Vespa PK 50 S Automatica

  • Also, bevor ich nun komplett in Panik verfalle. Grundsätzliches Problem sind Zylinder und Kurbelwelle, richtig? Und die Krümmerdichtungen sind anfällig. Wenn die Kiste also wie gefordert anspringt und den Leerlauf hält, die Karosse in gutem Zustand ist, und ich auf die derzeitigen 5500 km mal ab und zu Sonntags ein bisschen draufpacke, dann sollten €400 gut investiert sein. Teile bekommt man bei Ebay oder in den Niederlanden.


    Nur das Scheppern macht mir noch Sorgen, aber ich werde die nächste Woche mal zerlegen. Ab da verlege meine Fragen ins Automatik-Forum.


    Vielen Dank schon mal an alle, die geantwortet haben!


    :-) Torsten

  • Hallo Torsten,


    mich würde mal interessieren, was nun aus der kleinen Automatik - PK geworden ist.

    Mir ging es ähnlich wie Dir. Ich habe mir als alter Sack vor 2 Monaten eine 30 Jahre alte PK 50 gekauft, allerdings einen Schalter. 4 Gänge sind schon recht viel, nur um von 0 auf 50 km/h zu kommen. Aber es macht viel Spaß, damit durch die Gegend zu cruisen.


    Grüße

    Christian

  • :thumbup: schick! Ich Dämel, hab mir nen PX- Koti (Blech) vor paar Jahren gekauft und wollte diesen gerne gegen den Plastik-Dreck austauschen :-4. Habe aber getern erst gesehen, dass dieser doch etwas größer und anders gebaut/geformt ist :-3.:pinch:

    Jetzt weiß ich nicht wirklich ob der passt (hat da jemand schon einmal einen umgebaut) , würde mir dann aber einen von ner XL 1 beschaffen/tauschen...


    Okay, hat jetzt weniger mit Dir zu tun, wollte nur wissen ob bis Bj.89 noch welche aus Blech gebaut wurden, deshalb die Frage an Dich von mir :-2

    Danke, Du hast mir da gut weitergeholfen:)