Elek(mich)trik

Für Elektrik-Feinschmecker:
Kabelsalat - nach Art des Hauses
Heute: Fast alle Kabel in der Trendfarbe schwarz!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Nachrichten

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu im Forum und habe bei meiner Vespa V50 (Baujahr 1976) ein Problem mit der Kupplung.


    Die V50 lief problemlos bis ich den Motor vom Rahmen abgebaut habe, um mal einige oberflächliche Reinigungen durchzuführen. Nach dem Wiedereinbau habe ich noch das Öl gewechselt (neues Öl: BGM Pro Street Vespa Getriebeöl https://www.scooter-center.com…30-api-gl-3-250ml-bgm2025).

    Eine erste Probefahrt (ca. 30min) konnte ich noch machen.


    Jetzt folgendes Fehlerbild:

    1. Vespa kann im Leerlauf sehr einfach angekickt werden --> Kickpedal geht nicht durch oder Ähnliches
    2. sobald ich mit betätigtem Kupplungshebel den ersten Gang einlege stirbt der Motor ab und die Vespa "hüpft" ein Stück nach vorne

    --> ich schließe daraus das die Kupplung nicht trennt



    Jetzt habe ich versucht den Kupplungszug stärker zu spannen --> kein Erfolg (bei einem Versuch konnte ich mit einer Hand nicht mal mehr den Hebel betätigen)



    Auf was muss ich sonst noch achten? Habe ich das richtige Öl verwendet?




    Vielen Dank für Eure

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe einen DR 50ccm Zylinder bei meiner PK 50 mitbekommen (neuer Karton, kaum verölt), der nicht viel gelaufen hat aber leider eine Riefe hat.

    Denkt ihr, dass man den noch fahren kann oder lieber gleich in den Schrott?


    Danke für die Hilfe und viele Grüße,

    Dorian

  • Hallo Zusammen!


    Hab mir gedacht starte mal ein neues Thema, anstatt es im alten Anzusprechen. Da stand noch, dass ich meine Vespa mal sauber machen muss und schauen wo genau sie Öl verliert. Meine Vermutung war, dass beim Öltank die Dichtung unten kaputt ist und so das Öl entlang der Leitung nach hinten Lauft (am Tiefsten Punkt der Leitung tropfte es).


    Nun hab ich sie geputzt und sehe das es Getriebeöl ist, es kommt vom Ausrückhebel der Kupplung. Hat jemand von diesem einen Plan? Ich weiss nicht wie dieser Aufgebaut ist...respektive eine etwas doofe frage aber wie gehe ich beim Ausbau von diesem vor? Will nichts kaputt machen... :+4


    Achja, ich nehme mal sehr stark an das dies der Ausrückhebel ist.... (Siehe Foto :+2)

  • Moin.


    Ich habe eine PK50 XL2 auf dem Tisch bei der ich etwas ratlos bin.

    Springt gut an, Licht und Blinker leuchten kurz, nach gut 1 Sekunde wird das Licht schwächer als Teelicht und Blinker gehen aus. Kein Bremslicht etc. Die Tanknadel wandert bis zum 2 roten Punkt (Anfang Reserve) Tank ist jedoch voll.

    Motor läuft tadellos weiter


    Was habe ich ich schon gemacht:


    * Auf dem grünen Kabel der ZGP liegen zwischen 12 und 16V an.

    * Neue keine günstige neue ZGP verbaut

    * CDI getauscht


    Wechselrichter noch nicht untersucht bzw. getauscht da ich Euch erstmal befragen möchte.


    Danke und Gruß


    Mathias

  • Hi zusammen,


    Ich hab bislang schon einige Fragen gestellt und mit eurer Hilfe immer eine Lösung gefunden :)

    Da ständig neue Herausforderungen auftreten dachte ich mir ein eigener Thread ist sinnvoller.


    Die meisten Profis von euch denken sich mit Sicherheit hätte der Amateur besser die Finger davon gelassen, aber wie das mit jedem Hobby so ist, man tastet sich langsam ran, lernt dazu und ist über jeden Tipp dankbar. Aber mir hat seit meiner ersten Vespa vor can. 6 Jahren das Schrauben und die neuen Herausforderungen fast mehr Spaß gemacht als das Fahren ;)


    Als Basis habe ich eine alte PK Xl, die quasi das komplett Paket benötigt. Ich würde den Fortschritt detailliert dokumentieren in der Hoffnung vielleicht anderen weiterhelfen zu können.


    Ich will euch nicht langweilen, aber ich bin beruflich eher der Schreibtischhengst und habe technisch immer Angst etwas kaputt zu machen weswegen ich lieber Frage als mit Gewalt etwas kaputt zu machen.


    Nun kommen wir zum aktuellen Stand, der Rahmen ist leicht