugt wird und dann kein Sprit mehr da ist.


    Du kannst testweise auch mal ohne tankdeckel fahren. Wenn es dann geht ist die tankbelüftung (fast) zu und in den Tank wird ein Vakuum gezogen.

  • Könnte es dran liegen das die Düse zu klein ist? Sonst läuft der Motor wie ein Uhrwerk, abgesehen vom vierten, der läuft auf Vollgas nur eine kurze Zeit und dann verreckt er.

    Zuerst mal ein paar Versuche.
    Zieh bei Vollgas den Choke. Wenn er dann besser läuft und nicht ausgeht ist es wahrscheinlich die Düse.
    Fahr in einem der unteren Gänge Vollgas. Wenn er dann auch ausgeht zieht es den Vergaser leer. Dann vorhehen wie von @Jan02 beschrieben.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.