Vespa PX 80 mit „falschem“ Zylinder gekauft

  • Hallo und guten Tag.

    Ich bin neu hier in diesem Forum und möchte mich kurz vorstellen.

    Ich bin 45 Jahre alt und wohne im Kreis Rüsselsheim.

    Vor wenigen Wochen habe ich mir einen langgehegten Traum erfüllt und mir eine 86er PX 80 Lusso gekauft. Eingetragen ist ein 135ccm DR Zylinder, im Rahmen einer leider recht umfangreichen Mängelbeseitigung ist nun aufgefallen, dass ein Malossi MK3 verbaut ist.

    Ich bitte die Experten hier um eine kurze Einschätzung: Aus versicherungstechnischer Sicht macht es sicherlich Sinn, wieder einen DR Zylinder einzubauen, oder seht ihr das anders?

    Danke für eure Mühe und Gruss.

  • Der malossi 139ccm Zylinder ist auf jeden Fall um Welten besser als der DR


    Wenn du dein Gewissen beruhigen willst, fahre zum TÜV und lass es umtragen.


    Sollte in der Regel kein Problem sein.


    Am besten mit dem TÜV vorher telefonisch dein Anliegen erklären und fragen welche Unterlagen er benötigt.


    Sollte der erste keinen guten Eindruck machen, einfach beim nächsten TÜV anrufen.

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P