Unterschiedliche Kurbelwellen bei Automatik?

  • Moin Zusammen.


    Als langjähriger Mitleser habe ich jetzt auch ein Anliegen.


    Meine XL2 hat einen Pleuellagerschaden.
    Habe schon ein wenig im Netz geschaut.
    Dabei ist mir aufgefallen das fast alle angebotenen Kurbelwellen für das Model auf der Ölpumpenseite anders sind wie meine.
    Meine hat da den Simmerring direkt zwischen Lager und KuWe und dahinter eine Mutter oder Schraube wo dahinter der Antrieb ist für die Ölpmpe.
    Wie genau wird die Schraube/Mutter gelöst? Innengewinde recht/links?
    Will nichts kaputtmachen.
    Die anderen Kurbelwellen haben auf der Seite nur Lagersitz und Antrieb sowie einen Stift wie für ein Gegenlager.


    Ja so sieht meine jetzige Lage aus.



    Danke

  • So das war wahrscheinlich ein unnötiger aber eventuell hilfreicher Beitrag meinerseits.


    Der Ölpumpenantrieb ist auf die Kurbelwelle geschraubt mit dieser Mutter.
    Auf den Bildern der Angebote war nicht deutlich ersichtlich das es ein Gewinde ist und nicht der Ölpumpenantrieb.
    Naja habe bis jetzt schon etliche Motorentypen aufgehabt aber noch keine wo etwas aufgeschraubt ist.
    Ölpumpe sollte sowieso stillgelegt werden.
    Werde die kommenden Tage mal paar Bilder anhängen bzw nachreichen.