Unsere Vespa´s

Kommentare 1

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo guten Abend,

    Ich brauche mal eure Hilfe.


    Ich habe meine px komplett erneuert.


    Unter anderem auch meinen Vergaser.

    Diesen komplett zerlegt und wieder zusammengebaut.

    Habe den 24er mit getrennt Schmierung. Diese will ich auch unbedingt behalten, auch wenn das einige anders sehen.

    Zylinder neu. Sonntag wollte ich das erste mal nach komplett Aufbau fahren und nach 3 km kam der erste Kolbenfresser, da ich auf ner Hauptstraße war kam nach kurzen abkühlen der zweite. Den letzen km habe ich dann geschoben bei 30 grad.

    Roller wieder in die Garage, kolbenringe waren noch frei, Zündkerze ngk bs7 komplett verkohlt und auch der Brennraum schwarz.

    So, als ich die Garage dann voller Frust geschlossen habe, ist mir eine Feder in die Füße gefallen. Die von der ölpumpe. Die hatte ich vergessen einzubauen. So ein Mist. Ist das mein Problem ? Wurde somit kein Öl gefördert ? Man findet im Netz wirklich viel , aber über eine gute getrenntschmierung oder ölpumpe echt wenig.

    Im Schlauch war auch trotz

  • Servus miteinander,


    Ich stehe vor einem Problem und fand hierzu nicht im Forum.

    Meine Vespa PK 50 XL 2, haben die Motorhälften zusammen gesetzt das ging so semi gut aber hat geklappt. Jetzt ist mir das Kugellager vom Getriebe 3-4mm raus gerutscht. Klopf ich wieder rein gut ist. Das PROBLEM: Das Getriebe lässt sich im Moment nicht leicht drehen sondern sehr schwer.

    Jemand eine Ahnung ob das leichter wird wenn das Kugellager wieder richtig drin sitzt?

    Schrauben sind alle angezogen und sonst macht alles was es soll.


    Lg

  • Hallo zusammen,

    Ich habe mir letztes Jahr eine restaurierte Vespa gekauft. Letztens hat der Motor angefangen zu pfeifen. Das Pfeifen fängt an sobald ich meine Vespa starte und wenn ich beschleunige wird es immer lauter. An was könnte das liegen ?


    Danke im Voraus

  • Mahlzeit,

    ich habe leichte Probleme bzw Fragen zum Fahrwerk hinten an der V50 mit großem Kennzeichen. Vorne bin ich seitdem Verbauen des Anti-Dive Kits soweit zufrieden.
    Vorab: Silentgummes etc alles i.O bzw neu, Felge Montage i.O., kein auffälliges Spiel.

    Bei höheren Geschwindigkeiten 70kmh+ und schlechteren Straßen, fängt sie teils leicht das Wippen in den Kurven an. Fühlt sich wie ein ständiges aus und einfedern des Dämpfers an.
    Ist nicht ständig so, aber tritt regelmäßig auf und macht keinen großen Spaß.

    Meine Befürchtung ist, dass der Yss pro X einfach zu weich ist. Ich habe ihn auf härtester Stufe und er ist trotzdem allg. recht weich.

    Was würdet ihr mir als Ersatz empfehlen? Bzw was würdet ihr als Lösung vorschlagen.
    ich erwarte kein Fahrgefühl wie mit einem Zentralfederbein, aber bei 90kmh+ ist mir das doch zu weich.
    Der Komfort ist bei mir sekundär...lieber härter, dafür in den Kurven stabiler.

  • Hallo liebe Vespa-Gemeinde,


    nachdem mir die Suchfunktion nicht weitergeholfen hat, könnt Ihr es vielleicht.


    Nach langjähriger Vespa-Abstinenz soll meiner 66er Vespa 50 N wieder auf die Straße. Mir steht da wohl einiges an Arbeit bevor, weil sie schon vor einiger Zeit nicht mehr lief, aber das ist nicht das Thema.


    Was mich interssiert: wie sieht das aus, wenn ich den Motor mit einem 85er Zylinder und einem 19er-Vergaser umbaue und durch einen entsprechenden Auspuff ergänze… lässt sich das Setup eintragen und kann ich das Ergebnis dann mit dem A1-Führersein bewegen? Gibt es hier Eurerseits Erfahrungswerte?


    Vorab vielen Dank für Eure Rückmeldungen


    und viele Grüße


    Jörg