Kommentare 3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo Kollegen,


    habe am Wochenende an meiner PV (BJ´74) den original Zylinder durch einen DR 130 ersetzt.

    Nun will Sie einfach nicht mehr so richtig laufen.


    kurz zum Setup vor Umbau:

    - Zylinder 120ccm (laut Fahrzeugschein)

    - 19.19 SHB Vergaser (80HD, 45ND), ori LuFi

    - Auspuff kann ich nicht genau beschreiben (nix originales auf jeden Fall, da der TÜV gemault hat)


    Setup nach Umbau:

    - Zylinder 130 DR (Kolben ist richtigrum montiert ;) )

    - 19.19 SHB Vergaser (85HD, 60ND), ori LuFI

    - Auspuff Leovince Banane

    - ZK: W3AC


    So nun zum Problem:

    Wenn ich den Vergaser frisch einbaue und er leer ist, läuft die Vespe nach dem 2., spätestens 3. mal kicken an. beim Gas geben 4-taktet sie allerdings und der Qualm ist ziemlich blau, außerdem rotzelt sie aus dem Endrohr. Ziehe ich den Choke oder versuche eine Runde zu drehen säuft sie mir ab.

    Wenn Sie dann einmal aus ist bekomme ich Sie auch nicht mehr an. Wie gesagt, erst dann wenn ich den Vergaser wieder ausbaue, leere und wieder neu einbau. Die ZK ist auch "relativ"

  • Moin,

    meine PK (78ccm, 19.19, SIP Banane) hat plötzlich ein Problem. Sie fährt bis ca. 4000/min völlig normal, dann setzt sozusagen der Drehzahlbegrenzer ein. Am Vergaser kann es nicht liegen, da es immer bei der exakt gleichen Drehzahl passiert, unabhängig vom Gasgriff. Zündkerze inkl. Kabel und CDI habe ich schon erfolglos getauscht.

    Auffällig: Ich habe 3 CDIs getestet, mit einer (fast neu) fährt sie 40, mit einer anderen (ganz neu gekauft) 35 und mit der dritten (die originale, 33 Jahre alte) 25.

    Wo mag der Fehler liegen? Pickup defekt? Zündung verstellt?

  • Hallo zusammen,

    ich hab bei mit zuhause ne kleine v50 rumstehen und würde die gerne n bissel flotter machen... Zum einen wollte ich mal fragen ob da schon jemand Erfahrungen gemacht hat was z.b. passiert wenn man mit mehr ccm erwischt wird und was dann auf einen zukommt. N A1 Schein hab ich, hab aber schon in ein Paar anderen Beiträgen gelesen das es garnicht so leicht ist sowas eingetragen zu bekommen da ich eigentlich nicht über 125ccm will, da ich dann soweit ich weiß Blinker, Bremslicht und so schrott brauch.

  • Hallo,


    Ich bin ganz frisch hier im Forum. und habe meine erste Frage. nach einem Kolben-Klemmer möchte ich nun den Motor meiner Vespa PK 50 XL2 Automatik BJ 92 ausbauen um den Zylinder auszutauschen. Ich habe edliche Anleitungen gesehen bzw. gelesen, wie man den Zylinder ausbaut. Keine dieser Anleitungen sagt, wie ich an den Zylinder komme.

    Durch die Seitenklappe komme ich an den Vergaser und kann die Zundkerze aus- und einbauen mehr aber auch nicht. Also der Motor muss runter, aber wie?


    Danke für eine Anleitung oder vielleicht gibt es im Netz ein Video darüber.


    Vielen Dank und Gruß

    Moh

  • Hallo,


    in meiner PK50XL Automatik (VA52T) war die Variomatik (auf dem Bild die untere) verbaut. Der Roller beschleunigte schlecht (vergleichbar, wenn man zu früh hoch schaltet). Die Endgeschwindigkeit wurde aber letztendlich erreicht.

    Ich hatte irgendwann mal eine gebrauchte Varionmatik erworben (auf dem Bild die obere). Problem bei dieser Varionmatik war allerdings, dass eine der sieben Rollen insgesamt einen Hauch breiter war, so dass beim Einlegen in das Fliehkraftrollenlager kein Spiel mehr vorhanden war. Aus diesem Grund nahm ich von meiner alten Variomatik das Fliehkraftrollenlager und die Rollen (die mit den Hülsen) von der gekauften Variomatik. Nach dem Einbau war die Beschleunigung super.

    Letztendlich habe ich die Riemenscheibe dann noch mit dem festgeschriebenen Drehmoment festgezogen. Danach ist die Beschleunigung leider wieder schlechter geworden. Wie kann das sein ? Ich bin ratlos. Wenn die Rollen bzw. das Fliehkraftrollenlager verschlissen wären, hätte der Roller nach dem