2007_0705Johanni0216.JPG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • So Freunde der Nacht

    und der gepflegten Unterhaltung über das sagenumwobene Altblech der Italiener!!!


    Kurze Vorgeschichte

    vor gut 10 Jahren hab ich meine erste Vespa (Bj 1969)gekauft und selber hergerichtet,

    und hier angemeldet und auch sogar eine Umbaugeschichte geschrieben...

    Ob die noch gibt ?? :+4

    na egal...in der zwischenzeit hab ich vor einigen Jahren die 2te gekauft(Vespa R umbau auf 102ccm)

    und auch die Umbaugeschichte gemacht wieder hier..sollte noch vorhanden sein :+7


    war viel arbeit usw. aber auch viel Spass das zu machen..und so lernt man !!!!


    Es ist wie eine Sucht muss man schon sagen...und so wurde der gefallen an eine O-lack Vespa immer mehr und fand das RANZIGE wie ich masl so salopp sage..absolut cool..


    so gesellte sich eine 64er Erstserie Lady vor knapp 2 Jahren dazu....

    mit ihren Schrammen,Kratzern und Schrungen Lack..klar der Orginalmotor ist gegenüber wo ich gebaut hatte(102ccm) erheblich leistungsarm...aber!!! kurioser weise..macht das mit der Old Lady so Spass

  • Guten Abend liebe Vespafreunde,

    nachdem ich meine Vespa Pk 50 XL komplett restauriert habe (sandstrahlen und pulverbeschichten) habe ich sie heute final zusammen gebaut.

    Alles läuft wieder.


    Allerdings habe ich ein Elektrikproblem..

    Der linke Blinker blinkt dauerhaft, wenn ich den rechten Blinker anmache blinken alle Blinker und auch die Lichter.

    Hupe geht auch nicht


    Bremslicht funktioniert einwandfrei..


    Habt ihr eine Idee? Den maßekontakt habe ich heute schon befreit vom Lack..

    Noch irgendwelche tips?


    Ich hatte die Schalter natürlich ab und auch den Kabelbaum einmal gekappt und wieder gleich zusammen gelötet..


    Vielen Dank

  • Hallo miteinander,


    ich habe heute an meiner Vespa 50R (V5A1T) einen neuen Auspuff samt Krümmer montiert, hatte mir diesen hier gekauft:

    Externer Inhalt www.sip-scootershop.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Vespa ist davor gute 45kmh gerannt, jetzt rennt sie plötzlich knappe 60kmh? (nicht gemessen mit GPS)


    Haben es dann verglichen mit meiner Schwalbe, die nur einen ganz kleinen tick schneller ist bei Top Speed.


    in den Papieren steht das die Vespa nur 40kmh rennen sollte, das tat sie davor mit dem Ori Auspuff schon nicht. :/

    An was liegt das? Habe ich den falschen Auspuff bestellt?


    Luftgekühlte Grüße

    Flo

  • Hallo zusammen :),


    ich bin ganz frisch hier und wollte mich mal nach ein paar Tipps und Tricks umhören.

    Ich habe bei uns in den Tiefen der Scheune ein altes Projekt meines Onkels gefunden: Eine PX 80, die komplett umgerüstet wurde als "Scooter" mit z.B. einem neuen Zylinder und neuen Dämpfern.

    Die Vespa ist ca. aus dem Jahre 1992 und ich fände es total cool, sie wieder zum Laufen zu bringen.

    Könnt ihr mir Tipps geben, was ich auf jeden Fall machen bzw. was gemacht werden muss und gerne auch was ich dabei beachten muss oder ähnliches.

    Jetzt seht ihr noch ein paar Bilder, damit ihr es euch vorstellen könnt.

    Ich bin über jeden Tipp & Trick dankbar...


    Eine Überlegung war auch, ein komplett neuen Rahmen oder doch nur das vordere Schild auszutauschen, um die schöne Vespa-Optik wieder hinzubekommen...


    Viele Grüße


    Elia


    (Auf den Bildern fehlende Teile, wie die rechte Backe sind nur auf dem Bild nicht drauf, die haben wir aber schon)


  • Vespa Cosa Kurbelwelle blockiert


    Moin ,


    Kurze Fehlerbeschreibung : beim an kicken über den Kickstarter war auf einmal die KW fest .


    Ich konnte dann mit Mühe per Hand das Lüfterrad Vor / Zurück drehen !


    Dann war die KW wieder frei , aber nach fünften Umdrehung war die KW wieder fest !


    Meine Erste Vermutung war , das bei der Vergaserreinigung was reingefallen ist .


    Ich hatte den Zylinder demontiert konnte aber keinen Defekt am Kolben oder Zylinder feststellen , jetzt weiß ich erst mal nicht mehr weiter !

    :?: :?:

    Mfg